Benutzerprofil

rüsselhündchen

Registriert seit: 30.06.2013
Beiträge: 99
Seite 1 von 5
08.03.2018, 21:19 Uhr

Sorry, aber ... in fast sämtlichen Belangen einfach nur schlecht. mehr

28.11.2016, 18:38 Uhr

Luftbrücke? Mal ganz abgesehen von der allgemeinen Kenntnisfreiheit Röttgens und Co zur Lage in Aleppo - Eine Luftbrücke ist schon rein technisch absoluter Unfug. Reiner Populismus sozusagen. Über einem [...] mehr

17.06.2016, 14:06 Uhr

Daimler, Bayer, Siemens und Bundesumweltministerium? Das Bundesumweltministerium unterstützt also mit deutschen Steuergeldern den Clinton-Klan? Aber eigentlich überrascht einen hier schon lange nichts mehr. "Unsere" Institutionen sind [...] mehr

17.06.2016, 13:48 Uhr

Bundesumweltministerium Das Bundesumweltministerium unterstützt also mit deutschen Steuergeldern den Clinton-Klan? Aber eigentlich überrascht einen hier schon lange nichts mehr. "Unsere" Institutionen sind [...] mehr

12.06.2016, 15:32 Uhr

@Alkoholverbot #13 Bei den Muskelpaketen aus dem Osten ist in der Regel eher Straight-Edge angesagt. mehr

26.11.2015, 20:57 Uhr

@3 Es geht hier in erster Linie um die Verbindung zu Endgeräten. Die werden in der Regel schon zusammen mit irgendeiner Lichtquelle im Raum betrieben. mehr

23.11.2015, 17:47 Uhr

Interessanter Artikel Aber wieso wird in der Grafik asgerechnet die FSA als einer der Akteure in den sogenannten Rebellengebieten hervorgehoben? Sämtliche seriöse Beobachter sind sich eigentlich einig, dass Islamische [...] mehr

17.11.2015, 09:01 Uhr

Tolles Frühstück Die Wahrheit ist: Es würde keinen IS geben ohne die Schreckensherrschaft von Assad. Es würde keinen IS geben, wenn Assad nicht schon in den Nullerjahren Dschihadisten aus seinen Gefängnissen entlassen [...] mehr

08.10.2015, 19:56 Uhr

Russland, IS, Opposition Russland kündigte an, dort den "Islamischen Staat" (IS) zu bekämpfen, bombardiert nun aber offenbar vor allem die syrische Opposition. ---------- Eine falsche Schilderung wird auch durch [...] mehr

24.09.2015, 15:00 Uhr

Naiv Man will jetzt, viereinhalb Jahre nachdem der Bürgerkrieg den größten Teil der syrischen Bevölkerung heimatlos gemacht hat, ausgerechnet mit jenem Mann sprechen, vor dessen Fassbomben und mordenden [...] mehr

17.09.2015, 19:06 Uhr

Ansonsten kann Ich Ihnen noch dieses Video empfehlen. Michael Lüders, renommierter Nahost-Experte, regelmäßig auch in diversen TV- Talkrunden und Nachrichtensendungen zu Gast, sagt exakt das [...] mehr

17.09.2015, 18:56 Uhr

@96 Ja, na sicher. Biegen Sie sich die Realität nur weiter zu recht. In der gleichen Umfrage schneidet die Regierung übrigens von allen Konfliktparteien noch am positivsten ab. [...] mehr

17.09.2015, 17:29 Uhr

Assad sollte weg - egal wie. Aha, erzählen Sie mehr. Die betreffenden Dokumente sind erst im Mai diesen Jahres veröffentlicht worden. Und Ihr verlinkter Artikel wiederlegt natürlich überhaupt nichts, sondern gibt lediglich [...] mehr

17.09.2015, 17:15 Uhr

@83 Der Spielraum zwischen "Masterplan", "Duldung" oder "flexiblem Ausnutzen der Gegebenheiten" usw. dürfte selbst Ihnen klar sein. Wenn Herr Sydow glaubt, dass die [...] mehr

17.09.2015, 17:05 Uhr

Ach adal_ Der verlinkte Spiegel-Artikel wiederlegt natürlich überhaupt nichts.Nichts weiter als die Meinung des Autors. Im Übrigen sollten Sie ruhig auch ein wenig mehr Gewicht auf die Erfahrungen und [...] mehr

17.09.2015, 16:35 Uhr

IS, Assad, USA. US-Geheimdienstanalysten war bereits 2012 klar, wer hier bei der Opposition den Ton angibt und wohin die Reise in Syrien gehen wird. Das Erstarken islamistischer Kräfte wurde - mindestens - geduldet. [...] mehr

18.06.2015, 17:28 Uhr

oder der exakte Zeitraum - das muss er wohl verschweigen." ...................... Es liegt doch auf der Hand, dass u.a. auch Beteiligte im Zusammenhang mit den TTIP-Vertragsverhandlungen, zu [...] mehr

09.06.2015, 22:28 Uhr

Viel interessanter erscheinen mir in diesem Zusammenhang, die tunlichst geheimgehaltenen Selektorenlisten der NSA. Gehe eigentlich fest davon aus, dass dort eine signifikant hohe Zahl von [...] mehr

05.06.2015, 18:42 Uhr

Ich denke, die leider fehlende Information, dass Bellingcat eng mit dem "Atlantic Council", einem US-Thinktank mit großer Nähe zum State Department und den US-Diensten,.zusammen arbeitet, wäre für den Artikel und die Leser doch recht [...] mehr

03.06.2015, 22:50 Uhr

Begrüßenswert Eine Meldung in der beide Seiten zu Wort kommen und auch die Verlautbarungen Kiews im Konjunktiv erwähnt werden anstatt diese - wie viel zu lange kritiklos geschehen - Eins zu Eins unkommentiert zu [...] mehr

Seite 1 von 5