Benutzerprofil

pretorio

Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 34
Seite 1 von 2
03.04.2015, 11:57 Uhr

Keine Quoten Bei dieser ganzen Trainer-Diskussion kann es eigentlich doch nur um die Frage gehen, ob jemand qualifiziert ist. Bernd Schröder ist ja selbst das beste Beispiel dafür, dass in der [...] mehr

27.03.2015, 21:51 Uhr

@ spon_3004971 Volle Zustimmung. Kommentar #1 liest sich gerade so, als müssten Menschen noch froh sein, wenn man ihnen aufzeigt, wo überall sie nicht willkommen sind. Ich habe ja bisher wenig von Miley Cyrus gehalten, aber das hier [...] mehr

11.03.2015, 09:27 Uhr

Na das erfreut doch das Herz, sowas zu lesen – keine zwei Wochen nachdem der Deutsche Bundestag weiteren Griechenlandhilfen zugestimmt hat. Es riecht nicht nur nach Erpressung, sondern dürfte auch [...] mehr

25.02.2015, 10:21 Uhr

Es ist schon eindeutig, ... Es ist schon eindeutig, was damit bezweckt werden soll, nämlich Putin – der womöglich schon auf sein nächstes Opfer schielt – die Präsens amerikanischer Truppen in Estland klar zu machen. Ob es hilft, [...] mehr

18.02.2015, 10:46 Uhr

Rassismus im Fußball Das ist beschämend und man würde es nicht glauben, wäre da nicht das Video. Immerhin wird hier niemand den Rassismus bestreiten können, wenn die Täter selbst sich so bezeichnen. Besorgniserregens ist [...] mehr

22.01.2015, 06:34 Uhr

Legida O-Ton des Legida-Anhängers Münzer in Bezug auf die Gegendemonstranten: "Das ist ja wie im KZ-Gang." – "So fängt der Faschismus an." Umgekehrt wird ein Schuh daraus. [...] mehr

21.01.2015, 07:33 Uhr

Neues vom Vesuv Ein interessanter Beitrag über die neuen Möglichkeiten in der Archäologie. Danke dafür. Eine kleine Korrektur: Die Katastrophe am Vesuv ereignete sich 79 n a c h Christus. Vielen Dank für den [...] mehr

13.01.2015, 21:16 Uhr

Gut Ich freue mich über die menschliche Reaktion der Muslime in unserem Land, die sich von sinnloser Gewalt wie jener in Paris klar distanzieren. Niemand hier wird jetzt noch behaupten können, die Muslime [...] mehr

04.01.2015, 15:13 Uhr

Henkel in der AfD Ton und Wortwahl der Email von Olaf Henkel erinnern ein wenig an Pegida. Eine persönliche Meinung über jemanden wird zum scheinbaren Faktum aufgewertet, danach eine Reihe dieser „Fakten“ [...] mehr

03.01.2015, 09:15 Uhr

Hollywood Nein, diese Geschichte um WK II muss in der Tat nicht neu erzählt werden! Aber was erwartet man von Hollywood? Die Verbrechen der Nazis sind in der deutschen Geschichte unübertroffen. Insofern sind [...] mehr

28.12.2014, 12:25 Uhr

Ein Outing .. .. heißt Outing nicht deshalb, weil man sich dadurch gesellschaftliche Vorteile erhoffen darf, sondern aus dem gegenteiligen Grund: Man muss damit rechnen, ausgeschlossen zu werden. Insofern war [...] mehr

28.12.2014, 10:52 Uhr

„und wen bitte interessiert das?“ Mit der Aussöhnung Frankreichs und Deutschlands, die von De Gaulle und Adenauer begonnen und von den nachfolgenden Kanzlern und Präsidenten fortgeführt wurde, ist die Grundlage für einen dauerhaften [...] mehr

10.12.2014, 07:19 Uhr

Wehret den Anfängen... Wer, wie bei den Demos gegen eine angebliche Islamisierung Deutschlands, pauschale Hetze gegen eine ganze Bevölkerungsgruppe betreibt, macht sich mit Rechtsextremen gemein. Daran ist nichts zu deuten, [...] mehr

01.12.2014, 20:20 Uhr

Über die Töchter... an den Vater. Es scheint, als sei den Republikaner jedes Mittel recht, und wenn dafür 13-Jährige herhalten müssen. Das ist erbärmlich, ein Rücktritt wäre angemessen. mehr

23.11.2014, 18:53 Uhr

Congratulations, Lewis! Es ist beinah schon peinlich, wie schlecht es hier einige vertragen, dass mit Hamilton ein Brite in einem deutschen Team Weltmeister geworden ist. Manche scheinen zu glauben, dass ein deutscher Fahrer [...] mehr

17.10.2014, 08:59 Uhr

Volle Zustimmung Volle Zustimmung für Frau Fahimi, ein solches breites Bündnis ist allerdings notwendig! Was in den vergangenen Monaten an homophoben, fremdenfeindlichen sowie rassistischen Äußerungen aus Richtung AfD [...] mehr

03.10.2014, 19:24 Uhr

Ignoranz Mutter und Kind werden Nachteile haben, ja, aber nicht weil die Samenbank geschlampt hat, sondern weil schwarz sein in den USA eben das bedeutet. Menschen, deren beide Elternteile schwarz sind, müssen [...] mehr

28.08.2014, 16:54 Uhr

zu Kommentar #1 … …fällt mir ein, dass ca. 95 % der Deutschen anno 2014 sich außerstande sähen, Nazi-Offiziere an ihren Schulterstücken zu erkennen. Und der Grund ist auch sehr einfach, es besteht nämlich kein Bedarf [...] mehr

18.08.2014, 13:17 Uhr

Kopfgeldjagd Skalp im Museum ist ein sensibles Thema, weil vielerorts im ‚Wilden Westen‘ die an sich bereits fragwürdige Sitte des Skalpierens von amerikanischen Behörden und Kopfgeldjägern im Sinne einer [...] mehr

13.08.2014, 09:11 Uhr

Ermittlungen ja, .... … aber strafrechtliche Konsequenzen für den Polizeibeamten wird es vermutlich nicht geben. Nachdem 2012 in Florida ein selbsternannter Nachbarschaftswächter einen unbewaffneten Teenager erschießen [...] mehr

Seite 1 von 2