Benutzerprofil

Waisenkind

Registriert seit: 08.05.2013
Beiträge: 14
24.03.2019, 12:50 Uhr

Es gibt wie immer zwei Seiten Ich denke, dass Herr Lütz zum Teil recht hat: nicht jede Befindlichkeit ist gleich therapiebedürftig. Wir haben es heute zum Teil verlernt, Niederlagen, Trennung, Trauer etc. als einen normalen Teil [...] mehr

21.03.2019, 04:26 Uhr

Unis laden „Listenfüller“ ein Bei der ganzen Diskussion um die Bewerber, die einen schlechten Eindruck hinterlassen, weil sie die Fahrtkosten erstattet haben möchten, wird vergessen, dass es einen schlechten Eindruck macht, wenn [...] mehr

06.05.2017, 19:02 Uhr

Ganzjährig bei jedem Wetter mit zwei Kindern Kann dem nur zustimmen. Ich bin alleinerziehend, muss Vollzeit arbeiten und habe noch nie ein Auto besessen. Deshalb geht es jeden Morgen mit zwei Kindern im Fahrrad-Anhänger 2 km zum Kindergarten [...] mehr

07.12.2014, 01:27 Uhr

Unwissen über PDA Klar gibt es eine PDA. Allerdings wissen die wenigsten, dass eine PDA auch nicht immer funktioniert, sondern in ca. 12-13% der Fälle zunächst einmal keine Schmerzlinderung bringt, weil sie z.B. [...] mehr

30.09.2014, 19:12 Uhr

Hyperemesis Gravidarium Als Betroffene bin ich in der Tat froh nicht in Deutschland zu leben, wo selbst I stitutionen wie das IQWiG glauben, dass Medikamente gegen Hyperemesis kaum erprobt sein. Vielleicht gibt es dazu [...] mehr

27.05.2014, 06:05 Uhr

Vor- und Nachteile Wie immer gibt es hier doch Vor- und Nachteile zu bedenken. Natürlich kann es sein, dass sich die Behandkung verschkechtert, wenn der Arzt/Therapeut weiß, dass seine Notizen gelesen werden. Umgekehrt [...] mehr

02.05.2014, 19:44 Uhr

@kika12 Es hat doch auch niemand behauptet, dass schwanger sein, eine Erkrankung wäre. Allerdings können Schwangere durchaus krank werden und so z.B. an Schwangerschaftsdiabetes oder eben an Hyperemesis [...] mehr

02.05.2014, 19:33 Uhr

Immer wieder dieses Unwissen Wenn ich die Beiträge hier so lese, dann frage ich kich, wie viele hier eigentlich eine Frau kennen, die tatsächlich an Hyperemesis Gravidarium (HG) erkrankt waren oder gerade sind. Die Ursachen für [...] mehr

30.04.2014, 20:59 Uhr

Wo genau ist das Problem? An alle, die hier schreiben, dass der Prof doch lieber seine Kontakte und/oder Erfahrung nutzen sollte, um den schwächeren Studierenden einen Job zu vermitteln. Würden Sie das denn tun? Würden Sie [...] mehr

30.04.2014, 09:22 Uhr

Welch Überraschung Die Studentin, die auf der Liste steht, findet die Liste gut und der Student, der vermutlich nicht darauf steht, findet es schlecht. Welch Überraschung. Beiden gelingt es nicht, die Vor- und [...] mehr

30.04.2014, 08:38 Uhr

optional Immer wieder hört man: "Das verunsichert die Patienten nur". Warum gehen Ärzte und co davon aus, dass Patienten nicht in der Lage sind zu verstehen, dass alles im Leben Vor- und Nachteile [...] mehr

22.04.2014, 08:28 Uhr

Natürlich sind immer die Lehrer schuld, oder? Ich erinnere mich noch bis heute, an die Geschehnisse an meiner alten Schule. So viel schon vorab, der Lehrer starb am Ende an einem Herzinfarkt, während die betreffenden Schüler einfach ihren [...] mehr

21.04.2014, 13:22 Uhr

@kumi-ori Ihren Beitrag kann man wie folgt zusammenfassen: "Wer lesen kann, ist klar im Vorteil" Im Artikel steht: "4495 der Schwangeren, also knapp sieben Prozent, hatten im ersten Trimester [...] mehr

08.05.2013, 18:20 Uhr

Man merkt doch gleich... ... wer hier im Forum Eltern hat und wer nicht. Nein, in der Regel braucht man keine Eltern um zu studieren, aber darum geht es in dem Artikel doch auch gar nicht. Es geht eben nicht (nur) um [...] mehr