Benutzerprofil

rilepho

Registriert seit: 18.05.2013
Beiträge: 342
Seite 1 von 18
09.04.2019, 14:14 Uhr

Kein Kunstwerk, nachdem keine einzige größere Steigung vorhanden ist. Überhaupt nicht vergleichbar mit z. B. Stuttgart! mehr

07.04.2019, 18:01 Uhr

Haben wir uns von den Briten anstecken lassen? Sind wir langsam alle ein bisschen doof? Wer die Lage sowohl auf den Strassen als auf den Geh- und Radwegen kennt, muss doch am Verstand der Initiatoren zweifeln! mehr

04.04.2019, 12:42 Uhr

Der Staat muss mutiger reagieren und den "Demonstranten" sowohl den Führerschein als auch das Fahrzeug wegnehmen. So macht man das auch bei Kindern, die hören wollen. mehr

25.02.2019, 16:06 Uhr

Es gibt so viele triftige Gründe, sich aufzuregen! Aber, zum Fasching zu gehen und dann wegen eines Scherzes "in die Luft" gehen, ist wirklich völlig daneben. Die Dame sollte nie nach Bayern zum Fasching gehen, da geht es [...] mehr

18.02.2019, 09:56 Uhr

Herr Schäuble sollte daheim beginnen und endlich eine Wahlrechtsreform in der BRD in die Wege leiten, damit die Aufblähung des heimischen Parlamentes gestoppt wird. Sich für Reformen in der EU einzusetzen kann anschließend erfolgen. Und [...] mehr

15.02.2019, 19:34 Uhr

Erschreckend, was wir uns aus humanitärer (?) Verblendung alles gefallen ließen und lassen. Und unsere Rechtssprechung gibt jedem alle Möglichkeiten, sich einer Bestrafung zu entziehen. Als Laie ist das alles [...] mehr

12.02.2019, 10:14 Uhr

Junge Politiker die Argumente von Herrn Vogel von der FDP sind so schwach, dass es der Unbedarfteste erkennen muss, worauf es diesen Jungen ankommt: Zwietracht zu streuen und der künftigen Rentner-Generation Angst [...] mehr

03.02.2019, 13:29 Uhr

Die SPD bot bisher Amtsträgern so lukrative Aufstiegsmöglichkeiten an, dass sich diese dann bei Erreichen eines tollen Postens aus dem Staub gemacht hatten. Da fühlen sich die "Arbeitsbienen" in der SPD vor Ort nach [...] mehr

03.02.2019, 13:22 Uhr

Große Befürchtungen für die Zukunft Wenn wir einen deutlichen Abwärtstrend letztendlich zu spüren bekommen, werden all die "wir schaffen das"-Parolen uns schmerzlich auf die Füße fallen. Mieten zu hoch. Verdienste der breiten [...] mehr

31.01.2019, 14:58 Uhr

Unser Alltag ist inzwischen so auf das Autofahren fixiert, dass viele Leute gar keine andere Möglichkeit haben, z.B. zur Arbeit, Einkauf, Kulturstätte etc. zu kommen. Wohnt man auf dem Land, ist die Lage schlechter [...] mehr

26.01.2019, 14:30 Uhr

Will Frau Merkel das Aufräumen im Verteidigungsministerium an AKK abtreten? Als derzeit Noch-Bundeskanzlerin sollte sie sich rasch gegenüber der Öffentlichkeit äußern und klare Stellung zu den Vorwürfen beziehen. [...] mehr

25.01.2019, 18:33 Uhr

Frau Beer dieser Beitrag hat mich gleich am Samstag bei der Lektüre völlig stutzig gemacht. Das soll das Verhalten einer FDP-Politikerin der ersten Reihe sein? Und jetzt regt sich Frau Beer auf! Worüber? Dass [...] mehr

25.01.2019, 11:11 Uhr

diese Hysterie ist unverständlich und könnte ja auch auf andere Themenfelder überschwappen. Die vielen Verkehrstoten könnten dann ja auch als Grund für Auto-Fahrverbote herangezogen werden? Die Politik muss dringend geändert werden, damit [...] mehr

07.01.2019, 15:11 Uhr

Es ist immer das gleiche Theater Mann irrt, wenn man glaubt, die SPD ändere sich. Einer hält sich nicht zurück - und schon hauen die anderen drauf! Sie sollten bei der CDU einen Kurs absolvieren! mehr

01.01.2019, 16:23 Uhr

Herr Schäuble pur! Wie eiert der Mann um den heißen Brei herum! Der "alte Fuchs" schafft es offenbar nicht mehr, seine Wünsche durchzusetzen. Früher klappte das besser. Seine Zeit scheint eben vorbei zu sein! [...] mehr

30.12.2018, 11:31 Uhr

Böllerverbot Da wir untersagt bekommen, unseren Diesel zu fahren, weil dieser die Umwelt so sehr verschmutzt, ist es doch nur logisch, diese immense Luftverschmutzung, das Erschrecken so vieler Tiere und das [...] mehr

23.12.2018, 12:56 Uhr

Wut, Enttäuschung, Unfassbarkeit Wie kann so etwas ausgerechnet beim SPIEGEL geschehen? Für mich sind Sie bisher DIE Investigativ-Journalisten, denen man großes Vertrauen entgegenbringen kann. Und jetzt? Für mich ist das Geschehene [...] mehr

16.07.2018, 12:21 Uhr

Die Ungerechtigkeit schreit gen Himmel solange es keinen echten Generationenvertrag gibt: Alle Bürger zahlen für alle Bürger ein, ohne Beitragsbemessungsgrenze, ohne Zweiklassen-System mit Beamten, privat Altersversorgten und der [...] mehr

13.07.2018, 10:57 Uhr

Nach diesem Schema müsste Frau Merkel für jeden verstorbenen Flüchtling nach 2015 wegen "Anlockens" verantwortlich gemacht werden. Das ist doch alles purer Quatsch! Herr Seehofer hat sich doof ausgedrückt - [...] mehr

06.07.2018, 15:50 Uhr

Für mich ist Herr Seehofer der Prinz, der die Frau Merkel aus dem hundertjährigen Schlaf geküsst hat. Wer sonst hätte sich getraut, dieser Frau auch nur annähernd zu widersprechen? Ich habe ständig die Ovationen bei den Bundesparteitagen [...] mehr

Seite 1 von 18