Benutzerprofil

lagermeister17

Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 79
Seite 2 von 4
28.09.2015, 20:14 Uhr

Nach Rudolf Steiner... ...ist der Mars im Wesentlichen ein Wasserkörper. So nachzulesen in GA 110 aus dem Jahre 1909. Genaueres in GA 354 von 1924: Der Mars ist "vor allem aus einer mehr oder weniger flüssigen [...] mehr

17.09.2015, 20:15 Uhr

Diese Formulierung spricht für sich. Nationale Souveränität genießt keine Wertschätzung mehr. mehr

16.09.2015, 08:21 Uhr

Ehrlich sein heißt, Einwanderer nicht als Asylanten zu bezeichnen! Die Regierung soll ehrlich sein? Ja, dann muß sie das bestehende Asylrecht erst einmal abschaffen. Sie kann es ja hinterher, in ehrlicher Form, wieder einführen. "Alternativlos" gibt es [...] mehr

15.09.2015, 17:16 Uhr

Deutscher Moral-Imperialismus So wie die Engländer sich durch einen Wirtschafts-Imperialismus in die Geschichte schrieben, die Franzosen durch einen Kultur-Imperialismus, so die Deutschen - gegenwärtig! - durch einen [...] mehr

14.09.2015, 19:38 Uhr

Seehofer... ...ist zur Zeit der einzige realistische Politiker. Er hat das entscheidende Zeichen gesetzt. mehr

07.09.2015, 21:20 Uhr

Meinungsfreiheit sollte auch bei uns mehr geachtet werden! Ist es Aufgabe der Politik und der Medien, die Bürger eines demokratischen Staates zu erziehen, insbesondere zu erklären, was gut und böse ist? Ich denke, nein. Das ist vielmehr Aufgabe der Religion. [...] mehr

24.08.2015, 18:08 Uhr

Völlig unrealistisch Behauptung: "Ihre Jungs sind selbst groß" Und was, wenn nicht? Welcher junge Mann ist schon in dem Sinne "erwachsen" (in Wahrheit: abgestumpft), daß er auf weibliche Reize nicht [...] mehr

13.08.2015, 09:52 Uhr

Völlig richtig so Wenn ich in einem Restaurant essen gehe, dann will ich dort nicht in Gesellschaft von betrunkenen und streitsüchtigen Leuten sein. Nehmen wir nun an, die dort Angestellten würden das Essen, das [...] mehr

06.04.2015, 09:05 Uhr

Lebenspflicht? @ Steiger (38): "Es kann keine Lebenspflicht geben auch nicht für Strafgefangene." Das ist eine interessante Aussage. Es gibt jedenfalls kein deutsches Gesetz, das den Suizid verbietet. [...] mehr

05.04.2015, 09:01 Uhr

Folter - oder schlecht recherchiert Mag Herr Middelhof noch so viel betrogen haben - das was hier beschrieben wurde, ist, wenn es den Fakten entspricht, Folter und damit rechtswidrig. Und die Rechtfertigung des Verantwortlichen klingt [...] mehr

03.04.2015, 17:16 Uhr

Vergebung und Erlösung Das Christentum ist, anders als Herr Diez trickreich behauptet, keine Schuldkultur, sondern - genau umgekehrt - eine solche der Erlösung und Vergebung. Erlösung und Vergebung setzen aber die [...] mehr

24.03.2015, 20:51 Uhr

Schwerverletzte statt Tote Warum sinkt langfristig die Zahl der Verkehrstoten? Könnte es sein, daß immer mehr Schwerverletzte überleben, die in früheren Jahren gestorben wären, jetzt aber - dank Medizintechnik - als [...] mehr

21.03.2015, 11:31 Uhr

Wie kann man mit Sexismus... ...Sexismus bekämpfen? Denn was ist das anderes als Sexismus, wenn man Botschaften, auch "antisexistische", auf Damenbinden schreibt und öffentlich aushängt? mehr

28.02.2015, 08:27 Uhr

Mißtrauen durch Offenheit? Mir leuchtet nicht ein, warum eine Veröffentlichung der Gehälter zu einem "Klima des Mißtrauens und der Ausforschung" führen solle. Im Gegenteil, es gäbe doch dann gar keinen Anlaß mehr [...] mehr

16.01.2015, 11:28 Uhr

Wortwahl Bei SPON sind Linken die Autonome - also Unabhängige -, die Rechten jedoch Populisten - also Anbiederer. Die Gewalttätigkeit der Linken wird hier ganz allgemein unterschätzt, die der Rechten dagegen [...] mehr

18.12.2014, 18:20 Uhr

Augstein beweist genau das, was er leugnet Er behauptet, es gebe hier keine Sprechverbote. Aber wenn er frech behauptet, Teilnehmer einer bestimmten Demonstration seien "Idioten und Rassisten", was tut der anderes, als indirekt ein [...] mehr

18.12.2014, 01:49 Uhr

Sind Richter bessere Menschen? Was da zufällig offengelegt wurde, wird wohl nur die Spitze eines Eisberges sein. Wie steht es mit der Dunkelziffer? Wenn man es sarkastisch ausdrücken möchte, so könnte man es in diese Worte [...] mehr

12.12.2014, 14:39 Uhr

Zur Frage der Opfer-Mitschuld (2) Richtig, das ist eine Idealvorstellung und eine berechtigte Erwartung. Auch für mich. Darin sind wir uns offenbar einig. Aber hier geht es doch um die Realität. Meine Aussage ist, so hoffe ich, [...] mehr

12.12.2014, 13:04 Uhr

Die Frage der Opfer-Mitschuld In den anderen Punkten kann ich Ihnen folgen, nicht aber in diesem. Die Mitschuld des Opfers wird doch in vielen anderen Fällen zurecht berücksichtigt. So kann man jemanden durch verbale Attacken [...] mehr

12.12.2014, 10:36 Uhr

Weibliches Privileg auf Glaubwürdigkeit? Ich sehe es umgekehrt wie Frau Maxwell: Einem Mann, der vorgibt, er sei falsch beschuldigt worden, ist immer zu glauben. Und ich habe auch das gleiche Argument, wobei ich nur ein Wort austausche: [...] mehr

Seite 2 von 4