Benutzerprofil

Carlos Gardel

Registriert seit: 18.06.2013
Beiträge: 67
Seite 1 von 4
13.09.2018, 16:00 Uhr

Erdoğan kann die Krise nicht lösen. Damals wie Reagan gesagt hat: Erdoğan kann das Problem (sprich: die Ökonomische Krise) nicht lösen, Erdoğan ist das (Haupt-)Problem. Schon einige Schritte zur Lösung der krise, egal in [...] mehr

24.04.2016, 00:04 Uhr

Jetzt verstehe ich was sie gemeint hat als sie sagte "wir schaffen es": Erdogan und ich, wir beide schaffen es gemeinsam. Daß die EU ihr Heil bei Erdogan sucht (ich betone Erdogan, nicht die Türkei) bedeutet daß mit der Eu [...] mehr

01.04.2016, 19:24 Uhr

Catch 22 von Saudi Arabien Dieses Gebilde ist kein Staat, ein Scheichtum basiert auf Wahabismus. 300 Jahre alte ideologie, maßgescheinert auf Saudies. Dieses Scheichtum ist ein eingeschworener Feind der Wissenschaften, ist [...] mehr

17.09.2015, 08:15 Uhr

Anmaßung Was für ein Artikel. Alles wird auf den Kopf gestellt. Assad ist der gewählte President des Landes, wird von der UNO als legitimer Vertreter dieses Landes anerkannt. Betrachten wir die Freunde der BRD [...] mehr

16.09.2015, 14:07 Uhr

eyy Spiegel, recherchiere doch ein bisschen, Es gibt doch Internet. Championsleage hiess früher "Europapokal der Landesmeister" und Real Madrid hat beginnend mit seiner erstmaligen Austragung in der Saison 1955/1956 fünfmal in Serie [...] mehr

08.09.2015, 06:39 Uhr

Die Meinungen sind sehr interessant und für viele sehr kontrovers Aber Schlussfolgerungen sind richtig. was ich noch über die Selbst-Abschaffung der Sozialdemokratie hinzufügen kann ist das Zugeständnis des Schleswig-Holsteins Ministerpräsidenten Torsten Albigs: [...] mehr

03.08.2015, 15:37 Uhr

Anscheinend war es besser, wenn EU nur ökonomische und kulturelle Union bleiebe. Man sollte zuerst ökonomische und kulturelle Einheit vorantreiben. Stattdessen versucht man mit irgendwelchen abenteuerliche Versuchen Ukraine zu integrieren. Dıe EU [...] mehr

27.07.2015, 10:24 Uhr

Sie sei ja jetzt zeigt ganz offensichtlich den wahren Grund. Dass die beiden Vorinstanzen das nur als eine verbindliche Umgestaltung des Kündigungsbriefes sehen ist verwerflich. mehr

07.07.2015, 12:28 Uhr

Eii Spiegel online leser, habt ihr immer noch nicht verstanden? Am Amfang waren die EU-Banken Gläubiger und die Griechishen waren Schuldner, also in dieser Situation traf die europäischen Steuerzahler gar keine Verpflichtungen. Die Verpflichtungen kamen ins Spiel [...] mehr

28.06.2015, 22:42 Uhr

Es ist keine harte Entscheidung, sondern Übertragung der Staatsgewalt teilweise an externe Machtzentren was ein Volksentscheid unumgänglich macht. Mehr sogar_ Für ein Ja zum Sparprogram musta man zweidrittel der Stimmen verlangen. Mit [...] mehr

28.06.2015, 06:46 Uhr

Warum soll ein Referandum Chaos bedeuten? Herr Nelles muss lernen, dass in den Regimen die sich als Demokratie bezeichnen, ab und zu die Meinung des Volkes befragt wird. mehr

27.06.2015, 10:22 Uhr

Referandum bedeutet, soviel wie ich weiss, Volksentscheid Wenn das Volk enscheidet ist das eine schlimme Sache? Woher hat das Troika das Recht, über das Wohlsein eines Volkes zu entscheiden? Als die DDR-Bevölkerung auf die Strasse ging unter dem Motto [...] mehr

23.06.2015, 22:56 Uhr

Wann immer ich die Kommentare hier lese, bekomme ich einen Schock. Ich glaube viele glauben daß die EZB ein deutsches Institut sei. Nein liebe Leute, EZB ist ein Institut der europäischen Union, gehört nicht BRD. Eine von den Mitbegründer [...] mehr

18.06.2015, 05:52 Uhr

DieseDieser Lösungsvorschlag verschiebt nur den Hinrichtungstermin, aber löst keine Probleme. Das Problem ist das NeoJohn-Verständnis von der wirtschaft: Drückt dollar (neulich auch Euro) ohne den equivalenten Wirtschaftsleistung und alle Länder bezahlen ihre Schulden [...] mehr

07.06.2015, 23:09 Uhr

Dieser Artikel vermittelt ein völlig falsches Bild von der Regierungszeit Erdoğans. Als Erdoğan an die Macht kam, betrg die gesamten Auslandsschulden rund 100 milliarden Dolar, jetzt ist es über 400 milliarden dolar. Nur die Zinsen belaufen sich auf eine Zahl zwischen 20 und 30 [...] mehr

07.06.2015, 22:52 Uhr

Dieser Artikel vermittelt ein völlig falsches Bild von der Regierungszeit Erdoğans. Als Erdoğan an die Macht kam, betrg die gesamten Auslandsschulden rund 100 milliarden Dolar, jetzt ist es über 400 milliarden dolar. Nur die Zinsen belaufen sich auf eine Zahl zwischen 20 und 30 [...] mehr

06.06.2015, 19:40 Uhr

Warum wird idese Liste nicht veröffentlich) Weil diese Liste enthält keine Reformvorschläge sondern Bedingungen fur die völlig freie Fahrt vom Finanzkapital. mehr

20.05.2015, 09:21 Uhr

Abr nein, USA ist freiheitlich-.... Tausende Menschen werden gefoltert, jahrelang und unter den Augen der soggenannten Weltöffintlichkeit und kein einziger Mensch wird verklagt geschweige den bestrafft. USA ist kein rechtsstaat. Und [...] mehr

14.05.2015, 13:57 Uhr

Babacan ist Mitschuldig an der Misere der Türkei Er war von Anfang an maßgeblich beteiligt an der Machtausübung, ganz in der Nähe von Erdogan. Er ist der Hauptverantvortliche gewesen für die Wirtschaftspolitik des Landes und Er wird der [...] mehr

11.05.2015, 16:08 Uhr

In Europa und USA wird ständig gelogen. Die Regierungen betrügen das Wahlvolk und die Banken betrügen die Regierungen und das Volk. Bevor die Euro-Krise anfing hat die deutsche Regierung immer davon erzählt wie knapp sie an der Kasse [...] mehr

Seite 1 von 4