Benutzerprofil

makrosoft

Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 128
Seite 1 von 7
06.01.2015, 15:47 Uhr

Bei den 2,3 Millionen neuen Arbeitsplätzen wird es sich größtenteils um Teilzeitstellen handeln, sodass die Arbeit auf immer mehr Leute verteilt wird. mehr

14.12.2014, 17:37 Uhr

@ 5 Ja Peak Oil verschiebt sich, das ist erst durch Innovationsprozesse und viel Kapitaleinsatz ermöglicht worden. mehr

17.09.2014, 15:32 Uhr

Vorschlag: GewSt komplett abschaffen und durch etwas anderes ersetzen. Die GewSt fördert nur Ungleichgewichte und ist zudem konjunkturabhängig. mehr

15.09.2014, 14:32 Uhr

Ursache - Wirkung Ich würde eher sagen, das Hauptrisiko sind die weiterhin zu hohe Arbeitslosigkeit und vielfach zu niedrige Einkommen. Hauptsächlich dadurch kommt ja erst die niedrige Inflation zustande. mehr

12.09.2014, 16:37 Uhr

Ein Importverbot für Autos würde nicht nur die Russen treffen, sondern auch westliche Autohersteller. Profitieren würden die japanischen und koreanischen Autohersteller. mehr

04.09.2014, 16:25 Uhr

Auch die EZB kann an einem Problem im Zusammenhang mit der Kreditvergabe nichts ändern, nämlich die oftmals schlechte Bonität der Verbraucher und Unternehmen. Genau aus diesem Grund sind die Banken [...] mehr

14.08.2014, 15:32 Uhr

Weniger Umsatz bedeutet nicht unbedingt immer weniger Gewinn. Vorausgesetzt, der Umsatzrückgang kann ausgeglichen werden durch einen Aufwandsrückgang in gleicher Höhe. mehr

04.08.2014, 11:57 Uhr

Klar, dass die Manager so denken. Höhere Löhne führen zu mehr Personalaufwand. Folglich wird das Eigenkapital weniger. Die Dividendenzahlungen würden dann auch geringer ausfallen. mehr

16.06.2014, 16:13 Uhr

Problem erkannt Entscheidend sind die Ertragsaussichten der Unternehmen. Und die Bonität. Da die EZB dies nicht direkt beeinflussen kann, wird es so weitergehen wie bisher. mehr

11.06.2014, 11:25 Uhr

Die Weltwirtschaft wächst selbstverständlich, wenn man davon ausgeht dass das BIP pro Kopf bei wachsender Weltbevölkerung mindestens gleich hoch bleibt. mehr

05.06.2014, 18:30 Uhr

@ bartsuisse Die Staatsschulden werden laufend und pünktlich zurückgezahlt. Deswegen gelten deutsche Staatsanleihen als sicher. mehr

30.05.2014, 14:59 Uhr

@ larismaris Das ist kein Steuerbetrug, sondern Steueroptimierung, da es nicht illegal ist. Das Problem ist einfach, Steuergesetze gelten nur national. Und weil jedes Land seine eigenen Steuergesetze hat, kommt es [...] mehr

23.05.2014, 16:09 Uhr

Konsum Was den Konsum angeht schätze ich, dass dementsprechend die Nachfrage nach Verbraucherkrediten zugenommen hat, da nicht jeder Ersparnisse vorweisen kann. mehr

21.05.2014, 12:59 Uhr

Ergänzung Das Problem mit dem Monopol ist, dass der Monopolist aufgrund fehlender Konkurrenz die Preise höher ansetzen kann. Das nächste Problem kann sein, dass Innovationen ausbleiben wegen fehlendem [...] mehr

21.05.2014, 12:15 Uhr

"Google ist ein marktbeherrschendes Unyernehmen". Ich leite daraus ab, dass Google vieles richtig gemacht hat, die Konkurrenz dagegen vieles falsch. mehr

19.05.2014, 21:09 Uhr

@ leidenfeuer Das hat schon miteinander zu tun. Investitionen sorgen für mehr Wachstum in Deutschland. Und davon wiederum profitieren die anderen Länder. mehr

18.05.2014, 13:25 Uhr

@ sambianer Und was ist mit dem Eigenkapital? Es bietet sich doch an, das Geld auch an das Eigenkapitalkonto zu verbuchen. Die Banken brauchen ja ein Mindestmaß an Eigenkapital. mehr

13.05.2014, 16:16 Uhr

@ foxl Das gleiche Frage ich mich auch. Ich vermute mal, dass die Banken auch weiterhin mit Verbraucherkrediten mehr als genug Geld "verdienen". Die Banken müssen für geliehenes Geld zwar auch [...] mehr

13.05.2014, 13:57 Uhr

@ rloose Sie verwechseln da etwas. Man kann profitabler sein und trotzdem weniger Gewinn machen. Mit "profitabel" ist die Umsatzrendite gemeint, also wie viel Gewinn pro Umsatz anfällt und da sind [...] mehr

13.05.2014, 12:33 Uhr

Das macht doch aber durchaus Sinn. Große Unternehmen haben im Unterschied zu mittleren Unternehmen einen etwas höheren Umsatz und machen entsprechend mehr Gewinn. Dementsprechend fallen die Gehälter [...] mehr

Seite 1 von 7