Benutzerprofil

peter e.

Registriert seit: 12.06.2013
Beiträge: 15
25.10.2018, 19:32 Uhr

Genau das hab ich beim Lesen auch gedacht! Bei einer Grußformel, die die Mitarbeiter aus dem DB-Serviceleitfaden abspulen, würde sich bei mir sicher kein Wohlbefinden einstellen (und beim [...] mehr

09.10.2014, 22:05 Uhr

Böse Vorahnung Nachdem ich den Artikel gelesen habe, bin ich zum Kommentarteil gescrollt in der Erwartung, hier ein Feuerwerk statirischer Fortspinnungen dieses an Absurdität nicht mehr zu überbietenden Vorganges zu [...] mehr

29.06.2014, 13:26 Uhr

Ein Lob an SPON dafür, dass man sich mal durchringen konnte, einem Klassik-Protagonisten einen Artikel zu widmen, der sich abseits der allgegenwärtigen auf Massentauglichkeit getrimmten Mainstream-Stars behauptet - [...] mehr

12.05.2014, 17:18 Uhr

Entschuldigung, so einen hirnverbrannten Blödsinn k a n n man doch einfach nicht ernsthaft von sich geben....! Aber klar: Die Schwulen-Mafia hatte sich Zugang in alle Wohnzimmer verschafft und die [...] mehr

12.05.2014, 13:06 Uhr

Die deutsche Jury - eine komplette Fehlbesetzung Nicht nur wegen den 0 Punkten für Conchita, sondern auch wegen der komplett einheitlichen Platz 1-Wertung für den belanglosen dänischen Beitrag (wer hatte da wohl die Meinungsführerschaft in der Jury [...] mehr

24.03.2014, 13:03 Uhr

Da unterschreib ich jedes Wort - Danke! (Unfassbar, dass es immer noch Leute gibt, die nicht müde werden, ihre Untergang-des-Abendlandes-Predigten unter jeden amüsanten Trash-TV-Artikel zu [...] mehr

20.01.2014, 19:34 Uhr

Ein schöner, treffender Nachruf! Dass Abbado es trotz seiner (medien-)scheuen Art so weit gebracht hat, ist bemerkenswert - ob das heute noch vorstellbar wäre? Ich weiß noch, wie (positiv!) ich 1989 [...] mehr

20.01.2014, 11:03 Uhr

Sehr traurig... Für mich war er im letzten Jahrzehnt der beste unter den lebenden Dirigenten und äußerst sympathisch wirkend dazu. Ich erinnere mich an einige absolut herausragende Konzerte in Berlin (Wozzeck [...] mehr

19.12.2013, 10:56 Uhr

Genau das ist der Punkt! Deswegen die Bitte an alle (Wirtschafts-)Journalisten-Schulen: Fangt endlich mal an, euren Studenten den Umgang mit dem Median beizubringen und ihnen die nutzlose (und in die [...] mehr

15.12.2013, 13:46 Uhr

Gestern Genörgel über den SPD-Mitgliederentscheid auf Stammtisch-Niveau, heute eine distanzlose Eloge auf von der Leyen - man fragt sich, wohin SPON mit seinem Leitkommentator Roland Nelles abdriften [...] mehr

06.11.2013, 23:06 Uhr

Hier werden vom Vermieter aber vermeidbare und überflüssige Kosten auf das Produkt eingerechnet - im Wissen, dass der potentielle Mieter in einer Zwangslage steckt und zähneknirschend auch diese [...] mehr

06.11.2013, 18:39 Uhr

Das wäre ja immerhin EIN beachtenswertes Ergebnis der Koalitionsverhandlungen, wenn die jetzige hanebüchene Regelung zurecht gerückt würde. Ein Vertragspartner bestellt zu seiner Erleichterung eine [...] mehr

18.10.2013, 15:15 Uhr

"an Kreuzberg" sollte das natürlich heißen. mehr

18.10.2013, 14:52 Uhr

Nord-Neukölln grenzt logischerweise an Nord-Neukölln, was Sie damit zum Ausdruck bringen wollen, ist mir nicht klar. In der Hobrecht-, Friedel-, Weserstraße (die z.B. nicht direkt an Kreuzberg grenzt) [...] mehr

18.10.2013, 10:59 Uhr

Wenn Sie sich mal aus Ihrem Bezirk heraus- und dorthin bequemen würden, wüssten Sie, dass es längst schon so ist. Dass selbst dieser harmlose Artikel wieder die üblichen Dauernörgler und -quengler [...] mehr