Benutzerprofil

broderlein

Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 153
Seite 2 von 8
06.08.2013, 20:26 Uhr

Iran hat kein Recht auf Anreicherung Iran hat kein! Recht! auf Anreicherung und zwar gegenwärtig sogar aus zwei! zwingenden Gründen. 1. Es gibt kein explizites! Recht auf Anreicherung, das im Nichtverbreitungsvertrag genannt wäre. [...] mehr

06.08.2013, 20:07 Uhr

Die Staatengemeinschaft ist nicht Ihrer Meinung Die IAEA, der Gouverneursrat der IAEA, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, die USA und China und Russland, sowie alle anderen Staaten, die den Resolutionen des IAEA Gouverneursrat zugestimmt [...] mehr

06.08.2013, 19:57 Uhr

Anreicherung wird im Nichtverbreitungsvertrag nicht explizit erlaubt Anreicherung von Uran wird im Nichtverbreitungsvertrag nicht! explizit! genannt. Es ist deshalb! auch kein! verbrieftes! Recht. Anreicherung ist erlaubt, nur wenn! und soweit! die angestrebte [...] mehr

06.08.2013, 19:34 Uhr

IAEA hat konkrete Verdachtsmomente vorgebracht Die IAEA hat in seinen Berichten und Verhandlungen mit Iran konkrete Verdachtsmomente vorgebracht, die Anlass zu der Annahme geben, dass Iran in der Anlage in Parchin, militärische Experimente [...] mehr

06.08.2013, 18:35 Uhr

Rohani muss Auflagen der internationalen Staatengemeinschaft erfüllen Iran hat eindeutig ein Nuklearprogramm, das darauf ausgelegt ist, Nuklearwaffen bauen zu können. Es macht nur in dieser Hinsicht Sinn. Im Übrigen hat der amerikanische National Intelligence Council [...] mehr

03.08.2013, 21:27 Uhr

Völkerrecht Sie können ihre abstruse Meinung pflegen wie sie wollen. Jeder hat das Recht auf seine Meinung, aber nicht auf eigene Fakten: Die Auflagen des VN Sicherheitsrates sind allesamt völkerrechtlich [...] mehr

03.08.2013, 18:49 Uhr

Handel mit Iran noch 2,8 Mrd., stark fallend Der Handel mit Iran betrugt 2012 2,8 Mrd. Euro. 27% weniger als im Vorjahr und weiter stark fallend. Ein erheblicher Teil davon geht noch auf Altverträge zurück, die aus bestimmten Gründen [...] mehr

03.08.2013, 14:16 Uhr

Iran muss Nuklearwaffenfähigkeit aufgeben, oder es drohen Sanktionen, Krieg und Machtverlust Die internationale Staatengemeinschaft hat Iran nie das Recht abgesprochen, die Kernenergie friedlich zu nutzen. Alle Resolution des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen und die Verhandlungsangebote [...] mehr

03.08.2013, 14:09 Uhr

Rohani muss Auflager erfüllen, sonst nichts... Iran hat eindeutig ein Nuklearprogramm, das darauf ausgelegt ist, Nuklearwaffen bauen zu können. Es macht nur in dieser Hinsicht Sinn. Im Übrigen hat der amerikanische National Intelligence Council [...] mehr

03.08.2013, 11:23 Uhr

Danke für den schönen Nachruf Danke für den schönen Nachruf eines bedeutenden Fotojournalisten. Ein ganz Großer seiner Zunft. So sehr ich die acht Bilder schätze, glaube ich nicht, dass sich jedem Betrachter das ganze Können [...] mehr

31.07.2013, 17:41 Uhr

Blamage Das Ganze wird zu einer großen Blamage für DIE GRÜNEN, allein voran dem Abgeordneten Omnipour, der so auf den Untersuchungsausschuss gedrängt hat und die SPD, vor allem dem Verteidigungspolitiker [...] mehr

27.07.2013, 17:48 Uhr

Fähiger Mann berufen Da können Sie mal sehen, was für einen fähigen Diplomaten Westerwelle berufen hat. Das achtundwanzig demokratische legitimierte Staaten mit der Unterstützung einer breiten Mehrheit ihrer [...] mehr

27.07.2013, 17:31 Uhr

Schauprozesse sind das Markenzeichen von Diktaturen. Im Geheimen müssen Diktaturen sich gar nicht um Recht scherren. Die sperren einfach weg und mordern und zersetzen.... Geheimgerichte sind sehr wohl mit dem Demokratiegedanken vereinbar. Recht [...] mehr

27.07.2013, 17:20 Uhr

Lange her Wenn sie sich mal informieren sollten, über die NATO, Balkan, Afghanistan, und die Einsätze der NATO dann sollten sie darauf gefasst sein, dass ihre schrille Vereinfachung sich als Blödsinn [...] mehr

27.07.2013, 17:06 Uhr

Krawattenheinis Krawattenheinis: Nehme an, das ist hier als Indiz für eine sichtbare Unfähigkeit gemeint. Die Väter des von Ihnen so geschätzten Grundgesetzes waren allerdings auch Krawattenträger. Es dürfte [...] mehr

27.07.2013, 17:03 Uhr

IT-Nerds IT-Nerds verstehen von der Welt leider meist gar nichts. Die Balance zu definieren, wo Überwachung und Kontrolle die Freiheit schütz und mehr, ist im Kern ein politisches Problem. Es muß dann wie [...] mehr

27.07.2013, 16:21 Uhr

Whistleblower Whistleblowing setzt voraus, dass ein Verstoß gegen Recht besteht, der auf andere Weise nicht abgestellt werden kann, als den Rechtsbruch öffentlich zu machen. NSA arbeit aber auf der Basis von [...] mehr

27.07.2013, 16:10 Uhr

Deutschland souverän Das Grundgesetz hat die Möglichkeit des Beitritt ausdrücklich vorgesehen. Unter den gegebenen Umständen war das der beste Weg. Der Begriff Grundgesetz soll nur anzeigen, dass ich das Vereinte [...] mehr

27.07.2013, 15:59 Uhr

Verschwörungstheoretiker haben wieder Hochzeit Zwei kleine Fakten mit einer großen bösen Geschichte verbinden und schon ist das große Geheimnis geboren, und ich der "Aufdecker" bin der Größte. Einen guten Psychologen kann der [...] mehr

27.07.2013, 15:52 Uhr

Whistleblower Sie können nicht lesen. Es geht um Mißbrauch und Rechtsverstöße. Die liegen im Fall Snowden aber nicht vor. Die NSA arbeit auf der Basis von Gesetzen, die ein demokratisch legitimiertes [...] mehr

Seite 2 von 8