Benutzerprofil

ArminBiermann

Registriert seit: 03.04.2013
Beiträge: 47
Seite 1 von 3
04.06.2019, 16:58 Uhr

Skepsis ohne Urteilskraft ist blind Ein bewusster, kritischer Umgang mit digitalen Medien setzt jede Menge Wissen voraus, somit ein gewisses Alter und einen gewissen Reifegrad. Videos werden mittelfristig die Vorlesungen an den Unis [...] mehr

23.05.2019, 20:14 Uhr

CDU - Opfer oder Täter der Zerstörung? Während der Titel des Videos durchgängig so verstanden wird, dass die CDU zerstört werden soll, zeigt das Video eigentlich auf, wie zerstörerisch die Politik des CDU für unsere Gesellschaft und ihre [...] mehr

12.01.2019, 08:35 Uhr

Hilferuf statt Hilfe Schon vor Jahrzehnten hat der Soziologe Pierre Bourdieu unter dem Stichwort 'Inflation der Diplome' thematisiert, dass jemand, der früher an Fächern wie Latein scheiterte, nach der Reform der [...] mehr

01.01.2019, 21:25 Uhr

Ein schwarzer Tag für Brasilien Es war eine Wahl gegen die Korruption im Land, es war eine Wahl, bei der eine mehrheitlich wenig gebildete Wählerschaft via Hasspropaganda in WhatsApp massiv manipuliert wurde. 7 der künftigen [...] mehr

11.12.2018, 17:57 Uhr

Der erste gute Beitrag... den ich zu diesem Themenkomplex lese. Die Analyse kommt zu dem folgerichtigen Ergebnis: So geht es nicht weiter. Die Konsequenz daraus wird aber nicht benannt: Frankreich steht kurz vor einem [...] mehr

09.12.2018, 09:30 Uhr

Vielleicht doch eher ein Bürgerkrieg? Ich fürchte, der Beitrag geht an der Realität vorbei. Hier wird nicht bloss ein Unrechtsbewusstsein ausgelebt oder ein moralisches und politisches Bewusstsein ausgedrückt. Was wir in Frankreich [...] mehr

29.10.2018, 18:07 Uhr

Der gravierende Punkt 6 In Brasilien sind die Voraussetzungen für die Manipulation von Massen über soziale Medien ideal: (1) fast jeder hat heute ein Mobiltelefon, was sich geschichtlich erklärt. Festnetzanschlüsse waren in [...] mehr

27.10.2018, 15:45 Uhr

Der Stoff, aus dem totalitäre Regime entstehen Das Internet und die darauf laufenden digitalen Medien haben eine Tendenz und eine Affinität zu totalitären Systemen... Sie sind heben die Grenze zwischen Privatheit und Öffentlichkeit auf, sie zielen [...] mehr

26.10.2018, 15:09 Uhr

Klar ist offenbar gar nichts... Schade... Ihre Antwort besteht leider nicht aus Gegenargumenten und Erklärungen, sondern nur aus einer Aneinanderreihung von unbelegten Behauptungen, Unterstellungen und Gemeinplätzen. Das [...] mehr

24.10.2018, 16:36 Uhr

Schade... Eine Reaktion auf der Inhaltsebene - das wär's gewesen... Oder hat die Form Sie sosehr gestört, dass Sie den Inhalt gar nicht mehr zur Kenntnis nehmen konnten? mehr

24.10.2018, 15:45 Uhr

Meilenweit über die Problematik hinweg... Die Gegenkritik von Sascha Lobo geht keinen Millimeter tiefer als die aufgegriffene und angegriffene Kritik an digitalen Medien. Leider. Will man verstehen, was digitale Medien mit uns machen, sind [...] mehr

14.10.2018, 17:09 Uhr

Ein weiteres gutes und erschreckendes Beispiel... für das, was digitale Medien mit uns machen (https://biermann.ch/was-digitale-medien-mit-uns-machen/). Dabei sind die negativen Auswirkungen auf junge Menschen, denen mangels Wissen noch die nötige [...] mehr

16.09.2018, 13:52 Uhr

zu Nr. 332 Herr Fischer, es geht hier nicht um mich, in keinem einzigen Satz meines Kommentars. Dass Ihnen zu dessen Inhalt nicht mehr als 'Literaturschau' einfällt, bestätigt einmal mehr meine Kritik. Sie [...] mehr

16.09.2018, 11:43 Uhr

Alles klar? An den Kommentaren wird schnell klar: der Beitrag von Thomas Fischer wird höchst unterschiedlich verstanden. Das wiederum verwundert kaum, versteigt sich der Autor in seiner Selbstverliebtheit doch in [...] mehr

11.09.2018, 11:41 Uhr

Was digitale Medien mit uns machen... Digitale Medien transformieren unsere Welt in vielen Hinsichten, sie verändern auch uns, und zwar in einer Weise, die wir mehrheitlich wohl erst dann begreifen werden, wenn die Entwicklung nicht mehr [...] mehr

09.09.2018, 15:35 Uhr

Abschaffung von Parallelgesellschaften Sie haben völlig recht... Heute habe ich ganz in Ihrem Sinne in einem ähnlichen Kontext bei Perspective Daily geschrieben: "Dazu zählt auch der konsequente Abbau von Parallelgesellschaften, die [...] mehr

09.09.2018, 13:41 Uhr

Die Mutter aller Probleme ist ein kaputtgespartes Bildungssystem Eigentlich haben Sie alles richtig beschrieben, Frau Ataman, bis auf die Tatsache, dass auch das Demokratiedefizit nur ein Symptom mangelnder Bildung in der Fläche ist. Eine verfehlte Politik, die [...] mehr

31.07.2018, 12:05 Uhr

Was digitale Medien mit uns machen... Das Handyverbot in der Schule gehört mit zu einem bewussten Umgang mit digitalen Medien, zu dem man als Kind und vielfach auch als Jugendlicher noch nicht in der Lage ist... Selbst vielen Erwachsenen [...] mehr

31.07.2018, 11:49 Uhr

@156 Auch das Auto ist eines der 'wichtigsten Instrumente der Gegenwart und der Zukunft'. Trotzdem lernt man das Autofahren nicht in der Schule... aus guten Gründen, wie ich meine. 'Weltfremd' mutet es da [...] mehr

31.07.2018, 06:07 Uhr

Goldrichtige Entscheidung So besteht zumindest die Chance, etwas Konzentrationsfähigkeit und Wissen aufzubauen und etwas gegen die drohende digitale Demenz zu tun. Digitale Geräte im Unterricht bringen nachgewiesenermassen [...] mehr

Seite 1 von 3