Benutzerprofil

grashalm

Registriert seit: 22.05.2013
Beiträge: 407
Seite 1 von 21
28.04.2018, 19:10 Uhr

ein bisschen weniger Bei_weniger ist mehr_würden Gewinnspannen auf 20 % reduziert. Beim gesellschaftsgewohnten _mehr für Wenige_ schaut die Mehrheit anhand römischer Gesetze nachwievor in die Röhre. mehr

27.01.2018, 08:55 Uhr

mit der Tatsache dass Volkswagen Affen zu Abgastestern eingesetzt hat, ist die technisch Nichtmachbarkeit der Abgasverminderung erwiesen, und damit eine vorsätzlich schadhafte Technikanwedung in Kauf genommen. King [...] mehr

22.12.2017, 17:57 Uhr

Afrikas Stämme ohne Stimme Mit dem wegschwemmen von Sand durch eventuellen Mehrregen entsehen noch mehr Probleme, weil keine Vorkehrungen getroffen werden können auf die Schnelle. mehr

22.12.2017, 17:04 Uhr

Ursachen und Wirkungen das Ausmass des Klimawandels wird zur Hauptsache durch die beschleunigten Industrieproduktions- Prozesse verursacht, deren Produkte unter anderem die Atmosphäre mehr und mehr aufheizen. Landstriche [...] mehr

28.11.2017, 14:57 Uhr

Klares Nein Landwirtschaftsminister Schmidt sollte das Giftzeugs mal genauer unter seine Lupe nehmen, dann die Schadensbildungen abwägen. Solch Lobbyinteressen schaden der Landwirtschaft am meisten, sie [...] mehr

24.11.2017, 21:57 Uhr

Yoko Ono hat absolut recht die Limonadebar kann sich ja Angelmarke nennen, dann wirds noch teurer. mehr

23.11.2017, 23:30 Uhr

Frage an Siemens wurde im Flughafengebäude auch eine Heizung miteingeplant ? mehr

22.11.2017, 23:34 Uhr

schade interessanterweise allesamt Installationmängel von Fachspezialisten, ohne Teamwork, ohne übergeordnete Kontrallinstanzen, ohne BIM, dafür hoffen auf den TÜV, mit Sanierung bis 2022. Im Anschluss [...] mehr

18.11.2017, 13:41 Uhr

Baukultur Mit der Maxime der Globalisierung zur Auswahl des am billigsten Anbieters, wurde die Mittelschicht ausgehebelt, die sich anhand von Machbarkeits- Kontrolle absichern konnte, ausgehend vom [...] mehr

05.11.2017, 15:40 Uhr

Das Recht auf unser aller Basics EU bedeutet Euro Währungsunion, Politik bildet sich erst aus Inhalten geleisteter Arbeit gleichberechtigter Regionen eines Landes. In der gegenwärtigen Globalisierung gilt ungerechter Weise nur [...] mehr

05.11.2017, 10:45 Uhr

zu was wohl ? erwiesen ist, dass ohne Waffenexporte weniger Krieg mit damit verbundenem Elend stattfindet, da können Sie sich nochsolang mit Mandat eindecken, um mit Beihilfe dran zu verdienen. mehr

04.11.2017, 22:45 Uhr

Neutral Barbaren Berg beschreibt es doch so, als würde dies irgend jemand gesprochen haben, soquasi die beruhigungsverornende Volksmeinung an der Haltestelle. Was ich an der Schweiz garnicht mag, wenn sie [...] mehr

04.11.2017, 21:36 Uhr

Casablanca wenn schon "Macht" aus der Öffenlichkeit bezogen werden kann, tragen dienigen die sie beziehen, in Verantwortung diese mit. Was soll denn Kunst anderes sein, als eine allgemeine, [...] mehr

04.11.2017, 20:56 Uhr

Arroganz + Überheblichkeit und weg ist der Boden was soll das für einen Boss darstellen, wie Harvey Weinstein, der sich rausnimmt seine Clientel per Triebabfuhr zu unterwerfen, möchte er seine Opfer nebst Geldgeben auch sein Eigentum nennen [...] mehr

04.11.2017, 20:30 Uhr

eine neue Nase bitte im ersten Fall wurde Abgeltung bezahlt im zweiten, vielleicht gabs auch Vereinbarungen, ähnlich wie bei Michael Jackson`s Versteckenspiel, alles nur wegen Erfolgssucht. Und Drogen kamen ja auch [...] mehr

04.11.2017, 19:41 Uhr

achso Goethe kann sein dass dann alles schon tiptop verjährt ist per Gesetz, zudem betrifft Vergewaltigung das Triebleben eines Täters in dem Sinne, sich jemanden zum Opfer machen zu können, egal mit welcher [...] mehr

04.11.2017, 19:20 Uhr

Vergewaltigung ist per Gesetz verboten das gilt auch für Prominente, gleich welchen Coleurs. Zum Beispiel hat sich ein Polansky dem nie gestellt, höchstens dass er meinen könnte Opfer schafft Opfer, dann wären wir wieder gleich weit. mehr

02.11.2017, 20:59 Uhr

hängende Gärten von Babylon es gab auch eine Pyramide die falsch geplant und unvollendet stehengelassen wurde. Die Aussenflächen der Cheopspyramide wurden mit Kalkmörtel verputzt, nicht mit Marmor verkleidet worin später [...] mehr

02.11.2017, 15:43 Uhr

Ägyptolobby Die Pyramiden sind auch Indikator für den damals entstandenen Materialismus, eine art Handelszentrum aus weiter Ferne sichtbar und dauerhaft angelegt, mit integriertem Friedhof für Angehörige der [...] mehr

02.11.2017, 15:12 Uhr

das Volumen der Chepspyramide auf 1.0 x 1.2 m breite Kalkstein-Bodenplatten, 5 cm stark übertragen, ergäbe ziemlich genau einen Wanderweg in der Länge des Erdumfangs. mehr

Seite 1 von 21