Benutzerprofil

stahlfahrer

Registriert seit: 31.07.2013
Beiträge: 176
Seite 1 von 9
28.09.2017, 15:54 Uhr

Na das sind ja ganz neue Töne...;-) Sensationelle Einsichten...fängt man etwa an zu verstehen welche Verantwortung Mutti an dieser Misere hat??? Bisher wurde die Frau doch von allen (Mainstream-) Medien verschont...stattdessen schlägt [...] mehr

06.11.2016, 22:16 Uhr

Ohje! Da hat die "Lückenpresse" aber mal schön die Hosen voll...! Schlage vor sie unterhalten sich mal mit Herrn Augstein wer das grössere Übel ist! Aber egal wer gewinnt: der Kessel geht [...] mehr

07.10.2016, 21:16 Uhr

Ich seh schon die Diskussion bei Mabrit Illner: "3 Tage krank ohne Beweis? Müssen wir die Gesetze im Sinne der Arbeitgeber ändern?" Ich kann nur sagen: Meine Ex-TUI Kollegen mussten sich schon so unendlich viel gefallen lassen - jetzt hat [...] mehr

04.10.2016, 18:47 Uhr

Feige und Sensationsgeil Investigativer Journalismus ist das nicht, das ist etwas anderes! Zu Recherchieren gubt es auf dieser total durchgeknallter Welt wahrhaftig genug, aber selbst die Medien sind nicht mehr bereit [...] mehr

01.10.2016, 16:38 Uhr

das steht aufs dem Gebäude des Reichstags...diejenigen die da reingehn und "arbeiten" sollten das mal lesen, damit sind sicher nicht "Alle" gemeint... mehr

12.07.2016, 16:50 Uhr

Wieso Verachtung...? Sieht eher nach Zufriedenheit aus, hat den Job den er machen sollte doch erledigt...;-) mehr

10.07.2016, 14:27 Uhr

Bravo Herr Diez Und wenn darüber hinaus auch noch die wahren Hintergründe zum eigentlichen Kriegsgrund 9/11 ans Tageslicht gebracht werden dürfte es um das "Wertesystem" des Westens vollends geschehen [...] mehr

01.07.2016, 20:44 Uhr

Unerträglich!!! Das kann sich das System wirklich nicht gefallen lassen...ein Mehrheitsvotum gegen sich!! Da muss der Spiegel ja erklären dass das so nicht geht, ihr seid wirklich der Grund warum die Menschen die [...] mehr

28.06.2016, 15:06 Uhr

Abwarten... Ich war auf den Demos in München, Berlin und Hannover und glaube das erst wenn es ganz offiziell beerdigt ist, bis dahin gilt die Devise: Holzauge sei wachsam, erst dann wird gefeiert, aber [...] mehr

16.06.2016, 13:24 Uhr

Wunderbar... ...und diesen ganzen Mist dürfen wir zwangsweise finanzieren! Es wäre schon mal interessant wie viele gute Schulkantinenessen man stattdessen dafür bekommen würde...oder was man sonst noch sinnvolles [...] mehr

13.06.2016, 14:22 Uhr

Ach so... Ich wusste gar nicht, dass Herr Putin eine Partei im Bundestag hat! Wie heißt die denn Herr Fleischauer??? mehr

13.06.2016, 06:12 Uhr

Häh... Seh ich anders, Klasse Spiel, insbesondere die erste HZ, spannend bis zum Schluss ! mehr

09.06.2016, 21:07 Uhr

Gut so! Die Wähler sollen bis zum Ende ihren Favoriten auch wählen können!! mehr

09.06.2016, 17:13 Uhr

Sehr gut aber etwas fehlt... Seine Rede auf der Münchener Sicherheitskonferenz hätte unbedingt Erwähnung finden sollen...von mehr "Deutscher Verantwortung" in ausländischen Krisen- und Kriegseinsätzen zu schwärmen ist [...] mehr

20.05.2016, 10:46 Uhr

Lustig das ist schon erstaunlich...es gibt tatsächlich Foristen für die die Veröffentlichung von "geheimen" Verbrechen und der Verrat von Folter und Terror selbst eine strafbare Handlung darstellen [...] mehr

24.04.2016, 12:22 Uhr

Sehr gut! Mal ein reflektierter Artikel der berücksichtigt, dass die Früchte der Überschüsse nur bei einer sehr kleinen Minderheit ankommen! Handelsbilanzen sollten ausgeglichen sein, sind sie das nicht gibt es [...] mehr

21.04.2016, 07:15 Uhr

Lustig;-) Soso, die "Sparer" sollen also schuld sein dass so wenig investiert wird, verstehe ich das richtig?? Scheinbar glauben Sie dass das Geld der Sparer weiter verliehen wird! Googlen Sie doch [...] mehr

15.04.2016, 13:15 Uhr

Bravo... ein neuer Kolumnist und gleich eine gute nachvollziehbare Analyse & Meinung...weiter so, der aufgezeigte Weg ist richtig ! mehr

12.04.2016, 15:23 Uhr

Bravo bravo bravo !!! Danke Danke Danke Herr Fleischauer !!! mehr

14.03.2016, 13:10 Uhr

Danke Herr Augstein... Sie beweisen mit Ihrer lächerlichen Analyse und Schönrednerei lediglich den fundamentalen Verfall ehemals vorhandener medialer Objektivität und Professionalität! Sie schreiben für ein linkes [...] mehr

Seite 1 von 9