Benutzerprofil

Machiavelli

Registriert seit: 12.06.2013
Beiträge: 10
11.12.2014, 15:11 Uhr

Wer sich als Mutter sorgen macht, dass Kinder verkorkst werden, wenn ihr Spielzeug rosa ist, hat eindeutig zu viel Freizeit. Meine Güte! Wenn die Tochter dann Zeit Lebens nur gender-neutrales [...] mehr

14.10.2014, 14:58 Uhr

Die Aussage des Autors, dass Frauen die Wirtschaft gefährden würden, ist völlig aus der Luft gegriffen und dient nur dazu, Stimmung gegen CDU/CSU zu machen. Das Problem ist doch viel mehr, dass, damit [...] mehr

14.10.2014, 07:53 Uhr

Lächerlich, hätte es in der freien Wirtschaft solche Verzögerungen gegeben, hätte Airbus noch Vertragsstaaten zahlen müssen. Stattdessen haben sie jetzt den Luxus keinen Verlust zu machen und auf die [...] mehr

04.10.2014, 13:04 Uhr

Verschwörer unter uns Schon lustig, dass jeder Artikel über Außenpolitik für wilde Verschwörungstheorien genutzt wird. schon auf Seite eins der Kommentare findet man plötzlich Themen wie Bankenwesen, Edward Snowden und [...] mehr

08.05.2014, 07:32 Uhr

Danke, SPON, dafür, dass ihr diesem armen Mann eine Arbeit gebt. Qualifikationen oder die geringste Ahnung vom realen Leben scheint er ja nicht zu haben. Wozu eine Nacht in der Bibliothek [...] mehr

22.01.2014, 11:40 Uhr

Dieser Erlass an sich ist zwar neu, keineswegs aber die dort beschriebenen Inhalte. Es fanden lediglich Anpassungen an heutige Gepflogenheiten statt. Was die Redaktion hier wie völlig neue [...] mehr

17.08.2013, 11:33 Uhr

es ist natürlich leicht sich über jede Bundesbehörde zu beschweren und die dort arbeitenden Mitbürger zu verunglimpfen, aber sobald dad nächste Hochwasser kommt wünschen sich alle wieder die Hilfe der [...] mehr

09.07.2013, 18:39 Uhr

Die Stellungnahme des BMVg zeigt mal wieder, wieso man dem Journalismus immer kritisch begegnen sollte. Offenbar wurde hier, im Zuge der letzten "Enthüllungen" und "Skandale" (wie [...] mehr

26.06.2013, 23:25 Uhr

Wohin Ist der Kampfgeist verschwunden? Unterwirft man sich da etwa? Oder war das Bedingung dafür, dass Mama Merkel Beziehungen spielen lässt? Man weiß es nicht, aus meiner Sicht ist dies der Gerechtigkeit [...] mehr

12.06.2013, 23:15 Uhr

Objektiver Journalismus? Geht es nur mir so, oder wird in letzter Zeit erstaunlich oft über die Femen-Gruppe berichtet? Nicht, dass ich SPON hier etwas unterstellen möchte, doch besonders die hier portraitierte Dame ist fast [...] mehr