Benutzerprofil

dasandereich

Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 17
03.07.2018, 13:34 Uhr

Und die Inflation? Die unvermeidliche Inflation wird hier völlig vernachlässigt - und wir reden hier immerhin von ca. 2% p.a. bei einem Betrachtungszeitraum von 70 Jahren. Auch von Lohn- und Rentenerhöhungen profitieren [...] mehr

18.04.2018, 10:10 Uhr

Wissenschaftlicher Mitarbeiter hier Selten so viel Schwachsinn von Neidern gelesen wie hier: - Das Ergebnis ist gerade mal leicht überdurchschnittlich. Realsteigerung ca. 1% - macht netto gerade so einmal mehr Essen gehen im Monat. - [...] mehr

24.04.2017, 17:52 Uhr

Man muß den rollenden Schneeball zertreten; die Lawine hält keiner mehr auf. „Die Ereignisse von 1933 bis 1945 hätten spätestens 1928 bekämpft werden müssen, später war es zu spät. Man darf nicht warten, bis der Freiheitskampf Landesverrat genannt wird. Man muß den rollenden [...] mehr

24.02.2017, 09:53 Uhr

"Was kann man daraus ableiten?" fragt der Artikel, bevor man gebeten wird, ihn zu bezahlen. Nur, die Antwort auf diese Frage im Sinne einer politischen Analyse und Projektion auf die [...] mehr

15.02.2017, 18:37 Uhr

zu 13. "Mit dem Dienstwagen kostet die Fahrt zur Arbeit 1% des Listenpreises" - Falsch. Für die Fahrten zur Arbeit wird auf das 1% abhängig von der Entfernung noch etwas draufgeschlagen. Dazu [...] mehr

15.02.2017, 17:59 Uhr

zu 4. "Der tiefere Grund, dass Betriebsmittel steuerlich geltend gemacht werden dürfen, erschließt sich mir nicht. " Der geldwerte Vorteil i.H.v. 1% des Listenpreises (zzgl. Pauschale für [...] mehr

15.02.2017, 17:55 Uhr

Zu 1 und 2: Vielleicht setzen Sie sich mal mit der Materie auseinander, bevor Sie so einen neid-inspirierten Käse posten, denn "günstig" ist die 1%-Regelung aus Sicht vieler Experten nicht. [...] mehr

05.11.2016, 12:57 Uhr

Erschrocken über so viel Halb- und Unwissen Der Beitrag gibt Aussagen unreflektiert wider und die Kommentare sind größtenteils unter Stammtischniveau. Warum immer alles kommentieren, wenn man doch gar keine Ahnung hat? Diese Boote (nicht [...] mehr

10.05.2016, 16:47 Uhr

So viele kurzsichtige Beiträge So viel unqualifizierter Mist, der hier von sich gegeben wird... Sich einerseits über den schlechten Service im Bürgeramt beschweren aber gleichzeitig die Gehälter senken wollen, damit der Job noch [...] mehr

02.10.2015, 14:35 Uhr

fischerAppelt... aha Ich hatte vor ca. 10 Jahren mal ein Vorstellungsgespräch bei fischerAppelt. So einen respektlosen Umgang mit einem potenziellen Mitarbeiter/Kollegen habe ich woanders nie erlebt. Es war das einzige [...] mehr

27.08.2015, 10:20 Uhr

Das Berufsbild ist keineswegs neu. Hier wird nur alter Wein in neue Fässer gekippt, damit sich jemand mit einem neuen Buzzword profilieren kann. Autor und Protagonist sind gut beraten, mal folgende [...] mehr

06.02.2014, 16:19 Uhr

Unwissend und überheblich Das ist Ihrerseits eine unglaubliche Verhöhnung von Folteropfern. Fragen Sie doch mal jemanden, der ein paar Waterboarding-Sessions hinter sich hat oder jemanden, der mit Elektroschocks an den [...] mehr

16.08.2013, 16:09 Uhr

--Zitat -- Was ist das dann, wenn solche Kurse offensichtlich nur Glaubensabhängig verfügt werden? Ja, es ist grundgesetzwidrig und ist ein klares Zeichen für Rassismus und Diskriminierung. [...] mehr

15.05.2013, 11:34 Uhr

Panikmache? Vielleicht mal ein bisschen recherchieren. Dieser Artikel ist zum Beispiel schon um einiges aufschlussreicher: http://www.zdnet.com/is-microsoft-reading-your-skype-instant-messages-7000015388/ mehr

30.04.2013, 17:11 Uhr

Beule in der Hose Für männliche Handy-in-der-Hosentasche-Trager mit Vorsicht zu genießen: Frau zum Mann: "Werden Sie angerufen oder freuen Sie sich so, mich zu sehen" mehr

18.04.2013, 13:28 Uhr

Da wa doch was... Negatives Eigenkapital... soso. Warum fällt mir da dieser bericht wieder ein? http://www.spiegel.de/panorama/leute/luxus-immobilie-am-rhein-solarworld-chef-kauft-gottschalks-schloss-a-879828.html mehr

10.04.2013, 10:13 Uhr

Und was ist mit Persönlichkeitsentwicklung? Prinzipiell stimme ich Ihnen zu, aber ich frage mich: Abiturienten sind keine 20 Jahre alt. Wie sollen die schon genau wissen, was sie wollen? Bei Punkt 2 muss ich Ihnen jedoch vehement [...] mehr