Benutzerprofil

Seltsam

Registriert seit: 02.07.2013
Beiträge: 130
Seite 2 von 7
19.03.2015, 13:28 Uhr

Tja, das ist tatsächlich ein großes Problem. Und fügt allen in allen Richtungen großen Schaden zu: Die Betreuungsqualität sinkt bzw. ist gar nicht mehr vorhanden, und letzten Endes verabschiedet sich [...] mehr

16.03.2015, 17:07 Uhr

Die elektrische Eisenbahn ist das vernünftigste Fernverkehrsmittel überhaupt, da gibt es keine Diskussion drüber. Und die Preise sind sowohl zu teuer als auch zu hoch, je nachdem, mit welchem Zug man [...] mehr

14.03.2015, 23:00 Uhr

Mein Vorschlag, diese muffige Attitüde aus der Ständezeit abzuschaffen, wäre eine Erweiterung des normalen Studiums: Nach dem Bachelor wird der Master gemacht (3 bis 4 Vorlesungssemester mit Prüfung) [...] mehr

26.02.2015, 16:00 Uhr

Sehr guter Kommentar. Nicht nur der Anfang (Griechenland z.B. als zukünftiger Garant für unser Pensions- und Rentensystem). Auch der Blödsinn mit dem Exportüberschuss: wir arbeiten viel zu viel und [...] mehr

26.02.2015, 16:00 Uhr

Sehr guter Kommentar. Nicht nur der Anfang (Griechenland z.B. als zukünftiger Garant für unser Pensions- und Rentensystem). Auch der Blödsinn mit dem Exportüberschuss: wir arbeiten viel zu viel und [...] mehr

26.02.2015, 14:47 Uhr

Leute, warum unterstützt die BRD-Regierung Griechenland - doch nicht aus Nächstenliebe. Da geht es nur ums Geld für einen bestimmte Kreis. Unser kleiner Steuerzahler gehört übrigens nicht zu diesem [...] mehr

25.02.2015, 17:18 Uhr

Ja, es gibt schon ein paar Namen, wo man den Eindruck hat, dass von dem, was sie sagen oder sagen (aufklären) wollen, abgelenkt werden soll - und dazu greift der Verbrecher, der Angst vor der [...] mehr

24.02.2015, 16:34 Uhr

Na, na, - warum das so kam, schreiben Sie nicht? Da waren einige Herren nämlich kurz davor, sich die Finger zu verbrennen. Die Affäre ging über Jahre, und zunächst mit immer größeren Geschossen [...] mehr

24.02.2015, 15:22 Uhr

Genau - man schaue sich unser eigenes Haus einmal an. Da ist bei allem Wohlstand der Mittelschicht noch einiges im Argen, wenn es um die Einhaltung von Gesetzen geht, die mit Abgaben und Spenden [...] mehr

24.02.2015, 15:01 Uhr

Das griechische Regierungsduo hat einen kühlen Kopf bewahrt und macht jetzt Vorschläge, die sowieso auf der Linie der politischen Ausrichtung der beiden Herren liegen. Ich glaube ihnen. Und es lässt [...] mehr

20.02.2015, 23:25 Uhr

Ob ein Wunder geschehen wird? Auf jeden Fall finde ich es richtig, dass die Sanierung nicht auf dem Buckel der kleinen Griechen ausgetragen wird, sondern der Präsident und Minister vernünftig [...] mehr

20.02.2015, 17:03 Uhr

Es ist schon zum Schmunzeln, wie manche diese Zahlungen heruntermachen. Aber prinzipiell ist an einer solchen Verteilung, die nicht an Bedingungen geknüpft ist (!), nichts auszusetzen - ganz im [...] mehr

13.02.2015, 15:18 Uhr

Nicht den stozen Griechen hat man Waffenkäufe aufgedrängt, sondern denjenigen, die (auch privat) daran interessiert waren. Schon seit den 50-erJahren kamen auch unsere Politiker immer mit ins [...] mehr

13.02.2015, 15:08 Uhr

Da muss ich doch mal drauf eingehen, obwohl das zwar zum Thema passt, aber doch ein neues Thema wert sein könnte: Wozu ist denn der Staat da, wenn nicht für die Bedürfnisse der Menschen, die ihn [...] mehr

13.02.2015, 14:20 Uhr

Leute, lasst euch doch nicht ablenken und auf "die Griechen" schimpfen. Es ist doch in Wirklichkeit und auch ganz ausgesprochen ein BANKEN-Problem! Aufgrund der überall vorkommenden [...] mehr

13.02.2015, 11:30 Uhr

Jeder Satz, der mit "Die Griechen ..." anfängt ist immer eher falsch als richtig - sagen wir mal, er geht nicht ins wirkliche Detail. Ich denke, der griechische Staat ist Pleite, weil die [...] mehr

10.02.2015, 10:24 Uhr

Tja, die bayrische Justiz ist halt hart selbst bei einem kurzen Dummen-Jungen-Streich. Das sieht man ja auch an der Behandlung von Herrn Hoeness nach seinen Straftaten. mehr

01.02.2015, 19:11 Uhr

Die Griechen sind anders Wenn der Großteil der deutschen Wähler doch endlich mal begreifen würde, warum diese Regierung das "Geld" nach Griechenland gepumpt hat und für wen und was mit Griechenland gemacht wurde und [...] mehr

17.12.2014, 11:04 Uhr

Ebenfalls richtig! Genau. Und dann noch erst Dienstags kommen und Donnerstags nachmittags verschwinden, während Assis die ganze Woche die wirkliche Arbeit für die Studies erledigen. Aber nach der letzten [...] mehr

17.12.2014, 10:50 Uhr

Richtig! Prima geschrieben. Genau so ist es. Ich kann das beurteilen. Und auch die Reihenfolge der Punkte ist einwandfrei. Mein Vorschlag: Zumindest erst mal eine Lehre oder ein einjähriges Praktikum [...] mehr

Seite 2 von 7