Benutzerprofil

iekosch

Registriert seit: 30.05.2013
Beiträge: 59
Seite 1 von 3
26.03.2019, 16:49 Uhr

Wenn Verblendung verblödet Feiern Sie ruhig Ihre Ahnungslosigkeit! Ihr Kommentar lässt vermuten, dass gerade Ihr politischer Verstand bei Null liegt!!! Die Entwicklung neuer europäischer Ideen in Europa wird nämlich durch [...] mehr

26.03.2019, 15:17 Uhr

Ich gratuliere Ihnen zunächst zu Ihrer Kreativität, die es Ihnen ermöglicht, uns alle mit dem Märchen von den Goldeseln Youtube & Co. amüsieren zu wollen. Leider besitze ich nicht genug [...] mehr

26.03.2019, 13:32 Uhr

"Leerstück vergeistigter Hohlität" Herr Voß hat eine Mehrheit für das Ergebnis seines "Triloges" bekommen, in dem es allerdings hauptsächlich darum ging, wie man im Internet erwirtschaftete Geld anders aufteilt. Die [...] mehr

24.03.2019, 16:21 Uhr

Nicht Kommerziell Als ich Abdang der 90 das Internet gennenlernete ging es um einen nicht kommerziellen Erfahrungsaustausch. Erste Risse bekam dieses tolle Konzept durch Bannerwerbung die nach wenigen Jahren zum [...] mehr

20.02.2019, 13:05 Uhr

Völlig falsch! Der Wettbewerb auf der Schiene findet zumeist nicht um Fahrgäste statt! Vielmehr werden im Ausschreibungsverfahren langfristige Beförderungsverträge von staatlichen Landesverkehrsgesellschaften [...] mehr

20.02.2019, 10:56 Uhr

Ansichtssache Natürlich gibt es manche Strecken, auf denen die Bahn (laut Fahrplan) schneller ist als das Auto. Aber dies gilt meist nur, wenn man die Zeit, die man für die Anreise zum Bahnhof und die [...] mehr

21.11.2018, 13:10 Uhr

Die Steuerfreiheit für des Existenzminimums resultiert aus verschiedenen Gerichtsurteilen. Somit hat der Staat keine Möglichkeit darauf zu verzichten. In der Praxis wird diese bei der [...] mehr

21.11.2018, 10:33 Uhr

Falscher Denkansatz Das Kindergeld ist seit vielen Jahren im Einkommensteuerrecht verankert und muss daher immer in Kombination mit dem Kinderfreibetrag betrachtet werden. Dieser dient dazu das Existenzminimum eines [...] mehr

16.11.2018, 13:40 Uhr

100% Abdeckung muß das Zeil sein! Der einzige Punkt in dem ich Herrn Seehofer in der letzten Zeit zustimmen kann, ist seine Forderung nach einer 100%tigen Netzabdeckung in ganz Deutschland. Die Bundesnetzagentur bzw. unser Staat [...] mehr

25.10.2018, 08:44 Uhr

Verantwortungslos Mit dem Argument der Wettbewerbsfähigkeit haben die Unternehmen in den letzten Jahrzehnten sowohl deutliche Steuerentlastungen als auch ein deutlich sinkendes Lohnniveau durchsetzten können. Nun wird [...] mehr

24.10.2018, 16:43 Uhr

Profit oder Moral? Investitionen in die Infrastruktur sind extrem wichtig und können eine Menge positive Effekte mit sich bringen. Warum uns allerdings diese Investitionen in der Türkei mehr nutzen sollen als in das [...] mehr

04.10.2018, 11:35 Uhr

Das falsche Signal Nachdem die Bahn endlich zugegeben hat, wie unglücklich sie selbst über die katastrophale Pünktlichkeit, die vielen Ausfälle und sonstigen Probleme ist, erscheint jede Preiserhöhung logischerweise [...] mehr

17.09.2018, 10:27 Uhr

Rechtschreibung kommt niemals von allein! Es gibt tatsächlich junge Menschen mit einer guten Rechtschreibung auch wenn Sie nach modernen Methoden unterrichtet wurden. Es werden wahrscheinlich aber nur weniger mehr sein, als Menschen, die sich [...] mehr

13.09.2018, 09:28 Uhr

Es ist schon traurig Da wird in NRW seit Jahren den kurzfristigen Gewinnzielen des RWE Konzerns eine höhere Priorität eingeräumt als einer nachhaltigen Energiewende und nun müssen für diese umweltfeindliche [...] mehr

10.09.2018, 16:56 Uhr

Symbol Den USA geht es um ein politisches Symbol heißt es im Artikel. Diese Gelegenheit sollten wir tatsächlich für ein entsprechendes Symbol nutzen: Trump soll seinen Unsinn ohne uns machen! mehr

24.08.2018, 12:50 Uhr

Keine wirklich neue Erkenntis Literaturtipp: Bereits in dem 2012 erschienen Roman "Blackout – Morgen ist es zu spät" von Marc Elsberg ging es um die Angreifbarkeit der europäischen Stromnetze durch Hacker. Allein die [...] mehr

22.08.2018, 14:36 Uhr

Es geht mir nicht darum, mehr PKW und LKW auf der Straße zu sehen, sondern die Flächen die derzeit von der Bahn extrem ineffizient genutzt werden, durch neue Verkehrsmittel besser zu nutzen. In [...] mehr

22.08.2018, 14:17 Uhr

Es geht mir nicht darum, mehr PKW und LKW auf der Straße zu sehen, sondern die Flächen die derzeit von der Bahn extrem ineffizient genutzt werden, durch neue Verkehrsmittel besser zu nutzen. In [...] mehr

22.08.2018, 14:16 Uhr

Es geht mir nicht darum, mehr PKW und LKW auf der Straße zu sehen, sondern die Flächen die derzeit von der Bahn extrem ineffizient genutzt werden, durch neue Verkehrsmittel besser zu nutzen. In [...] mehr

22.08.2018, 12:01 Uhr

Die Logik ist doch ganz einfach: Profitorientierung! (Eine moderne Bezeichnung der ehemaligen Todsünde; Gier!) Der Profit im Fernverkehr ist höher und die Züge werden im Gegensatz zu den [...] mehr

Seite 1 von 3