Benutzerprofil

asplenium

Registriert seit: 03.06.2013
Beiträge: 12
07.04.2014, 18:50 Uhr

... und weil es auch mit einer lausigen Auflösung noch wunderbar funktioniert ... mehr

03.04.2014, 08:10 Uhr

Selbstbetrug Ein Großteil der biowissenschaftlichen Forschung spielt sich außerhalb von Nature, Cell und Science ab. Hier wird idR. wesentlich weniger kritisch publiziert und Unmengen von Fehlern und Betrug [...] mehr

31.03.2014, 17:49 Uhr

Lord Helmchen Ich lese in jedem zweiten Satz "Sieg geht davon aus, dass ..." Die Fehler in seinen Abschätzungen (gestützt auf wiederum anderen Abschätzungen) multiplizieren sich und Sieg ist am Ende auch [...] mehr

04.03.2014, 07:48 Uhr

Bin mal gespannt ... ... wann die Leute anfangen öffentlich rumzuwedeln wie die Kühe auf der Weide um Fliegen zu verscheuchen. mehr

28.01.2014, 18:55 Uhr

Auf den Inhalt kommt es an. Wer dumm genug war Hinweise auf die eigene Identität in die Mails zu schreiben ... Und wozu gibt es denn die Möglichkeit E-Mails zu verschlüsseln? mehr

22.01.2014, 08:15 Uhr

Volksverarschung Wer vor kurzem Monitor gesehen hat konnte lernen, dass die Wärmedämmung sich meistens nicht zu Lebzeiten nicht amortisiert. Falls sie überhaupt etwas bringt, was häufig nicht der Fall ist. Das ganze [...] mehr

03.01.2014, 19:38 Uhr

Sicherlich nicht "... Zellen mit Rezeptoren für Luftmoleküle ...". Sondern Rezeptoren für Giftstoffe in der Luft. mehr

03.01.2014, 17:36 Uhr

Gut Deutsch In Zukunft auf Warnungen will Snapchat schneller reagieren mehr

03.01.2014, 07:25 Uhr

Egal, wer der Erste sein wird. Die NSA Spitzel werden das spitz kriegen und mal mindestens die zweiten sein. Falls da überhaupt selbst dran geforscht wird. Die tun doch gut daran einfach nur ihre [...] mehr

01.01.2014, 13:26 Uhr

zitat von wauz: " Die Forschung an antiken Geschützen ist ein Muster an Effizienz und Kostenbewusstsein, im Vergleich zu dem, was die Entwicklung an modernen Waffensystemen verschlingt." Wie [...] mehr

01.01.2014, 11:37 Uhr

Verbrennt nicht nur Schweinefleisch ... ... sondern auch eine menge Geld. Ein schönes Beispiel dafür wie Wissenschaft in großen Teilen nur der Beschäftigung von Eliten dient und für den Rest der Welt völlig wertlos sind. mehr

03.06.2013, 17:19 Uhr

"zudem könnten Schmieröle und Abfall aus der Station den unberührten Landstrich verseuchen." ... seit wann interessiert das die Russen ??? mehr