Benutzerprofil

jkrose

Registriert seit: 05.06.2013
Beiträge: 233
Seite 1 von 12
23.07.2016, 17:07 Uhr

Nina Die erwähnte App NINA brachte gestern für München keine Warnung. Dafür aber heute in Bremen eine Warnung wg. Kampfmittelfund und Gebietssperrung ab 24.7. . Was soll das ? Akutproblem keine Warnung, [...] mehr

16.07.2016, 16:54 Uhr

Wenn das das türkische Militär war dann muss vor denen keiner Angst haben, so dilettantisch wie das inszeniert war. Bleibt also die Vermutung dass es das Regime selbst war, um jetzt die muslimische Diktatur einführen zu können. mehr

16.07.2016, 08:23 Uhr

Wird auch Zeit Grenzwerte für Lkw werden auch Zeit. Die Pkw werden seit Jahren mit Grenzwerten belegt und müssen dafür zahlen und die größten Dreckschleudern, die Lkw kennen Grenzwerte nicht? Es wird Zeit, dass [...] mehr

10.07.2016, 20:28 Uhr

Unzerstörbarkeit in Gefangenheit bedeutet noch nicht Regierungsfähigkeit. Nelson Mandela war die Ausnahme nicht die Regel. mehr

02.07.2016, 14:41 Uhr

Ich glaube Ramsauer nicht Zum einen weil er so eilfertig dementiert. Getroffene Hunde bellen, sagt man. Wer nichts zu dementieren hat, der schreibt nicht derart juristische Dementi auf seiner Homepage. Zum anderen halte [...] mehr

01.07.2016, 17:11 Uhr

Sehr zugespitzt formuliert Ein wenig Wahres ist dran, dass Herr Schäuble sich nicht trauen würde das an Sparmaßnahmen von Deutschland zu fordern was er von anderen Ländern fordert. Muss er aber auch nicht, weil Deutschland [...] mehr

29.06.2016, 19:16 Uhr

Wir haben leider keinen Helmut Schmidt mehr, der einen Arsch in der Hose hatte. Wir haben schisserige Politiker wie einen Seehofer, der sich auf Kosten von Merkel und EU davonstiehlt wenn's kracht. Wir haben eine Kanzlerin, die zwar [...] mehr

28.06.2016, 16:26 Uhr

Das Problem ist dass man für eine "virale Rede" eine Vorstellung davon haben müsste, wohin man mit der EU eigentlich will, was die EU sein soll für Deutschland und für die Partnerländer. Diese [...] mehr

28.06.2016, 07:44 Uhr

Könnte doch ganz gut sein den Briten ein wenig Zeit zu lassen ihr Handeln zu überdenken. In so einer Frage kommt es nach 40 Jahren EU-Mitgliedschaft doch nicht auf wenige Wochen an. Lassen wir den Groschen bei den Briten [...] mehr

18.06.2016, 22:32 Uhr

Wozu das Getue ? Wozu die Aufregung und das Getue ? Alle Sportnationen, alle Sportfunktionäre, alle Sportler neigen der Manipulation zu. Sie alle tun verbotene Dinge so lang sie sich sicher vor Entdeckung glauben. [...] mehr

18.06.2016, 17:13 Uhr

Das genau ist der Grund für Verdruss der Bürger, für ein Erstarken der AFD, für Bürgerwehren. Diese rein für's angeblich so empfindsame Publikum weichgespülte Politik des einerseits Beschwichtigens [...] mehr

18.06.2016, 16:52 Uhr

Gratulation Gratulation an die Dame. Sie hat den Mut - im Gegensatz zu deutschen Spitzenpolitikern - Hooligans als das zu bezeichnen was sie sind: Kriminelle. Hut ab vor dem Mut zur Klarheit. (Und natürlich [...] mehr

16.06.2016, 14:12 Uhr

Und für sowas verbrät der öffentliche Verschwendungsrundfunk die Straf- bzw. Zwangsgebühren. Man fasst es nicht was durch unsere Politiker sanktioniert an Irrsinn und Bürgerverarsche möglich ist. [...] mehr

12.06.2016, 09:15 Uhr

Richtig Wer Ansichten eines Herrn Gauland teilt, der ist im Geist ein Nazi. Wer Parolen der AFD und der NPD ruft, agiert wie ein Nazi. Warum also Nazi's nicht auch Nazi's nennen ? Herr Gabriel tut das und [...] mehr

12.06.2016, 09:10 Uhr

Fans ? Warum hören Sie nicht endlich auf von Fans zu sprechen ? Die grölenden besoffenen Primitivlinge auch bei Fußballspielen in Deutschland empfindet der Normalbürger doch schon lange nicht als 'Fans' . [...] mehr

10.06.2016, 14:01 Uhr

Nicht verstanden Herr Maaßen hat noch nicht verstanden wer sein Dienstherr ist und was sein Auftrag. Der deutsche Bürger und seine Interessen sind zu schützen. Das schließt das Recht des deutschen Bürgers auf [...] mehr

10.06.2016, 13:48 Uhr

Exakt andersherum Der Austritt der Briten sollten Deutschland und Frankreich und die Beneluxländer zu einem mutigen Gegensignal nutzen: Qualität vor Quantität, Vertiefung der Beziehungen statt Aufnahme immer neuer [...] mehr

10.06.2016, 11:02 Uhr

Unfug Der Soli gehört ersatzlos gestrichen, so wie einst zugesagt. Allerdings gehören die Steuern für große Einkommen ab 500 TEUR im Jahr kräftig erhöht, in mehreren Stufen auf 65% bei Mio-Einkommen über [...] mehr

02.06.2016, 08:06 Uhr

Hoffentlich zeigt die EU Zähne und kürzt den Polen Subventionen. Die polnische Regierung wird nur auf Geldkürzungen reagieren, weil das ihre Möglichkeiten einschränkt ihre kostspieligen Versprechen ans Volk zu erfüllen. mehr

30.05.2016, 08:23 Uhr

Niemals Bahn Statt Dreck, stinkiger Menschen, Menschenmassen, Verspätungen, Ticketkrampf und defekter Bordbistros und Toiletten stehe ich lieber in meinem nur mir gehörenden Auto, bei nur meiner Musik und meinem [...] mehr

Seite 1 von 12