Benutzerprofil

Michael KaiRo

Registriert seit: 23.05.2006
Beiträge: 2663
Seite 1 von 134
23.09.2014, 20:58 Uhr

Übriegens eine sehr gute Analyse durfte ich gestern lesen: https://www.freitag.de/autoren/gunnar-jeschke/poroschenko-bekennt-farbe?seite=2 Genau so etwas wünsche ich mir seit langem hier auf SPON. Doch leider Fehlanzeige, da [...] mehr

29.03.2013, 12:52 Uhr

Es ist erschreckend schwach! Am Anfang dachte ich, es handelt sich um den Einspiel-Jingle von tape.tv! Dabei war es schon das Stück vom Bartos. Vielleicht sollten Sie sich einmal mit der [...] mehr

03.09.2012, 19:47 Uhr

Da sprechen Sie aber ein ganz heißes Eisen an. Die Querfinanzierungen durch die Industrie sind doch noch gar nix zu dem Postengeschacher / Spielchen seitens der Politiker und den Journalisten. Da [...] mehr

03.09.2012, 19:31 Uhr

Das ist EXAKT das gleiche, was SPON geschrieben hatte. Wo gibts Abweichungen / Gegenteiliges? Dass ein Journalist nicht verstehen kann, dass die landeszugehörige PR-/Werbeabteilung von Samsung [...] mehr

03.09.2012, 19:15 Uhr

Dann ist der ganze Ökoenergiequatsch wie Solar- und Windernergie auch NICT CO2-frei, wie von allen Ökojüngern stets propgiert. Diese ewige Rosinenpickerei (beim Ökoquatsch nur das rechnen, was [...] mehr

02.09.2012, 13:53 Uhr

Ähem, wie hoch sind nochmals die Einspeisevergütungen gemäß EEG? Klaro, maximal 10 Cent / kWh gilt nur für die pösen, pösen Energierkonzerne. Merken Sie was? mehr

31.08.2012, 17:48 Uhr

Dazu passend: Braune Vorgeschichte - Der Contergan-Erfinder - SPIEGEL ONLINE (http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/730/der_contergan_erfinder.html) mehr

31.08.2012, 17:41 Uhr

Vor ein paar Monaten gabs mal einen Bericht im TV dazu. Viele Mütter in Südamerika bekommen inzw. behinderte Kinder, weil sie irrtümlich, aus Unkenntnis oder einfach aus Dummheit das [...] mehr

31.08.2012, 14:57 Uhr

Dass das definitiv falsch ist, wissen Sie garantiert! Wir sind NICHT Stromexporteur, nur weil wir an ein paar Tagen im Jahr zu viel Strom produzieren! Falls nicht, sollten Sie sich dringend [...] mehr

31.08.2012, 12:19 Uhr

Meinen Sie dieses "Auto": ZAZ Zaporożec? http://pl.wikipedia.org/wiki/ZAZ_Zaporożec Zum Thema "Exkurs für Journalisten", wäre es wohl sehr angebracht, nicht nur [...] mehr

27.08.2012, 21:09 Uhr

Sportwagensparte von McLaren bald pleite? "Die hochdefizitäre Sportwagensparte von McLaren ist zwar von Rennteam autark, belastet jedoch das Gesamtergebnis der Unternehmensgruppe." Nun ja, Hauptsache weiter die Kohle [...] mehr

27.08.2012, 21:03 Uhr

Diese Meldung könnte auch den Sinn haben, eine Geschichte, die von A bis Z erstunken und erlogen ist, glaubhaft zu machen, indem immer mehr (vor allem auch kontroverse) Details publiziert werden. [...] mehr

25.08.2012, 00:57 Uhr

Das ist doch völlig irrelevant !!! In dem Beitrag wird von "einer realistischen Laufleistung von etwa 30.000 Kilometer pro Jahr" geschwafelt. Das sind etwa 100 km / Tag (65 Tage halt für [...] mehr

25.08.2012, 00:23 Uhr

Ihr Argument verstehe ich völlig richtig! Wer den Unterscheid zwischen einem Opel Corsa, einem Audi TT und einem Mercedes SLK NICHT kennt, siehe: [...] mehr

24.08.2012, 18:16 Uhr

Ja und? Schauen Sie sich doch mal die Standorte an. Wenn Hamburger an den Stadtgrenzen etwas bestellen, sind es immer mehr als 5 km. Kann ja vorkommen. Corsa A und ein Audi TT, den ich [...] mehr

24.08.2012, 17:59 Uhr

Hätten Sie wg. der Ceska-Pistole ne Quelle. Das wäre ja ein Ding! Mich würde es nicht wundern, wenn die Bundesstaatsanwaltschaft das ganze Verfahren einstellen würde. Da kommt garantiert nix [...] mehr

23.08.2012, 19:03 Uhr

Renault Twizy Zum Stichwort Renault Twizy fällt mir noch ein, dass letztens ein Kerl damit vorm Bahnhof vorfuhr. Da war ich doch neugierig, was er damit will. Und tatsächlich hat er nen Kumpel abgeholt, der sich [...] mehr

23.08.2012, 18:39 Uhr

Ja, rechnen muss man schon können !!! ?? Stuttgart hat gerade mal einen DURCHMESSER von ca 5 Km ?? Stuttgart hat eine Fläche von 207,4 km² - siehe: Stuttgart [...] mehr

23.08.2012, 11:55 Uhr

Mit Kohlekraftwerke kann man aber nicht fahren. Die Mobilität einer Gesellschaft hängt direkt mit seinem Wohlstand zusammen. Ohne Mobilität kein Wohlstand. So einfach ist das. mehr

Seite 1 von 134