Benutzerprofil

dr.haus

Registriert seit: 18.03.2013
Beiträge: 329
Seite 1 von 17
25.05.2019, 15:53 Uhr

Ein Mann ? wieder mal ein Mann! Kein deutscher Mann ? sonst stünde es dort,oder nicht ?? mehr

20.05.2019, 15:00 Uhr

Telemedizin "schmort" seit 25 Jahren in der Röhre ,weil nur bedingt,bis auf wenige Ausnahmen, anwendbar. Natürlich sind ,pekuniär bedingt, Leute wie dieser "Institutskollege" und [...] mehr

17.04.2019, 15:28 Uhr

"Eliteeinheit der iranischen Armee", das ich nicht lache.diese "Garden" sind nichts anderes als eine Prügel- und Foltertruppe des iranischen -m.E.- Terrorregimes . Deshalb wieder, [...] mehr

14.03.2019, 16:43 Uhr

Beeindruckend diese Millionen Tonnen. Bei 21% O 2 und 78% NO Anteile in der Luft befinden in dem restlichen 1 (!) % -0,038% CO 2 ,also 38 tausenstel von 1 % !!! Davon produziert die Natur -Vulkane [...] mehr

20.11.2018, 09:46 Uhr

Zitat:" hat alle offiziellen Kurse hingeschmissen ", da befindet er sich in "guter" hochzahliger Gesellschaft. Es gibt ja in D, im Gegensatz zu anderen Ländern ,auch keine [...] mehr

25.10.2018, 10:48 Uhr

Der 8er "Fast so agil wie ein 4er in Kurven ",toll ,ich würde meinen RS 6 wegschmeissen,wenn es hiesse : fast so agil wie ein A 4 !!! mehr

21.09.2018, 11:26 Uhr

Habe mich 2010 von allen Mietwohnungen (2stellige Zahl ) getrennt. Mietpreller, Messies , Substanzzerstörer oder alles gleichzeitig, dazu ach so verständnisvolle Mietrichter haben nicht nur mich [...] mehr

19.09.2018, 11:24 Uhr

Befragung von 1048 Probanden ist m.E. nicht mehr repräsentativ - Allensbach von gestern-. Seit längerem gibt es (z.B. durch Vernetzung verschiedener Universitäten ) -dies müsste auch im [...] mehr

12.09.2018, 13:19 Uhr

0,038 % CO2 in unserer Atemluft .Davon produziert die Natur 96%,der Mensch 4% 4% von 0,038% ergeben 0,00152 % CO2 . Davon D 3,1% d.h. 0,0004712% absolut. Das sind millionstel ,davon der [...] mehr

25.08.2018, 19:52 Uhr

Antwort zu trader _07 Haben Sie herzlichen Dank für die Sorge um meine Tätigkeit sowie deren Honorierung. Kann Sie aber beruhigen,mir geht es glänzend, insbesondere seit ich seit acht Jahren nicht mehr in D tätig bin. Die [...] mehr

25.08.2018, 13:44 Uhr

Ist ja rührend, der Kollege ist noch nicht systemrelevant frustriert, da seine Frau, ,auch Ärztin etwas mit nach Hause bringt, stört ihn nicht die in D übliche mickrige Bezahlung , auch in Form vieler [...] mehr

24.08.2018, 14:09 Uhr

Im übrigen einer der vielen Führungsmanager der deutschen Industrie, wie auch Zetsche (DB) , die 2014/ 15 nach sogenannten "Fachkräften" von ausserhalb :billig zu beschäftigen; geschrien [...] mehr

20.07.2018, 14:54 Uhr

Fahre beruflich ca. 50tsd km /Jahr, in 2017 waren es 90tsd. Wunderte mich bei ansonsten gesunder Lebensweise über eine recht therapieresistente Bronchitis während dieser Zeit. Habe dann [...] mehr

15.07.2018, 13:39 Uhr

Die AfD ist keine rechtsextreme Partei! Sie vertritt programmatisch Positionen der "alten Mitte" - 70er und 80er Jahre: die Altparteien sind seit dieser Zeit immer weiter nach links gerückt, [...] mehr

04.06.2018, 10:10 Uhr

Lieber R.Ts , "25% von verdammt viel ist immer noch viel" . Was haben Sie in der letzten Zeit alles nicht mitbekommen ?: 2.000, Euro brutto für einen Assistenzarzt ist verdammt viel? Wo [...] mehr

18.05.2018, 11:24 Uhr

Soweit ich weiss,hat er nicht von "Tieren" gesprochen sondern von "keine Menschen".Hierbei bezog er sich aller Wahrscheinlichkeit nach - würde gern den gesamten Text lesen können - [...] mehr

06.05.2018, 10:35 Uhr

Bis 2007 gab es einen (mit eigenem PKW) fahrenden Hausbesuchs-Notdienst. Ich habe 25 Jahre,seit 1983 bis 2007 ca. 5000 dieser Dienste neben der Praxis nachts und am Wochende absolviert,in einer [...] mehr

11.04.2018, 14:19 Uhr

Und wer schützt uns vor Technokraten without ideas wie TSG? mehr

08.04.2018, 11:02 Uhr

Ja,ja, 25% mehr Arbeit ,aber nichts bezahlen wollen,das bei ohnehin schon 30% nicht bezahlter Tätigkeit,dafür dann auch wieder die" Ethik " ins Feld zu führen, typisch für die üblichen [...] mehr

12.03.2018, 16:28 Uhr

Nachtigal,ich hör dir trapsen,mal sehen,wann die Dame mit ihrem frisch erworbenen Insiderwissen" BW" im Vorstand eines die BW seit Jahren finanziell ausnehmenden Grosskonzerns auftaucht. Im [...] mehr

Seite 1 von 17