Benutzerprofil

jam_butter_problem

Registriert seit: 11.04.2013
Beiträge: 31
Seite 1 von 2
04.08.2018, 13:30 Uhr

Die Autoindustrie Braucht Gegenwind Es ist schon ziemlich heuchlerisch: Wir beklagen uns über die Folgen des Klimawandels, führen Plastikverbote ein (was nicht unbedingt falsch ist), predigen vegetarische oder vegane Ernährung aber der [...] mehr

09.06.2018, 11:12 Uhr

Naja... "Wir sind nur 4,5 Prozent, obwohl wir 350 Millionen sind. So viele Menschen leben in einer "vollständigen Demokratie"" Das ist schon eine bemerkenswert selektive Aussage. Sollte [...] mehr

28.05.2018, 00:05 Uhr

Und wieder einmal das Ende des Euros? Ich frage mich wie lange wir noch brauchen werden, bis die Stabilität des Euro nicht bei jeder Gelegenheit in Frage gestellt wird? Ja, Italien steuert aus politisches Chaos zu. Aber ist das wirklich [...] mehr

27.03.2018, 14:56 Uhr

Hier haben Sie sich verhoben, Herr Augstein Wie so viele liberale und Europhile, denke ich Sie fallen hier auf Puigedemont's geschicktes Spiel rein. Er wusste genau, dass er sich gegen die Spanische Verfassung stellte als er bei seiner vage [...] mehr

27.11.2017, 19:13 Uhr

Die Buerger wuenschen sich keine Minderheitsregeirung? Ich bin mir nicht so sicher, ob Merkel mit Ihrer Interpretation des Wahlausgangs recht hat. Ich bin mir aber relativ sicher, dass Schulz richtig lag, als er sagte dass eine Neuauflage der GroKo wohl [...] mehr

20.11.2017, 19:07 Uhr

Sehe ich auch so Guter Beitrag, Herr Augstein und eine willkommene Abwechslung zum viel vertretenen geradezu apokalyptischen Pessimismus. Ich sehe nicht, warum eine Minderheitsregierung schlechter funktionieren sollte [...] mehr

26.05.2017, 19:07 Uhr

Die Kapitalbilanz nicht die Handelsbilanz ist das Problem Der Autor hat schon recht mit seinem Artikel aber einen Grundlegenden Faktor verkennt er: Der Handelsbilanzüberschuss geht mit einem Kapitalbilanzdefizit einher, da die Zahlungsbilanz per Definition [...] mehr

22.05.2017, 15:10 Uhr

Naja... Ein link wäre wirklich angebracht! Aber auch ohne die Rede zu kennen, normalerweise spricht Prinz Harry ziemlich verständlich. Wenn man sich außerdem mal die Petition durchliest, scheint es eher dass [...] mehr

02.05.2017, 17:09 Uhr

Gut Eingeübte Sound-Bites Bei der letzten Wahl wars der "Long-term economic plan" und jetzt ist es "stability and strength". Eine echte politische Agenda kann man bei den Tories nicht erwarten. Dem [...] mehr

17.11.2016, 15:17 Uhr

Nicht Merkel, sondern Europa muss seiner Verantwortung gerecht werden Pragmatismus ist schon angebracht, da kann ich einigen bisherigen Kommentaren schon zustimmen. Man sollte also erstmal abwarten, welche Richtung die USA unter Trump einschlagen. Dennoch denke ich [...] mehr

26.08.2016, 10:45 Uhr

Exklusives Staatsbürgerschaftsverständnis Ich stimme vielen Punkten zur Integration zu. Ich denke auch, dass sich die Integrationsdebatte in Deutschland zu sehr an einer Art Leitkultur orientiert an die sich angepasst werden muss. Da brauchen [...] mehr

11.08.2016, 14:03 Uhr

Ein Deutscher Patriot Act Ich verstehe, dass Bürger ein verstärktes Sicherheitsbedürfnis haben. Allerdings sind zwei Dinge elementar, die Augstein richtigerweise anspricht: Die Wahrscheinlichkeit von einem Anschlag betroffen [...] mehr

26.06.2016, 21:45 Uhr

Der Rest der EU muss jetzt Einigkeit zeigen Als jemand der seit Jahren in England lebt, bin ich der Meinung, dass Europa jetzt dem UK gegenüber vor,allem Härte zeigen muss. Wir sollten uns nicht täuschen: der Fokus der Debatte hier ist [...] mehr

25.05.2016, 17:09 Uhr

Och bitte...echt jetzt? Wenn die Kommission sich in Ihrer gesetztgeberischen Eigenschaft mit so einem Blödsinn statt wirklich wichtige Reformen auf den Weg zu bringen wird sich der von Münchau vorhergesagte allmähliche [...] mehr

22.05.2016, 22:22 Uhr

Wider dem Relativismus Ich denke gerade das Herausstellen einer gewissen unreflektierten relativistischen Grundhaltung trifft den Nagel auf den Kopf. Es ist als wären politische Bildung und Diskussionen nur auf ein [...] mehr

13.08.2015, 17:33 Uhr

Das nennt man dann wohl Sommerloch Ich lese Ihre Kolumne ja gerne, Herr Augstein, obwohl (oder gerade weil) ich bei vielem nicht Ihrer Meinung bin. Aber den Artikel hat doch gerade mal jemand im Urlaub zusammen getragen, oder? ;-) mehr

12.08.2015, 13:48 Uhr

Na von Ihren progrnostizierten 50mio sind wir ja dann in Europa noch weit entfernt! Letztes Jahr wurden durch die EU ca. 600.000 Flüchtlinge aufgenommen. Schön, aber gleichzeitig nahm der Libanon [...] mehr

12.08.2015, 13:36 Uhr

Und schon wieder: Flüchtlinge und Immigranten seien nichts als Diebe, Schläger und Junkies. Toller Kommentar, echt toll! mehr

12.08.2015, 13:33 Uhr

Und Grenzen hochzuziehen und zu kontrollieren wäre günstiger? mehr

12.08.2015, 13:14 Uhr

Ach...schon wieder: Von einem freien Land sprechen und dann Leute als "Gesinnungsterroristen" brandmarken. Auf die Freiheit! mehr

Seite 1 von 2