Benutzerprofil

alarich41

Registriert seit: 29.03.2013
Beiträge: 84
Seite 1 von 5
07.11.2018, 22:09 Uhr

Welche Hersteller außer den Marken des VW-Konzerns haben denn noch betrogen? Volvo? Toyota? Hyundai? Oder BMW? Gibt es Urteile? Da schreiben Spiegel Redakteure über Dinge, die sie nicht verstanden haben. Bei [...] mehr

29.01.2018, 18:22 Uhr

Absurde Diskussion Totale Hysterie... es gibt wenige Stoffe in Autoabgasen, die harmloser sind als NOX. Wer zu Hause mit Gas kocht, hat werte in der Atemluft, die etwa 40 mal über dem Grenzwert für den StrassenVerkehr [...] mehr

20.11.2017, 11:28 Uhr

Grüne und CDU Der Kommentator hat in einem Punkt recht: Grüne und Frau Merkel waren sich gestern tatsächlich einig. Nur haben Sie sich auf Kosten der FDP geeinigt. Stark, das Lindner sich das nicht hat bieten [...] mehr

03.09.2016, 19:52 Uhr

Vernünftige Ansichten Schade, dass die FDP nicht im Bundestag vertreten ist. Aber das lässt sich ja 2017 ändern. Die Liberalen fehlen mit ihren vernünftigen Ansichten. mehr

04.07.2016, 15:11 Uhr

Blödsinn Die Debatte ist Blödsinn...Weshalb darf ein Kommentator seine Meinung nicht mehr sagen. So abwegig ist es immerhin nicht, was Scholl da von sich gegeben hat. Zu dem Vergleich von Siegenthaler: Laien [...] mehr

19.02.2016, 21:36 Uhr

Comeback der FDP Schön, dass es wieder eine stärkere liberale Partei gibt. Opposition wäre aber auch nicht so schlecht... Prima Comeback der FDP Ansonsten kann man sich bei SPD-Chef Gabriel angucken, wie man mit wenig [...] mehr

17.07.2015, 12:41 Uhr

Gemeinschaftliche Rechtsbeugung Der ESM darf laut Vertrag ja eigentlich nur bemüht werden, wenn der Euro als Ganzes in Gefahr ist. Das ist ja – wie unser Finanzminister weiter verkündet – nicht der Fall. Machen die sich eigentlich [...] mehr

17.07.2015, 09:25 Uhr

Naivlinge Ich frage mich, welche Vorstellungen die Sozies von Verhandlungen haben. Gewährt man dem Verhandlungspartner schon zu Beginn mehr, als er eigentlich haben will? Welchen Erfolg will man mit dieser [...] mehr

05.07.2015, 23:42 Uhr

Die CDU fehlt im Artikel Der Autor hat 'vergessen' zu erwähnen, dass im ersten Wahlgang auch ein CDU Minister angetreten ist, der diesmal zur Unterstützung von Herbig aufgerufen hatte. Also kein Oberbürgermeister Dank Pegida, [...] mehr

03.07.2015, 17:55 Uhr

Keine Ahnung Feuilletonschreiber sollten nicht über wirtschaftliche Zusammenhänge berichten. Das geht furchtbar in die Hose, wie man in diesem Artikel sieht. Hat Spiegel Online keine Wirtschaftsjournalisten mehr? [...] mehr

14.06.2015, 19:45 Uhr

Täglich teurer Jeden Tag finanziert die EZB die Bankflucht der Griechen mit neuen Hilfskrediten. Bald 100 Milliarden. Wann stoppen die das? mehr

17.05.2015, 19:35 Uhr

Herrlich Lustig, die Kommentare der frustrierten afd Trolle zu lesen. Die FDP ist wieder im Aufwind. Liberale sind keine Ideologen und deshalb anderen Parteien vorzuziehen. Wir brauchen keine Bevormunder und [...] mehr

15.05.2015, 14:13 Uhr

Es geht langsam aufwärts Schön, dass sich die Freien Demokraten langsam wieder aufrappeln. Rechte und linke Parteien haben wir gerade genug, einer muss auch mal wieder für die Mitte der Gesellschaft zuständig sein. mehr

04.05.2015, 21:41 Uhr

Logische Konsequenz Die FDP stand der teuren Griechenhilfe immer schon skeptisch gegenüber - siehe Mitgliederbefragungen. Lindner hat sicher recht, dass ein Grexit heute kein großes Risiko mehr darstellt. Und weiteres [...] mehr

01.05.2015, 16:10 Uhr

Lernfähig Beim letzten Mal ist die FDP aus dem Bundestag geflogen, weil sie sich von Merkel über den Tisch haben ziehen lassen. Das wird Lindner nicht mehr passieren... mehr

22.03.2015, 14:22 Uhr

Comeback Die FDP ist wieder da.. Noch mal lassen die Freien Demokraten sich bestimmt nicht so von Merkel und Schäuble einseifen, wie beim letzten Mal. Vielleicht gibt es auch eine Ampel? mehr

24.02.2015, 15:20 Uhr

Der rechte Koalitionspartner von Herrn Tsipras ist Teil des alten Establishments.. da wird sich nichts ändern. Das Land hat keine Industrie, keine Produkte, keine Ideen, kein gar nichts. Wem [...] mehr

24.02.2015, 15:04 Uhr

Keine Wirtschaftskraft Ein Land, das keinen Außenhandelsüberschuss erwirtschatftet, nicht mal einschließlich der Geldtransfers und der EU-Subventionen, kann seine Auslandsschulden ncith zurückzahlen. Von was denn? Wer scon [...] mehr

24.02.2015, 14:30 Uhr

Und täglich grüßt das Murmeltier... oder Herr Tsipras... Das alles hat Griechenland schon in den vergangenen vier Jahren immer wieder versprochen. Sie haben es in der Zeit nicht mal geschafft, nen Computer für ihr Finanzamt [...] mehr

17.02.2015, 16:27 Uhr

na ja... Fakt ist, dass die Griechen jahrelang über ihre Verhältnisse gelebt haben. Lebensstandard von Italien, bei Wirtschaftskraft wie Bulgarien. Das funktioniert nicht. Gleichzeitig wurden Banken innerhalb [...] mehr

Seite 1 von 5