Benutzerprofil

facade

Registriert seit: 27.04.2013
Beiträge: 130
Seite 1 von 7
22.08.2019, 19:59 Uhr

Ach so, dass wird garnicht veröffentlicht. Das erklärt natürlich warum die Bundesbank im Jahr 2018 Zinserträge aus Negativzinsen i.H.v. 3,2 Mrd. hatte und nicht Zinsaufwendungen in entsprechender [...] mehr

22.08.2019, 17:48 Uhr

Besinnung auf das Falsche Die Bundesbank ist nicht Durchlaufstelle an die EZB. Die Zinserträge der Bundesbank aus den Negativzinsen verbleiben dort, bzw. fließen an den Bund. Ihre krude Theorie ist schlichtweg falsch. [...] mehr

31.07.2019, 08:44 Uhr

Gruß an die Frankfurter Schule Dann entschuldigen Sie meine Tatsachengläubigkeit und dass ich die Besinnnung auf das, was nicht der Fall ist, als Frevel am wissenschaftlichen Geist empfinde mehr

30.07.2019, 19:27 Uhr

Sie sollten sich auf geistreiche Überschriften beschränken, darin liegt Ihre Kompetenz. Ihre "Nichteingeweihten" sind alle außer der AFD. Die zitierten 2,9 Mrd. sind tatsächlich [...] mehr

24.07.2019, 21:51 Uhr

When I see a bird that walks like a duck and swims like a duck and quacks like a duck, I call that bird a duck. Hat wirklich der Physiker Sie als duck bezeichnet bevor ich das im Mai und [...] mehr

24.07.2019, 20:45 Uhr

Genau deswegen ist die MMT ja so populär, weil bestechend einfach und deswegen auch von Laien sehr gut zu verstehen. Leider eben auch zu einfach um wahr zu sein. Was die Ahnung von Volkswirtschaft [...] mehr

11.07.2019, 17:14 Uhr

Sehr interessante Auswertung. Im Durchschnitt ist die Miete seit 2008 um 23% gestiegen während die Löhne im gleichen Zeitraum um 26% gestiegen sind. mehr

06.06.2019, 17:57 Uhr

Außer Polemik irgendwas beizutragen? Geben Sie sich nicht auf, Geldtheorie ist nicht ganz leicht, aber irgendwann verstehen Sie das schon noch. mehr

06.06.2019, 16:36 Uhr

Die Abwertung einer „Target-Forderung“ braucht die Bundesbank nicht zu interessieren, da diese zu nichts berechtigen und keine Ertragsansprüche darstellen. mehr

06.06.2019, 15:19 Uhr

Dann sind wir uns ja einig. Ob ein Schuldenabbau des Staates der Wirtschaft Geld entzieht, hängt von der Qualität des Gläubigers ab (Bank/Nichtbank). Als Normalfall würde ich nicht eine Bank sehen [...] mehr

06.06.2019, 11:48 Uhr

Wenn ich eine Bundesanleihe kaufe, überweise ich das Geld ja nicht an den Staat. Ich kaufe die Anleihe von einer Bank. Diese Bank hat die Anleihe vom Staat gegen Zentralbankgeld erhalten. Bei [...] mehr

06.06.2019, 10:36 Uhr

Wenn ich als Privatperson eine Staatsanleihe erwerbe, erfolgt für die verkaufende Bank eine Bilanzverkürzung. Mein Sichtguthaben sinkt und entsprechend sinkt die Verbindlichkeit der Bank. [...] mehr

05.06.2019, 21:21 Uhr

Nein, das hat nichts mit einer Auffassungsdifferenz zu tun. Da Sie sich nur eingemischt haben (;)) verstehen Sie nur nicht, dass ich in einer vorherigen Diskussion mit brasshead die Aussage [...] mehr

05.06.2019, 18:50 Uhr

Richtig, niemand ist netto ärmer oder reicher geworden (deswegen wird auch durch eine Verschuldung per se erst mal niemand reicher ;)). Ihr Fehler liegt in der Unterschlagung, dass meine Bank nun [...] mehr

05.06.2019, 15:55 Uhr

Der Staat baut seine Schulden ab und zahlt mir meine Anleihe aus. Damit entfällt auch meine Forderung=Geldvermögen. Dafür bekomme ich aber Giralgeld=Geldvermögen=Schulden meiner Bank. Geldvermögen [...] mehr

05.06.2019, 15:07 Uhr

Interessanterweise verbreitet Sie immer noch diese Verschwörungstheorie obwohl Sie wissen (spätestens weil ich es Ihnen bereits erklärt habe), dass der Rückgang des Aufkaufs italienischer [...] mehr

04.06.2019, 17:36 Uhr

Das hat nichts mit kreativer Buchhaltung zu tun. Die EU erhebt und veröffentlicht ihre Arbeitslosenquote nach international vergleichbarem ILO-Messkonzept (Stichprobenerhebung aller 15-74 jährigen [...] mehr

04.06.2019, 17:10 Uhr

Die US-Steuerreform ist an Ihnen vorbei gegangen oder? Der Steuersatz in den USA beträgt 21%. Zuzüglich State Taxes ergeben sich rund 26%. Weltweite Länder die höhere Steuersätze für Unternehmen [...] mehr

27.05.2019, 12:49 Uhr

Können Sie bitte darlegen, wie Sie zu der Aussage kommen, dass Schuldenabbau der Wirtschaft eindeutig Geld entzieht? Ich hatte Ihnen doch bereits gezeigt, dass diese Aussage falsch ist. Sie [...] mehr

05.05.2019, 15:39 Uhr

Schöne Verschwörungstheorie der Populisten. Nur leider nicht haltbar, wenn man den von Ihnen verlinkten Artikel zur Grafik auch liest und sieht, dass Frankreich und Spanien den gleichen Knick [...] mehr

Seite 1 von 7