Benutzerprofil

catomaior

Registriert seit: 09.07.2013
Beiträge: 56
Seite 1 von 3
07.05.2019, 16:53 Uhr

Der Protest ist absurd die Statistikaufgabe war lächerlich einfach Eine Petition gegen diese Aufgaben, das ist ein Zeichen wahrer Unvernunft. Ich empfehle jedem Leser die im Spiegel veröffentlichte Aufgabe durchzurechnen, das dauert nur wenige Minuten. Auch wenn [...] mehr

26.03.2019, 16:55 Uhr

Ein guter Tag für das Netz Ein guter Tag für das Urheberrecht und das Internet. Die Plattformen werden erst dann gegen illegale Inhalte vorgehen, wenn sie selbst mit Strafen rechen müssen. Auch im Netz gilt, das nicht alles [...] mehr

22.02.2019, 16:39 Uhr

Erst den Artikel 13 lesen, dann eien "Meinung" bilden Das "moderne Internet" ist weiten Teilen ein Raum für illegale Aktivitäten und Rechtsbrüche jedweder Art. Der Artikel 13 wäre nicht nötig, gäben die Plattformen bei Verstößen den [...] mehr

05.02.2019, 16:49 Uhr

Meinung contra Verfassung Ein lesenswerter Kommentar, solange er sich nur mit § 219 a beschäftigt. Leider kommt die Kommentatorin bei ihren Ausführungen zu § 218 umgehend auf verfassungsrechtliche Abwege. Ein Blick in die [...] mehr

24.01.2019, 11:35 Uhr

Vernunft und Wissen gehören zusammen Sehr geehrter Teilnehmer "Watschn", Ihre Ausführungen entbehren der Grundkenntnis des GATT-Abkommens. Nach WTO-Regeln entsteht über das GATT-Abkommen, siehe Artikel XIV nebst Anhang a, [...] mehr

21.01.2019, 14:45 Uhr

EU Vertrag contra Spiegel online Dieser "innovative Lösungsansatz" verkennt Artikel 49 EU Vertrag. Ein Land kann nur einen Beitritt beantragen, der anschließend ein Beitrittsverfahren, das Jahre dauert, in Gang setzt. [...] mehr

18.01.2019, 16:43 Uhr

Sehr geehrte Diskussionsteilnehmer, anders, als die meisten von Ihnen vermuten geht es im Strafverfahren nicht um die Befriedigung des gefühlten "Willens der Allgemeinheit". Maßgeblich [...] mehr

07.01.2019, 17:16 Uhr

Dsa Abitur als Witz Die Benotung an den Gymnasien ist in weiten Teilen ein Witz. Vor mehr als drei Jahrzehnten, zu meiner Zeit als Gymnasiast, war es üblich, dass nur vier oder 5 Schüler einer Grundschulklasse, nach [...] mehr

11.12.2018, 17:41 Uhr

Das Ende der Spassgesellschaft Auch wenn es "die Linken" nicht wahrhaben wollen, steigende Renten bei steigender Lebenserwartung, verbunden mit vollem Lohnausgleich bei reduzierter Arbeitszeit, finanziert von einem Staat [...] mehr

19.11.2018, 15:02 Uhr

Der Gesetzestext zum Nachlesen ! Die Probenentnahmepraxis ist rechtlich in weiten Teilen fragwürdig, siehe nachfolgende Rechtsgrundlage. Das ist den zuständige Landesumweltministern durchaus bewusst, wird indes aufgrund politischer [...] mehr

08.11.2018, 17:27 Uhr

Schluss mit dem Selbstmitleid Als bekennender Konservativer stehe ich der SPD nicht wirklich nahe, aber ein Ende der Koalition ohne eine neue Perspektive aufzuzeigen stellt nichts anderes als pfeifen im Wald dar. Die wirklich [...] mehr

03.08.2018, 12:57 Uhr

Schlechte Ideen gebündelt als Heilsversprechen ? Eine neue Politik für Deutschland ? Die Schwäche der SPD kann nur schwerlich durch eine derartige Idee beseitigt werden. Das Problem der SPD liegt darin begründet, dass die Vorstellungen und Werte, [...] mehr

03.07.2018, 13:56 Uhr

Anmerkung zu fred 2013 Nur eine kurze Information für den Nutzer Fred 2013: Artikel 5 Grundgesetz besagt nicht, dass Jeder alles zu Jedem sagen darf. Artikel 5 Grundgesetz besagt nur, dass Äußerungen getätigt werden [...] mehr

29.06.2018, 15:56 Uhr

Mehr Rechtsverständnis, weniger bla bla wäre gut Auch wenn es der Autor nicht begriffen hat, das Asylrecht dient nicht dem Ziel die Ungerechtigkeit der Welt auszumerzen. Das Asylrecht soll allein denjenigen Menschen helfen, die politisch verfolgt [...] mehr

27.06.2018, 15:19 Uhr

Ein wenig gelungener Artikel, sinnfreie Beiträge Bedauerlicherweise ist der Artikel auf dem gleichen niedrigen Niveau, wie die zumeist von erfrischender Ahnungslosigkeit geprägten Beiträge im Forum. Es geht nicht darum, dass die Versicherungen die [...] mehr

20.06.2018, 16:57 Uhr

Ein rechtlicher Rahmen für das Internet Ein erstaunlicher Beitrag. Bisher wurde das Urheberrecht im Netz konsequent von den Sozialen Medien und den Nutzern ignoriert und die meisten Nutzer fanden den Rechtsbruch ebenso normal, wie das [...] mehr

04.06.2018, 16:54 Uhr

Märchenstunde Beim Lesen der Kolumne dachte ich spontan an die Gerüder Grimm, wieder einmal das Märchen von der bösen Angela, die in ihrem Wald im Hexenhaus sitzt und dort auf die kleinen unschuldigen Kinder [...] mehr

28.05.2018, 16:16 Uhr

Das war wohl nichts ! Es wäre gut, wenn diejenigen, die im inneren Zirkel der SPD verkehren sich einmal die Mühe machten, die vormaligen Wähler nach deren Interessen und Sorgen zu befragen. Das Problem der offenen Grenzen [...] mehr

04.12.2017, 15:42 Uhr

Ein wirklich befremdlicher Kommentar Harr Augstein sonnt sich im politischen Nirvana. Die Gasturbinensparte, um die es geht leidet unter einer weltweiten Überkapazität. Es werden ca. 100 Große Gasturbinen pro jahr nachgefragt, [...] mehr

30.10.2017, 17:01 Uhr

Bei einer rechtskonformen Abschiebung kann es nie den Falschen treffen Der Beitrag verfehlt sein Ziel. Bei einer Abschiebung nach Urteil oder bestandskräftigem Bescheid kann es rechtlich nie den Falschen treffen. Bei der Abschiebung geht es nicht um Emotionen oder [...] mehr

Seite 1 von 3