Benutzerprofil

Roi Bavarois

Registriert seit: 23.04.2013
Beiträge: 38
Seite 1 von 2
10.03.2014, 09:50 Uhr

Fratzscher fordert auf zu Rechtsbruch Weil also der gute Herr Fratzscher der Meinung ist, dass die EZB Staats- und andere Anleihen kaufen soll, wäre es plötzlich in Ordnung, dass die EZB tut, was sie laut den Verträgen prinzipiell nicht [...] mehr

13.10.2013, 14:04 Uhr

Nicht mehr nachvollziehbar Welchen Medienrummel diese Limburger Bischofsgeschichte verursacht ist mir nicht mehr verständlich. Mittlerweile kann ich mir schon beinahe vorstellen, dass man den Mann aus irgendeinem Grund wohl an [...] mehr

31.07.2013, 10:15 Uhr

Was denn? Es ist doch vollkommen richtig, dass man hart gegen die eigene Bevölkerung vorgeht, diese drangsaliert, wo nur möglich. Macht doch auch Spass so gegen diejenigen vorzugehen, die sich am wenigsten [...] mehr

11.07.2013, 10:28 Uhr

Ist doch lachhaft - nur ca. 10 Mrd Euro Die Summe von ca. 10 Mrd Euro schicken wir doch jedes Quartal nach Griechenland. Was soll nun bringen? mehr

09.07.2013, 09:04 Uhr

Logisch verlangt Frankreich so etwas Deutschland's dummer Steuerzahler bezahlen es und Frankreich gibt sein Risiko an Deutschland weiter. Ernsthaft, wie weit soll der Ausverkauf Deutschlands noch gehen? Es reicht jetzt endgültig! mehr

08.07.2013, 14:30 Uhr

Was????? Also das wundert mich jetzt wirklich! Hätte ich nicht erwartet. Diese Griechen aber auch... mehr

08.07.2013, 13:38 Uhr

Target 2 Lieber weniger Ausfuhren in die Eurozone hinnehmen als letztlich Güter zu verschiffen, die wir später selbst bezahlen dürfen, wenn die Bundesbank ihre Target2 Forderungen gegen das EZB System [...] mehr

26.06.2013, 10:02 Uhr

Wer will, dass sich etwas ändert ... mus wohl oder übel AfD wählen. Ansonsten wird sich politisch mit Sicherheit nichts ändern. Herrn Luckes Konzept zur Währungspolitik ist auf der AfD Seite dargelegt und im Prinzip sehr schlüssig. [...] mehr

26.06.2013, 09:37 Uhr

Vielen Dank Herr Kohl... ... dass Sie uns Deutsche von Anfang an zum Narren hielten. Die Euroeinführung war der größte Betrug am deutschen Volk in der neueren Geschichte. Jetzt sitzen wir gefangen in der Targetfalle und die [...] mehr

24.06.2013, 17:54 Uhr

Träumen Sie weiter, Frau Dr. Merkel "Ob es Südeuropa gelingen kann, die Schwächen bei der Wettbewerbsfähigkeit innerhalb des Euro auszugleichen...???" DAS ist die Frage! Sollte die interne Abwertung der südlichen Peripherie [...] mehr

11.06.2013, 17:18 Uhr

Recht bleibt Recht Der Autor beschreibt einerseits sehr schön den Vertragsbruch der EZB, andrerseits scheint ihm dieser Rechtsbruch aber gelegen. Wenn dem tatsächlich so sein sollte, bewegen wir uns in den rechtfreien [...] mehr

11.06.2013, 10:14 Uhr

BVG könnte D retten Wenn die Bundesbank nicht mehr teilnehmen dürfte am Erwerb von Staatspapieren gemäß Programmen wie OMT, müsste D wohl den Euroraum verlassen. Historisch betrachtet hat eine Währungsunion noch NIE [...] mehr

11.06.2013, 10:01 Uhr

Keine Ahndung von Rechtsbrüchen Meine Vermutung ist, dass dieses höchste deutsche Gericht die Rechtsbrüche der EZB nicht ahnden wird. Es wird den Verfassungsrichtern schon etwas einfallen und zugegeben ist die EZB auch schwer zu [...] mehr

10.06.2013, 09:08 Uhr

Packt das Übel an den Wurzeln Anstatt dem Patienten pausenlos fiebersenkende Mittel zu verordnen, sollte man endlich den Mut haben, das Übel bei den Wurzeln zu packen und zu beseitigen. Der Einheitsanzug EURO passt niemanden. [...] mehr

06.06.2013, 08:53 Uhr

EURO Austritt Es wäre schon viel gewonnen, wenn man das Land endlich geordnet aus der Eurozone entlassen würde und entsprechende Hilfen danach zusagte! mehr

05.06.2013, 15:51 Uhr

Stoppt diesen Bankenunion-UNSINN ! Deutschland ist auf eine Bankenunion nicht angewiesen und sie bringt uns gar nichts. Eine solche zu schaffen und bei der EZB anzusiedeln wäre erneuter Verrat am deutschen Steuerzahler. Wer über Jahre [...] mehr

29.05.2013, 18:11 Uhr

Sinkendes BIP @muellerthomas Das sinkende BIP nennt man internes Abwerten und das brauchen diese Wirtschaften der Peripherie, um ihre Wettbewerbsfähig wieder zu erlangen. Den Euro abwerten können sie nämlich [...] mehr

29.05.2013, 18:06 Uhr

In der Tat Ich muss dem Autor Recht geben. Es ist tragisch mitansehen zu müssen, wie die Politik den Mangel an ökonomischer Bildung im Volk für Ihre Zwecke benutzt! Dem politischen Primat werden [...] mehr

25.05.2013, 07:09 Uhr

Schuldenschnitt? Was soll ein Schuldenschnitt denn bringen? Er reduziert die Schulden einiger Südländer, die aber nach wie vor in der Eurozone sind und nicht abwerten können. Ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten Sie so [...] mehr

19.05.2013, 18:13 Uhr

Immer das schlechte hervorheben Diese Art von Negativberichterstattung ist weder objektiv noch zielführend. Natürlich muss man einer rasant wachsenden neuen Partei Zeit geben, sich zu organisieren. Wenn ich an Querelen bei den [...] mehr

Seite 1 von 2