Benutzerprofil

warkeinnickmehrfrei

Registriert seit: 19.03.2013
Beiträge: 503
Seite 2 von 26
27.11.2017, 14:54 Uhr

Die deutschen Unternehmen werden sich, bei allem Geschwätz, niemals vom gigantischen chinesischen Markt zurückziehen. Die Chinesen machen das schon richtig, wenn sie Einfluss nehmen wollen, was "Fremde" in ihrem Land so treiben. [...] mehr

27.11.2017, 10:10 Uhr

Hurra, eine Neuauflage der GroKo steht uns ins Haus, ganz egal was die SPD Granden noch schwätzen. Getrieben von der panischen Angst vor Neuwahlen (alleine 65 auskömliche Überhang und [...] mehr

26.11.2017, 07:10 Uhr

Was zu tun ist ? Ganz einfach: Es benötigt einen Generationswechsel in der deutschen Politik: Die ständig auf irgendwelche Umfragen schielenden gefallsüchtigen Angelas, Martins und Horsts in allen Parteien gehören [...] mehr

25.11.2017, 10:16 Uhr

Hurra, eine Neuauflage der GroKo steht uns ins Haus, ganz egal was die SPD Granden noch schwätzen. Getrieben von der panischen Angst vor Neuwahlen (alleine 65 auskömliche Überhang und [...] mehr

24.11.2017, 07:50 Uhr

Hurra, eine Neuauflage der GroKo steht uns ins Haus. Getrieben von der panischen Angst vor Neuwahlen (alleine 65 auskömliche Überhang und Ausgleichsmandate quer durch alle Parteien stünden dann auf der Kippe und die Inhaber müssten um ihre [...] mehr

23.11.2017, 17:17 Uhr

Die Grünen im Schulterschluß mit Merkel Nach 4 Wochen Sondierungen war für die FDP klar erkennbar, dass sie ihre Positionen gegen die Grünen im Schulterschluß mit Merkel in den Wind hätte schreiben können. Zumal es das so genannte [...] mehr

22.11.2017, 17:27 Uhr

Wir sind eben geblieben und.... Klar. Wär ich auch wenn ich im Schulterschluß mit Merkel grüne Positionen in Reihe gegen CSU und FDP hätte durchsetzen können. Die Konsequenzen davon hätte die FDP dann bei der nächsten Wahl tragen [...] mehr

22.11.2017, 07:55 Uhr

So ein grober Unfug "Christian Lindner war schlecht beraten, die Verhandlung zu verlassen, ehe sie richtig begonnen hatte...." Nach 4 Wochen Sondierungen war für die FDP klar erkennbar, dass sie ihre [...] mehr

21.11.2017, 20:27 Uhr

Legendenbildung pur. Je höher also die Wut der Grünen und der linken deutschen Meinungsjournalisten kocht und eifrig an einer neuen Dolchstoßlegende gestrickt wird, desto mehr darf sich die FDP [...] mehr

21.11.2017, 19:24 Uhr

Bitte ? Die Grünen hatten bei allen Zugeständnissen, die sie in den Reizthemen machen mussten, nirgends wirklich nachgegeben: weder im Klimaschutz noch in der Migrationspolitik. Beim Familiennachzug pochten [...] mehr

21.11.2017, 19:19 Uhr

Legendenbildung pur Tatsache ist, die Grünen hatten bei allen Zugeständnissen, die sie in den Reizthemen machen mussten, nirgends wirklich nachgegeben: weder im Klimaschutz noch in der Migrationspolitik. Beim [...] mehr

21.11.2017, 09:32 Uhr

Und ? Eine eventuelle Regierungsbeteiligung der Grünen wäre deutlich teurer gekommen, aber je höher also die Wut der Grünen und der linken deutschen Meinungsjournalisten kocht, desto mehr darf sich die FDP [...] mehr

20.11.2017, 18:51 Uhr

Die Lösung wäre ganz einfach: Neuwahlen ohne Mutti und Martin und es würden sich andere Mehrheitsverhältnisse ergeben, da zumindest ein Teil der abgewanderten Wähler wieder zurück kämen. mehr

20.11.2017, 15:24 Uhr

Aber Herr Schulz, wie können sie es wagen... ...fabuliert doch die linke Presse in Deutschland, allen voran Herr Prantl in der Süddeutschen,neben dem Stricken an einer neuen Dolchstoßlegende gerade die Pflicht zur Regierungsbildung herbei. Aber [...] mehr

19.11.2017, 15:38 Uhr

Macht ein Ende ! Solange die Grünen im Bund die Blütenträume und politischen Illusionen ihrer linken Kernwählerschaft und gegen den Willen der breiten Öffentlichkeit (siehe Umfragen) bedienen müssen um bei Wahlen [...] mehr

19.11.2017, 15:28 Uhr

Staatsfond ? Sie sind lustig, Herr Müller, wovon denn ? Das Geld wird an anderer Stelle dringend gebraucht werden, als da zu Beispiel wären: Die auf Deutschland zurasenden Pensionslasten in 3stelliger [...] mehr

19.11.2017, 09:25 Uhr

Macht ein Ende ! Solange die Grünen im Bund die Blütenträume und politischen Illusionen ihrer linken Kernwählerschaft und gegen den Willen der breiten Öffentlichkeit (siehe Umfragen) bedienen müssen um bei Wahlen [...] mehr

17.11.2017, 07:25 Uhr

Lust an Jamaika ? Die hat doch nun wirklich keiner und Jamaika war zu Beginn auch für die sogenannten Leitmedien die unbeliebteste Lösung. Soll sie nun also herbeigeschrieben werden ? Der Bürger wünscht sich wohl eher Neuwahlen,- ohne [...] mehr

16.11.2017, 13:50 Uhr

Pssst....also das mit der Atomkraft, das dürfen sie dem typischen deutschen grünen Radikalgesinnungsethiker so nicht sagen. Sonst fängt der noch an zu fordern, auch die Franzosen sollen raus , aus der Kernenergie. Und wo soll dann der [...] mehr

15.11.2017, 22:29 Uhr

Vielleicht sollten in der Politik langsam mal wieder Verstand und Vernunft einkehren, statt ständig von Glaubwürdigkeit oder gar moralischer Verpflichtung zu schwätzen. Die, die am lautesten schreien sind von dem Problem idR am wenigsten [...] mehr

Seite 2 von 26