Benutzerprofil

DocM

Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 28
Seite 1 von 2
16.10.2018, 14:09 Uhr

Kinder und ihre Väter So so ...die beiden Mütter kassieren Unterhalt von den Vätern. Väter haben das Recht auf regelmäßigen Umgang mit ihren Kindern. Was gleichermaßen natürlich für die Kinder gilt. Dieser fundamentale [...] mehr

23.11.2014, 22:45 Uhr

Sorry, aber Sie und viele andere haben es offensichtlich (noch immer) nicht verstanden - oder wollen es nicht verstehen.Der Forist hat es klar und verständlich dargelegt - und trotzdem findet man in [...] mehr

07.11.2014, 12:42 Uhr

Fremdschämen Der Beitrag von Herrn Biermann war zum fremdschämen. Bei aller (berechtigten) Kritik die man der Linken üben kann - hier handelte es sich um beleidigende, niveaulose Aussagen eines alten Mannes. Bei [...] mehr

05.11.2014, 11:52 Uhr

Soso ... eine ziemlich infame und haltlose Unterstellung, die Sie dem Foristen da vorwerfen. Zudem ist Ihre Urteilsbildung sehr pauschal ... eine differenzierte Betrachtung ist angebracht, anstelle [...] mehr

01.10.2014, 12:10 Uhr

Was soll dieser Kann dem Kollegen nur zustimmen. Reißerische und tendenziöse Überschrift, welche durch nichts inhaltlich belegt ist. Die Höhen von Leistungs- und Funktionszulagen sind klar definiert - [...] mehr

16.09.2014, 12:26 Uhr

Trainerkandidat Warum nicht Lothar Matthäus?!! mehr

13.04.2014, 00:19 Uhr

Fakten Die faschistische Bewegung hatte ihren Ursprung in den 20er Jahren in Italien, Wesensmerkmale: rechtsextrem, autoritär, totalitär und nationalistisch. Bitte nicht fabulieren. mehr

12.04.2014, 18:56 Uhr

Langsam ... Etwas mehr Sachlichkeit bitte. Bevor Sie hier solche kühnen Behauptungen aufstellen, sollten Sie sich erstmal mit der Begriffsdefinition und dem Wesen des Faschismus auseinandersetzen. Man kann [...] mehr

28.03.2014, 09:35 Uhr

Eine ganz Große ... Eine unbewiesene und haltlose Behauptung. Und selbst wenn ... Sie ist eine ganz Große. mehr

28.03.2014, 09:34 Uhr

 mehr

11.02.2014, 14:49 Uhr

Substanzlose Kritik Was kritisieren Sie denn nun? Sie sind gegen die Erhöhung - ok. Aber nun auch die Partei dafür zu kritisieren, dass sie dagegen ist und das Ganze auch noch spenden will, ist schlichtweg Unsinn. [...] mehr

26.09.2013, 10:03 Uhr

Oje ... Hören Sie doch bitte auf mit solchen inhaltslosen Propaganda-Floskeln. Die kann doch echt keiner mehr hören. Die Mehrheit hat sich - wenn auch knapp - nun mal für RRG entschieden, insofern [...] mehr

26.09.2013, 09:59 Uhr

Wieso Witz? Weil diese drei Parteien eine rechnerische Mehrheit im Bundestag haben und eine (Partei-) Mitgliederbefragung ein sinnvoller Weg der Abstimmung über eine Zusammenarbeit bzw. Koalition ist. [...] mehr

03.09.2013, 10:05 Uhr

Brüderle hat überzeugt? Bei was denn konkret??? Bitte um Aufklärung. mehr

03.09.2013, 10:02 Uhr

Was soll denn das? Können Sie Ihre Aussagen bitte konkretisieren und anhand von Sachargumenten belegen? Ansonsten verschonen Sie uns bitte mit Ihren hohlen Phrasen. Wenn Sie argumentativ [...] mehr

30.08.2013, 11:11 Uhr

Volle Zustimmung! Meine Antwort bezog sich allerdings auf die vom Foristen getroffene Aussage: "Und zwar beim konkreten Experimentieren ist nur nicht nur Intelligenz, Fleiß, Ehergeiz und [...] mehr

30.08.2013, 10:09 Uhr

zu einseitig "vor allem Glück"? Da erweckt den Eindruck, als könnte jeder drittklassige Forsche den Nobelpreis gewinnen. Oder ein "Dauerurlauber" könnte dieselben Erfolgschancen haben wie [...] mehr

25.08.2013, 23:15 Uhr

verwirrend Hätte die syrische Regierung einer Aufklärung durch die UN-Inspektoren nicht zugestimmt, so wäre das als Schuldeingeständnis gewertet worden. Nun stimmt sie zu ... da wird plötzlich der Sinn [...] mehr

12.08.2013, 23:13 Uhr

Langsam langsam ... Bleiben Sie bitte sachlich und glänzen mit Argumenten, anstatt hier irgendwelche Verschwörungstheorien und unbewiesene Behauptungen zu verbreiten. Wie stehen Sie denn zur NSA-Affäre? Ist für [...] mehr

07.08.2013, 00:33 Uhr

immer noch unpassend Sorry, Sie argumentieren wie in Ihrem vorhergehenden Beitrag, nur etwas wortreicher. Sie können doch nicht allen Ernstes versuchen glaubhaft zu machen, dass ein Verlassener (gleiches gilt für [...] mehr

Seite 1 von 2