Benutzerprofil

Burkhart Berthold

Registriert seit: 27.06.2013
Beiträge: 15
29.07.2019, 15:46 Uhr

Alles Trump? Es ist schon verblüffend, wie viele der hier Diskutierenden in Trump den wahrhaft Schuldigen auch dieser Krise (ist es schon eine?) ausmachen. Dabei müsste Festlands-China nur ein bißchen netter sein [...] mehr

19.03.2019, 13:04 Uhr

Trump hat recht. Natürlich sind nicht alle Politiker so stilsicher wie Herr Kubicki, manche nehmen es aber tatsächlich krumm, wenn die Bundesregierung sich nicht an ihre Zusagen hält. Mit feiner Selbstironie wirft [...] mehr

13.11.2018, 10:57 Uhr

Koalition der Unfähigen Da treffen sich dann Streitkräfte, bei denen die einen keine Flugzeuge und die anderen keine Piloten haben, und gehen gemeinsam zu Fuß. Attraktiv wäre aber die "Europäische Armee" zweifellos [...] mehr

12.11.2018, 12:57 Uhr

Sind clevere Investmentberater auch gute Historiker? Nationalsozialismus kann man definieren, und diese Definition sollte man kennen. Zu seinen Inhalten zählen - radikaler Antisemitismus - die Wahnidee von der Überlegenheit der "arischen [...] mehr

04.07.2017, 14:26 Uhr

Kanonen und Raketen Das größere Problem werden wohl die sehr, sehr vielen Kanonen, Mörser und Raketen kurzer Reichweite sein, die von Nordkorea aus Teile des Südens, einschließlich Seouls, beschießen könnten. Dagegen [...] mehr

05.03.2017, 20:59 Uhr

Gaggenau Vielleicht wäre es schon schön, wenn die Frau Bundeskanzlerin die Außenpolitik nicht auf den Bürgermeister von Gaggenau abwälzen würde? mehr

13.07.2016, 21:34 Uhr

Ja, was denn nun? Erst wird der arme Boris geprügelt, weil er nicht Verantwortung übernehmen wolle, nun wird er geprügelt, weil er sie doch übernimmt? Freuen wir uns lieber auf einen Politiker, der [...] mehr

29.04.2016, 11:49 Uhr

Prima! Wenn Klonovsky antritt, werden sogar Talkshows interessant: Sein Blog "Acta diurna" und erst recht sein brillanter, ziemlich spannender Roman "Land der Wunder" seien als [...] mehr

19.01.2016, 16:36 Uhr

Warum so ängstlich? Lieber Herr Fleischhauer, es ist sehr schön, dass Sie die "Junge Freiheit" verteidigen, aber warum schauen Sie dann nicht gelegentlich auch in sie hinein? Sie werden überrascht sein: [...] mehr

15.11.2015, 20:17 Uhr

Wo der Liberalismus seine äußersten Grenzen erreicht, schließt er den Mördern die Türe auf. Das ist ein Gesetz. (Ernst Jünger) mehr

03.06.2015, 20:35 Uhr

Antisemiten? Sicher ist nicht jeder Kritiker der israelischen Politik ein Antisemit, aber jeder Antisemit ein Kritiker Israels. Wenn man also die Meinung vertritt, dass Missstände in Israel, reale oder [...] mehr

02.07.2014, 10:13 Uhr

Wer wen? Vielleicht sollte man doch daran erinnern, dass ein ziemlich heimtückischer Dreifachmord von Arabern an Juden am Anfang dieser Geschichte steht. Die Mordopfer hatten offenbar nichts Böseres getan, als [...] mehr

24.02.2014, 11:45 Uhr

optional Israel ist zwar ein kleines Land, aber so klein, dass es nicht auch bei ihm ein paar Fanatiker geben könnte, ist es nun auch wieder nicht. Zudem macht eine ständige Bedrohung die Menschen nicht [...] mehr

27.06.2013, 15:32 Uhr

Kristallkugel es ist doch sehr beruhigend, dass die Politiker offenbar eine Kristallkugel besitzen, die es ihnen erlaubt, die Zukunft vorherzusehen. Denn ohne eine solche Kristallkugel könnte man wohl nicht wissen, [...] mehr