Benutzerprofil

warnhinweis

Registriert seit: 30.04.2013
Beiträge: 23
Seite 1 von 2
07.08.2018, 02:24 Uhr

Vermutlich ein Versuch von CDU/CSU, den Konservativen in ihrer Partei mit der Wiedereinführung der Wehrpflicht bzw. des Sozialdienstes auch mal wieder einen Brocken hinzuwerfen, um von der Flüchtlingspolitik abzulenken. Statt die technisch marode BW [...] mehr

26.07.2018, 23:46 Uhr

Ausblenden der Realität Die CSU war in der Vergangenheit immer etwas rechter als die CDU. Frühere Bundeskanzler haben das respektiert, weil sie wussten, dass dies auch rechte Wähler jenseits von Bayern absorbiert. (worauf [...] mehr

26.07.2018, 23:44 Uhr

Ausblenden der Realität Die CSU war in der Vergangenheit immer etwas rechter als die CDU. Frühere Bundeskanzler haben das respektiert, weil sie wussten, dass dies auch rechte Wähler jenseits von Bayern absorbiert. (worauf [...] mehr

11.04.2016, 03:39 Uhr

Der Schlußsatz war mir schon am Anfang klar "Wir sollten diese Flüchtlinge...in Deutschland aufnehmen". Der Grund dafür wurde mir weniger klar. Diese Flüchtlinge befinden sich in GR bereits in Sicherheit. Sie waren es auch schon [...] mehr

06.11.2015, 21:25 Uhr

Was hat "neoliberal" mit Sterbehilfe zu tun? Zu Ihrer Info: es geht um Menschen, die aufgrund unerträglicher Qualen selbst aus dem Leben scheiden wollen. mehr

06.11.2015, 21:20 Uhr

Menschenrechte und Demokratie mit Füßen getreten Verboten ist jetzt nicht nur "gewerbsmäßige", sondern de facto jede Sterbehilfe. Und das gegen den erklärten Willen der Bevölkerungsmehrheit. Selbst ein hoch dosiertes Schmerzmittel bringt [...] mehr

01.09.2015, 00:13 Uhr

Abschied von Merkel Ich war einmal ein großer Merkel-Fan. Aber schon, dass sie in der Griechenland-Krise mit ihren "Lösungen" das weiter bestehende Problem nur nochmal vertagt und dem schlechten Geld mal wieder [...] mehr

24.08.2015, 18:11 Uhr

Was soll Merkel auch sagen? Wem ist damit geholfen, wenn Sie die üblichen Betroffenheits-Sprechblasen absondert wie schon dutzende Prominenter vor ihr: "in keiner Weise akzeptabel" "mit voller Härte des [...] mehr

05.07.2015, 22:17 Uhr

Flügelkämpfe gibt es in allen Parteien was ist eigentlich an der Auseinandersetzung in der AfD so besonderes? Auch den linken Flügel der SPD trennen Welten vom Seeheimer Kreis. Seit die CDU unter Merkel auf die linke Seite der politischen [...] mehr

03.07.2015, 23:10 Uhr

Abwarten ist die klügste Strategie Merkel ist wesentlich kompetenter als die inkompetenten Kommentatoren, die ihr Inkompetenz vorwerfen. Warum ihn aller Welt soll sie sich jetzt an den Verhandlungstisch setzen, wenn das womöglich [...] mehr

27.06.2015, 18:47 Uhr

Mord gar nicht mehr schlimm Jetzt wissen wir es von Experten: Mord ist gar nicht so schlimm. De facto 15 Jahre Gefängnis (die "lebenslänglich" meist ohnehin schon bedeutet) sind selbstverständlich viel zu hart und [...] mehr

27.06.2015, 12:29 Uhr

Woran es wirklich hapert Das Referendum ist nur ein Alibi für Tsipras, um vom eigenen Scheitern ablenken und sagen zu können: seht her, das Volk hat es so gewollt. Zumindest in Deutschland sollen fast 80% für einen Grexit [...] mehr

20.02.2015, 02:28 Uhr

Vorschlag an Tsipras GR könnte die EU wie auch Schäuble sicher eher überzeugen, wenn es endlich mal einen glaubwürdigen Sanierungsplan für die griechische Wirtschaft vorlegen würde. Eine verschlankte, effizientere [...] mehr

19.02.2015, 23:23 Uhr

Hoffentlich bleibt Schäuble hart Die griechische Regierung beruft sich darauf, sie müsse ihre Wahlversprechen einhalten und könne daher auf keine Kompromisse mit der EU eingehen. Dafür wird sie von den Linken hierzulande auch noch [...] mehr

12.12.2014, 23:29 Uhr

burka und bombe Bei Terroristen (weiblich/männlich) sind Burkas sehr beliebt, da sich unter ihnen große Mengen Sprengstoff unauffällig verstecken lassen und der Täter (falls nicht ohnehin Selbstmordattentäter) [...] mehr

12.12.2014, 21:34 Uhr

Schiefes Parteienspektrum Die deutsche Presse hat die FDP in den Tod getrieben, wie sie es mit jeder Partei macht, die nicht in den linken Mainstream passt. Man könnte sagen, dass es die CDU (außer der CSU) gerade noch [...] mehr

30.11.2014, 03:37 Uhr

Einfach nur banal Dieser Palast erinnert eher an ein Bahnhofsgebäude in einen postsozialistischen Staat. Er strahlt kleingeistigen Mief aus und nicht irgendwelche Größe. Nichts originelles, keine Einfälle, einfach nur [...] mehr

14.11.2014, 23:46 Uhr

Ganz einfach erklärt Also: das Geld, von dem die Jobs der 4000 Menschen bezahlt werden, fällt nicht vom Himmel. Es muss durch Umsätze erwirtschaftet werden. Wenn also die Umsätze niedriger sind als die Lohnkosten, was [...] mehr

14.11.2014, 23:21 Uhr

Abschied vom Rechtsstaat Ich bin kein Middelhoff-Fan, der Mann ist mir sogar unsympathisch. Aber bei diesem Urteil könnte man meinen, die SED-Nachfolgepartei habe bereits das deutsche Justizwesen erstürmt. Wohlgemerkt: wir [...] mehr

17.10.2014, 23:44 Uhr

Größtmöglicher Schaden Mir läuft es immer eiskalt den Rücken herunter, wenn Gewerkschaften - hier die GDL- davon reden, es gehe ihnen darum, den größtmöglichen Schaden für ihr Unternehmen anzurichten. Welcher Unternehmer [...] mehr

Seite 1 von 2