Benutzerprofil

SarahMue

Registriert seit: 23.04.2013
Beiträge: 522
Seite 1 von 27
02.09.2017, 12:18 Uhr

Leider ist es so und es ist beabsichtigt. Man möchte so tun all hätte man Cannabis als Medikament legalisiert weil die Pseudoargumente offensichtlich nicht mehr akzeptiert wurden. Auf ekelhafte [...] mehr

02.09.2017, 12:12 Uhr

Irrtum der Geschichte In ein paar Jahren schauen wir zurück und fragen uns: Warum gab es überhaupt eine Kriminalisierung die den Konsum nicht eingeschränkt hat und massive Folgeschäden angerichtet hat? Warum waren wir so [...] mehr

02.09.2017, 12:08 Uhr

gezielte Behinderung Auf allen Ebenen wird die Vergabe von Cannabis zu medizinischen Zwecken behindert. Dabei ist es ein legales Medikament das bei entsprechendem Krankheitsbild wie jedes andere Medikament vergeben muss. [...] mehr

01.09.2017, 16:40 Uhr

Lassen wir alles durchgehen? Warum wird einem Unternehmen das beim Betrug erwischt wurde und sogar danach auf die dreisteste Weise beweist, dass es sich nicht an Gesetze halten möchte, nicht der Weiterbetrieb des Geschäfts [...] mehr

29.08.2017, 18:41 Uhr

"Android Experte werden", "Windows 7 Service Pack", "Einschulungsbilder von...", "Computern leicht gemacht", "OpenOffice gratis nutzen" (eine Software [...] mehr

29.08.2017, 15:30 Uhr

Fernsehen wozu? Wer braucht denn noch lineares Fernsehen das mich auf eine bestimmte Uhrzeit festlegt und mich Werbung quält? Seit über 10 Jahren habe ich keinen regulären Fernseher eingeschaltet. Mittlerweile kann [...] mehr

29.08.2017, 13:27 Uhr

Langeweile als Wahlprogramm Der Wahlkampf soll nicht langweilig sein? Langweiliger geht es wohl kaum. Doch genau das ist Merkels Wahlprogramm: Langeweile, bloß keine Überraschungen, Stillstand und plötzliche weitgreifende [...] mehr

22.08.2017, 12:10 Uhr

falscher Weg Gerade der Fall Amri zeigt überdeutlich, dass eine weitere Sicherheitsbehörde kaum mehr Sicherheit bedeuten würde. In diesem Fall waren alle Informationen überdeutlich vorhanden und trotzdem konnte [...] mehr

21.08.2017, 21:20 Uhr

Ein besserer Name Ich habe einen sehr seriösen Vorschlag: Nennen wir das Ministerium "Schwanzus Longus Ministerium". mehr

19.08.2017, 21:30 Uhr

Politik handlungsunwillig Die zeitlichen Abstände zwischen den Attentaten werden immer kürzer. Wann es früher Monate sind heute Tage oder sogar Stunden. Wahrscheinlich gibt es in den nächsten Tagen wieder ein Attentat mit [...] mehr

19.08.2017, 17:09 Uhr

Terror ist nicht alternativlos Terror ist kein Naturphänomen. Man muss sich nicht damit abfinden und man kann Maßnahmen gegen Terror und unkontrollierte Einwanderung durchsetzen und somit die Sicherheit massiv erhöhen. Die Politik [...] mehr

18.08.2017, 19:17 Uhr

Ich kann Sie vollkommen verstehen. Verkehrstote kann man nicht mit nicht Terroropfern vergleichen. In einem Fall handelt es sich um Unfälle im anderen Fall um gezielte Taten. Die Zahl der [...] mehr

18.08.2017, 18:09 Uhr

Ja, die Grenzen zu schließen ist eine sehr sinnvolle Maßnahme! Tatsache ist, dass die Einwanderungspolitik komplett gescheitert ist - ebenso wie die Integration. Wir können unmöglich all diese [...] mehr

18.08.2017, 17:52 Uhr

Jedem sollte klar sein, dass man höchstwahrscheinlich richtig liegt wenn man hinter einem Anschlag einen islamistischen Migrationshintergrund erwartet. Hätte ich im Casino solch hohe [...] mehr

18.08.2017, 17:26 Uhr

Das frage ich mich auch. Was muss noch passieren damit wir realisieren, dass es ein enormes Problem mit Einwanderung und Religion gibt? Mittlerweile fühlt man sich wie in einem dystopischen [...] mehr

18.08.2017, 00:47 Uhr

Wann setzt die Erkenntnis ein? Wann begreifen wir endlich, dass die Anschläge mit einer planlosen Einwanderungspolitik zusammenhängen? Es gibt einen direkten Zusammenhang. Wir müssen die Politik sofort radikal ändern - ansonsten [...] mehr

18.08.2017, 00:41 Uhr

Korrekt! Gerne eine geplante und regulierte Einwanderung aber nicht diesen planlosen Irrsinn den wir gerade veranstalten. mehr

18.08.2017, 00:32 Uhr

Richtig! Wenn Einwanderung immer wieder und wieder und wieder solche Resultate hevorbringt, sind wir in keiner Weise verpflichtet das weiterhin zu dulden. Es reicht endgültig! mehr

12.08.2017, 10:17 Uhr

Unsinn Genau solche hochgezüchtenden Unsinns-Karren müssen wir endgültig loswerden. mehr

11.08.2017, 08:57 Uhr

SPD ade Ich bin ein großer Freund von Elektroautos und es ärgert mich, dass wir in Deutschland noch längst nicht so weit wie unsere Nachbarn sind. Eine Quote ist jedoch der falsche Weg. Wenn wir die [...] mehr

Seite 1 von 27