Benutzerprofil

meijoh

Registriert seit: 09.06.2013
Beiträge: 86
Seite 1 von 5
16.09.2015, 23:50 Uhr

Oh bitte ja; das wären doch mal wissenwerte Fakten; aber vielleicht könnten sie dann nicht mehr so interpretiert werden, wie es den Medien derzeit gefällt. Wo doch schon schwarzhäutige [...] mehr

15.08.2015, 08:42 Uhr

eine Niederlage für uns alle Sie schreiben: eine Niederlage für Finanzminister Schäuble. Meiner Meinung nach ist das eine Niederlage für jeden einzelnen Deutschen, der nicht in einer Transferunsion leben möchte. Die politische [...] mehr

04.08.2015, 09:06 Uhr

Ächtung Leider wird Mord an Tieren immer noch als Freitzeitgestaltung angesehen und nicht als das, was es ist; die Ächtung von Jägern auch in unserem privaten Umfeld ist vielleicht ein erster Schritt, um [...] mehr

30.07.2015, 13:28 Uhr

Ich möchte IHnen ausdrücklich beipflichten und danken für den Beitrag: es ist wirklich kaum noch zu ertragen, in welchem Ausmaß SPON einen Ausverkauf unserer Demokratie und Werte fordert und dabei [...] mehr

18.07.2015, 08:00 Uhr

Ein Dank Ein Dank an die wenigen aber aufrechten Demokraten, die mit Hirn und Gewissen zum Wohle der Bürger und nicht für die eigene Karriere gestimmt haben. mehr

16.07.2015, 11:39 Uhr

Hochachtung Ich kanns nur wiederholen: Schäuble for President! Nach all den Anfeindungen immer noch wieder den Mut und die Kraft zu finden, die Stimme der Vernunft und der Sachlichkeit zu erheben nötigt mit [...] mehr

14.07.2015, 20:13 Uhr

Schäuble sei Dank Ohne ein bißchen Bodenständigkeit dank Schäuble würde es mit Muttis Großzügigkeit noch viel viel schlechter stehen um Deutschland. Seien wir froh, dass es ihn gibt und hoffen wir, dass er noch lange [...] mehr

13.07.2015, 23:11 Uhr

Das passt Das ERgebnis dieser Umfrage spiegelt eher wieder, was ich in meinem Umfeld höre. Und da wundert sich ARD und ZDF, dass wir das Gefühl einer der Regierung hörigen und gesteuerten Presse haben??!! mehr

13.07.2015, 07:56 Uhr

nicht Schiffe - Geld versenken ich hatte es befürchtet: ein drittes und ein viertes und ein ... Hilfspaket; egal: Hauptsache die Griechen bleiben im Euro; da darf es um das Wohl der anderen nicht gehen! mehr

13.07.2015, 07:50 Uhr

nicht Schiffe - Geld versenken ich hatte es befürchtet: ein drittes und ein viertes und ein ... Hilfspaket; egal: Hauptsache die Griechen bleiben im Euro; da darf es um das Wohl der anderen nicht gehen! mehr

12.07.2015, 14:51 Uhr

Schäuble Hurra Möge Herr Schäuble die Kraft finden, dem Weg der Vernunft weiter zu folgen! Alles andere sprengt Europa. mehr

12.07.2015, 09:34 Uhr

zu kurz gedacht wenn schon ein Artikel versucht, sich diesem hochkomplexen Thema sachlich zu nähern, dann sollte er nicht völlig unbesprochen lassen, dass auch ein weiteres Hilfspaket an einen Staat, der momentan [...] mehr

11.07.2015, 20:32 Uhr

Herr Hofreiter wird den Ausbau der Windkraftanlagen noch bis in das letzte Waldstück in Deutschland vorantreiben; und die so generierten Einnahmen aus den Taschen der "kleinen Leute" [...] mehr

11.07.2015, 09:13 Uhr

Untergang, fragt sich nur von wem Wenn weitere Gelder nach Griechenland fließen werden, und wer sollte das heute noch bezweifeln, dann erleben wir grade das Ende des Euro auf lange Sicht oder aber das Ende der mir lieben und wichtigen [...] mehr

10.07.2015, 12:47 Uhr

Ekelhaft Fahrläsig, ekelhaft und unverantwortlich: gutes Geld gutem hinterherschmeißen; aber da es das Geld des dummen Volkes ist, macht es sich leichter; und Wiedergewählt zu werden, ist ja leicht, da sich [...] mehr

20.06.2015, 13:52 Uhr

Unglaublich falsch! "Flucht und Vertreibung verändern nicht nur das Leben der Aufgenommenen, sondern auch das Leben der Aufnehmenden"; in diesem Punkt stimme ich mit Herrn Gauck zu 100% überein. Und genau [...] mehr

19.06.2015, 13:44 Uhr

Schaffen wir die Jagd ab! Wer zu solchen Grausamkeiten fähig ist, ist gestört! So einfach ist das! Und bei mir wächst langsam zu einer sicheren ERkenntnis: jeder Jäger gehört mit zu dieser Kategorie, solange er tötet! Es gibt [...] mehr

16.06.2015, 10:38 Uhr

Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen; außer, dass ich als Deutscher es einfacher fände, Jung und schön zu bleiben, wenn ich auch mit 56,8 Jahren in Rente gehen könnte und jeden, der es [...] mehr

15.06.2015, 12:52 Uhr

Kaum noch was hinzuzufügen: Bitter war es für die Deutschen auch. Ich gehöre zu denen, die bis zu ihrem 67 Lebensjahr schuften müssen, um überhaupt ein bißchen Rente zu erhalten. Warum sollte das [...] mehr

15.06.2015, 08:43 Uhr

Danke für die Meinungen! Danke an alle "Mitstreiter": so bleibt mir nur, mich den Meinungen anzuschließen und der fromme Wunsch, dass SPON einen derart einseitigen und die Realität verdrehenden Artikel beim nächsten [...] mehr

Seite 1 von 5