Benutzerprofil

Proletheus

Registriert seit: 17.05.2013
Beiträge: 38
Seite 2 von 2
12.01.2018, 17:15 Uhr

Reich ab 55 TEUR? Das ist das Problem unserer Gesellschaft! Ab 55 TEUR ist man also schon so reich, dass man in Deutschland nicht mehr von der Steuer entlastet werden muss? Ich bin auch der Meinung, dass man auf jeden Fall verhindern sollte, dass die [...] mehr

11.12.2017, 11:33 Uhr

Diesel"subvention" Ich hab's langsam satt, dass Staat und Medien von einer Dieselsubvention (für's Dieselfahren gibt's kein Geld vom Staat) sprechen und unser grünes Schäfchenvolk auch noch gerne mitmacht: Ja, lieber [...] mehr

20.09.2017, 23:28 Uhr

Ein unbequemer Denksansatz... Wie wäre es denn, wenn wir mal diskutieren würden, Benzin niedriger statt Diesel höher zu besteuern? Es ist ja nicht so, als ob der Diesel bezuschusst würde. Der Kraftstoff wird nur mit etwas weniger [...] mehr

20.09.2017, 08:14 Uhr

Ach ja? Was verdient denn Ihrer Ansicht nach eine Pflegefachkraft heute? mehr

30.08.2017, 23:15 Uhr

Strafe auf ewig Bei dem, was ich hier in der Kommentarspalte lese, frage ich mich wirklich, wie Ihr Kommentatoren mit Fehlern von realen Menschen im realen Leben umgeht. Den eigenen, denen von Freunden und [...] mehr

19.12.2015, 00:48 Uhr

7 Jahre... 15% in sieben Jahren ist ehrlicherweise weniger, als einige Gewerkschaften für ihre Mitarbeiter rausholen. Sind Sie tariflich beschäftigt? Wie würden Sie reagieren, wenn Sie nur alle sieben Jahre [...] mehr

04.12.2015, 18:49 Uhr

Und der Vergleich zur Tarifsteigerung? Die letzte Steigerung der Vorstandsbezüge geschah im Jahr 2008. Das sind 14% Steigerung auf 7 Jahre. Ich kennte jetzt die Tarifentwicklung bei der Lufthansa nicht, aber zumindest im Tarif meiner [...] mehr

10.12.2014, 21:02 Uhr

Wenig überraschend. Ein Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens mit vergleichbarer Mitarbeiterzahl verdient deutlich mehr. Ein Geschäftsführer einer privaten Bank mit vergleichbarer Mitarbeiterzahl erst [...] mehr

24.10.2014, 18:20 Uhr

Milchmädchen-Rechnung. Ich würde dir empfehlen, den geistigen Output Anderer nicht als "doof" zu titulieren, bevor du nicht deinen eigenen geprüft hast. Ein einfaches Beispiel hierzu: Steigt eine Aktie um [...] mehr

15.05.2014, 15:50 Uhr

Deutsche Umverteilungsidiotie Kein Wunder, dass die Reichen immer reicher und die Armen immer ärmer werden. Deutschland hat sich in den letzten Jahren redlich bemüht, den gesellschaftlichen Aufstieg steuerlich so zu bestrafen, [...] mehr

07.05.2014, 13:25 Uhr

Kampagne? Der ADAC ist also in den letzten Monaten von den Mitgliederzahlen her gewachsen und Spiegel Online muss sich selektiv Daten heraussuchen, um den Erfolg der eigenen Imagekampagne zu [...] mehr

04.05.2014, 22:40 Uhr

Aber sicher, denn aus der gGmbH kann man nämlich keine Ausschüttungen vornehmen, außer, die Gesellschafter, an die ausgeschüttet wird, sind ebenfalls gemeinnützig (trifft auf den ADAC nicht zu). [...] mehr

04.05.2014, 22:34 Uhr

Unglaublich... ...ich habe selten soviel Müll in den Kommentaren auf SPON gelesen. Ich bin übrigens kein Mitglied. Mit den zwei hirnrissigsten Irrtümer muss ich deshalb aufräumen. Erstens: Ein Verein ist nicht [...] mehr

24.10.2013, 17:15 Uhr

Was soll man dem Mann vorwerfen? Ich muss sagen, dass ich bei dem Mann kein Fehlverhalten erkennen kann. Wie schon im Artikel steht, wurde die sog. Doppelzahlung bereits in der Vergangenheit geprüft und für in Ordnung befunden. [...] mehr

22.10.2013, 14:09 Uhr

Dann scheinst du in deine Fähigkeiten als Ingenieur wohl nicht allzu viel Vertrauen zu haben. Damit kannst du nämlich deutlich mehr verdienen, als als Bundestagsabgeordneter. Übrigens muss [...] mehr

21.10.2013, 18:01 Uhr

Also bitte... Für uns Otto-Normalverbraucher mag das auf den ersten Blick nach sehr viel klingen. Tatsächlich ist es aber immer noch nicht genug. Warum sollte denn jemand mit guten bis überragenden Fähigkeiten [...] mehr

24.07.2013, 20:56 Uhr

Wirtschaftswissenschaftler um 23 TEUR mehr als Rechtswissenschaftler? Wirtschaftswissenschaftler nach 10 Jahren sage und schreibe 84,5 TEUR im Schnitt? Wenn das die tatsächlichen Verhältnisse auch nur [...] mehr

17.05.2013, 22:43 Uhr

Leider geschönt... Nur um das mal klarzustellen: Die Zahlen sind leider durch das nicht mehr ganz so neue deutsche Arbeitslosensystem geschönt. Wer nach dem Studium keinen Job findet, bezieht kein Arbeitslosengeld, [...] mehr

Seite 2 von 2