Benutzerprofil

erich21

Registriert seit: 14.05.2013
Beiträge: 123
Seite 1 von 7
15.03.2014, 20:12 Uhr

Freiwillig ist die Mitgliedschaft in dieser seltsam aus der Zeit gefallenen Einrichtung. Traumatisierte Mitglieder demuetigt man dann am Besten selbst. Da bleibt doch fuer freie Menschen nur eine Moeglichkeit. mehr

15.03.2014, 12:47 Uhr

Dachgeschosswohnung habe ich gedacht, ist ja wunderbar. Auf die Idee, dass im Erdgeschoss jemand wohnen koennte, der nur einmal woechendlich das Gemach verlaesst und ansonsten anscheinend nur einem Hobby nachgeht, bin [...] mehr

14.03.2014, 09:39 Uhr

Schlafwandler nur mal lesen und schnell lernen. Gewaltbereite Verrueckte gibt es immer genug auf der Welt. Wichtig ist, dass Menschen mit Verstand im Gespraech bleiben!!!! Keine Waffen in keine Hoelle! mehr

11.03.2014, 14:36 Uhr

Gratulation an uns alle, die wir als ehemalige Schueler ja bestens wissen wie Schule zu sein hat. Auch versorgen uns unsere Kinder ja stets mit korrekten Informationen ueber das Unterrichtsverhalten von [...] mehr

06.03.2014, 18:43 Uhr

Da gibt es noch eine andere Quelle Und dort waere wirklich was zu holen. Haben nicht Wickinger und Normannen jahrhundertelang die Kuesten Europas und Nordafrikas unsicher gemacht. Also ran, die Norwegischen Staatskassen sind voll. Wie [...] mehr

05.03.2014, 15:03 Uhr

gekraenkter Narziss so hoert es sich jedenfalls an. unempfaenglichkeit fuer Kritik, ein schiefes Sebstbild, Fixierung auf Schusswaffen und die Tendenz mit Geld die Welt nach eigenem Gusto gestalten zu wollen. Da kann man [...] mehr

04.03.2014, 18:26 Uhr

Schei... es muss doch moeglich sein, die Anlagen so gross zu machen, dass eine dezentrale Energieversorgung unmoeglich ist. Schoen gross, dann bleibt der Profit in wenigen Haenden. RWE freut sich schon. mehr

04.03.2014, 09:21 Uhr

Was tun wenn im Nachbarhaus jemand um Hilfe schreit? Sollte man dann nicht mindestens die Polizei anrufen, vielleicht die Waechter des Compounds? Moeglicherweise verlaesst man sogar das Bett und begibt sich [...] mehr

03.03.2014, 17:31 Uhr

Ach was Ausnahmen Hatte der Siggi nicht immer gesagt, einheitlich, faechendeckend und gesetzlich? Ich dachte das war Koalitionsvoraussetzung? Worueber reden die eigentlich? Wenn die SPD das nicht durchsetzt, dann [...] mehr

03.03.2014, 13:01 Uhr

Opfer Wer, ist noch einmal das erste Opfer des Krieges? Ach ja richtig, die Wahrheit, welche Wahrheit?! mehr

28.02.2014, 20:01 Uhr

Blind Hat damals nicht sogar jemand sein Augenlicht verloren. Mein lieber qwr, es geht nicht um rein akademische Fragen, es geht darum ob Verantwortlichkeit in der Befehlskette auch juristische Folgen hat, [...] mehr

27.02.2014, 15:06 Uhr

Sehr geehrter Herr Gabriel, die Frau Dr. Merkel kann ja nicht anders, wie wir immer wieder hoeren, sind die C Parteien ja Geschwister. Aber sie koennen anders. Lassen sie die Herrschaften doch bitte minderheitsregieren! Das [...] mehr

25.02.2014, 19:41 Uhr

Wo ist die Kneipe? Wer sich gern vergiften moege soll es tun. Habe hier vor der Klinik jeden Tag das Vergnuegen die hustenden Einbeinigen vorm Hauportal rauchen zu riechen. Duemmer gehts nicht. wenn der Wirt ordentlich [...] mehr

25.02.2014, 16:06 Uhr

Ach und ich dachte, dass die strengglaeubigen aus USA kommen und die Nationalisten aus der UdSSR, siehe Liebermannn mehr

25.02.2014, 16:03 Uhr

Der FSB bleibt als in spon aktiv! mehr

25.02.2014, 15:56 Uhr

cui bono, wer bestellt denn solche meldungen? voorgestern gab es noch zu lesen, dass 2013 das erste mal seit 2009 die realloehne wieder gefallen seien. wenn ich meinen beamtenhaushalt betrachte, fallen die seit [...] mehr

25.02.2014, 13:59 Uhr

Gewinnen, verliehen bekommen als Geschenk empfangen kann man so etwas empfindliches wie Vertrauen, erkaempfen kann man es nicht. Vertrauen ist so fuechtig, dass es keinerlei Gewalt vertraegt! mehr

24.02.2014, 19:53 Uhr

verarschte Helferlein Wer so seiner Kunst froehnt, seinem Lebensgefuehl ausdruck verleiht oder sein Geld verdient, macht das nicht lediglich unter Inkaufnahme eines persoenlichen Risikos. Er gefaehrdet auch andere [...] mehr

22.02.2014, 17:59 Uhr

Meine Frau fragt mittlerweile, wenn ich mal wieder beim KFZGewerb vorbei muss: Na, faehrst du wieder zur Werkstatt deines Misstrauens? mehr

22.02.2014, 12:20 Uhr

Mit Respekt erkenne ich jede Bemuehung an, die Gewalt minimiert und dem Recht und der Gerechtigkeit dient. Ob die drei solch eine Bemuehung erfolgreich mitgestaltet haben werden wir in Wochen oder Monaten wissen. [...] mehr

Seite 1 von 7