Benutzerprofil

wmers

Registriert seit: 02.04.2013
Beiträge: 20
09.06.2019, 23:19 Uhr

Die schöne Geschichte ist zu ungenau Der Tank hat 50 Löcher und es kommen dauernd neue hinzu. Wir in Deutschland können aber nur 1 Loch versuchen zu schließen - und sehr wahrscheinlich auch nur teilweise. Und möglicherweise ist das mit [...] mehr

07.03.2019, 08:17 Uhr

Skandalisierung Skandalisierung und die Suche nach der besten Überschrift in den Medien trägt auch zu den manchmal absurden Diskussionen bei. Ein schräger Satz im Karnevall wird hier gehyped, dass die Fetzen [...] mehr

24.11.2017, 09:50 Uhr

Afd Man kann doch nicht der AFD das Feld in der Opposition überlassen ;-) - verantwortungslos !!! Man kann sich kaum mehr blamieren als die SPD sich gerade blamiert. mehr

08.04.2014, 15:23 Uhr

Zu wenig Ingenieurskunst Hätten Grüne und SPD mehr Ingenieure, wäre dieser Energiewende-Schwachsinn niemals so massiv gefördert worden. Selbst wenn nur an ganz wenigen Tagen weder Wind weht noch die Sonne scheint, braucht [...] mehr

28.03.2014, 14:17 Uhr

Gegenseitige Abhängigkeit ist gut ! Gegenseitige Abhängigkeit wirkt wie ein Dämpfer im Falle von Konflikten. Es dämpft Überreaktionen und unüberlegte Handlungen. mehr

27.03.2014, 13:25 Uhr

Profilierungssucht Die Ursache des Konfliktes ist die Profilierungssucht von z.B. Barroso in Brüssel, der das Assoziierungs- abkommen so schnell wie möglich durchdrücken wollte und sich damit noch mal ein Denkmal [...] mehr

12.03.2014, 17:40 Uhr

Guter Vorschlag Dieser Vorschlag verdient mehr Aufmerksamkeit. Bitte nochmal auf die Titelseite - ganz groß! mehr

05.03.2014, 09:53 Uhr

Korruption Man sollte sich gut überlegen, für wen man den Preis zahlen will. Es kann doch nicht sein, dass wir korrupte Staaten so unterstützen. mehr

03.03.2014, 15:42 Uhr

Medienlandschaft ist enttäuschend Dieser Bericht ist ja sehr besonnen. Ansonsten scheinen die Medien gleichgerichtet zu sein und nicht sehr selbstkritisch vor der Vorgehensweise des Westens und wenig kritisch was die neuen Kräften [...] mehr

16.11.2013, 18:32 Uhr

Die SPD ist schon seit Schroeder tot Die Sprücheklopferei der SPD geht mir auf den Nerv. Wenn die Doppelte Staatsbügerschaft jetzt eine Voraussetzung für eine GRKO sein soll, dann ist meine Prognose : SPD: 18 % mehr

12.11.2013, 20:40 Uhr

Tamm Tamm Bei der SPD gibt nur noch Tamm Tamm und Muskelanspannung. Das nervt. Die sind für mich gestorben !!! mehr

11.11.2013, 21:33 Uhr

Stoppt den Wahnsinn ....und baut endlich stabilere Unterkünfte mehr

06.11.2013, 15:50 Uhr

Erfassung von Importen u. Exporten Kann man denn davon ausgehen, dass alle Importe u. Exporte weltweit richtig erfasst werden? - Kann ich mir nicht vorstellen ! mehr

26.10.2013, 14:49 Uhr

Gut Frau Kraft Endlich mal ein guter Vorschlag von Frau Kraft - nach dem sinnlosen Nur-Muskel-Zeigen. mehr

04.10.2013, 10:14 Uhr

Die SPD warnt, und hat Angst, will sich nicht verramschen lassen, und will, dass die Grünen es machen und,und, und....... Man kann die ganzen Sprechblasen-Überschriften nicht mehr hören. Dabei geht es doch nur [...] mehr

25.09.2013, 09:53 Uhr

SPD zu ängstlich und zu verhuscht Das die SPD ihre Änstlichkeit so zelebriert enttäuscht mich. Aus meiner Sicht wird das Wahlergebnis von 2009 falsch interpretiert. mehr

24.09.2013, 22:06 Uhr

Die arme SPD Die Männer mit den markigen Sprüchen und Gesten sind jetzt so verhuscht und ängstlich, dass sie nicht mehr mit der CDU/CSU regieren wollen. Sorry, das ist armseelig. Ich kann kaum glauben, dass diese [...] mehr

14.06.2013, 17:07 Uhr

Die Diskussion ist zu fixiert auf De Maiziere Man sollte mehr die Hintergründe für dieses Drohnendebakels beleuchten - und ggfs auch dieses Flugverbot hinterfragen. Die Geldvernichter sind doch in Wahrheit die Zuslassungsbehörden. Das Argument [...] mehr

31.05.2013, 16:54 Uhr

Kupplungsseil gerissen Scheint eine VW-Krankheit zu sein. Ist mir auf dem Beschleunigungsstreifen passiert - sehr gefährlich. Hinter mir waren noch 2 weitere Fahrzeuge mehr

02.04.2013, 10:36 Uhr

Es ist kaum zu klauben, dass wir die vorrangige Windenergie usw. mit der EEG-Umlage bezahlen und dann die Überschüsse zum Spotpreis über die Grenzen drücken. Das sind die großen "Würfe" der Politiker, die [...] mehr