Benutzerprofil

horst-peeter

Registriert seit: 05.08.2013
Beiträge: 67
Seite 1 von 4
16.02.2019, 01:46 Uhr

Ähnliches dürfte man in linken Chatgruppen jeden Tag lesen. Gerne auch mal Aufrufe zum Mord an AfD-Politikern. Was ist das da? Gelebte Kreativität? mehr

30.12.2018, 21:19 Uhr

Die einzige Katastrophe hier ist, dass Moderatoren Beiträge, die der Meinungsfreiheit unterliegen, unter Umgehung rechtsstaatlicher Prinzipien (juristische Prüfung) nach Gutdünken löschen können. mehr

30.12.2018, 21:11 Uhr

Wir brauchen keine Verbote, sondern anständig erzogene Jugendliche. Ich war auch schon mal zu Silvester in Berlin. Wer sich da daneben benommen hat, war mal wieder die übliche Klientel „Männer“. mehr

16.11.2018, 21:20 Uhr

Zeigt erstmal, dass ihr mit dem Geld auch umgehen könnt, dann gibt’s vielleicht auch welches. Miserable Leistungen dürfen nicht belohnt werden. mehr

11.11.2018, 17:40 Uhr

Also nicht falsch verstehen, das ist schon schön und so, nur: während man sich hier freut, dass ein persönlich engagierter Tüftler mit zwei Leuten zusammen einen 90 km langen Solar-Radweg baut, baut man in [...] mehr

28.10.2018, 17:58 Uhr

Und mit dieser Formulierung möchte Herr Wazir vermutlich die AfD ausschließen, die zwar auch demokratisch gewählt wurde und wird, aber dann...irgendwie doch nicht? Vielleicht kurz nochmal „demokratisch“ [...] mehr

09.09.2018, 13:48 Uhr

Beschäftigen muss man sich mit ungelösten Problemen. Da die Regierung in der Migrationsfrage beharrlich jeden Lösungsansatz verweigert, wird darüber so lange weiterdiskutiert, bis eine Lösung gefunden ist. Und das [...] mehr

17.08.2018, 20:08 Uhr

Ich beobachte in der Öffentlichkeit immer nur eine Bevölkerungsgruppe, deren Kinder den öffentlichen Raum zum Wohnzimmer machen und deren Eltern nie auch nur ein Sterbenswörtchen sagen. Richtig, die Namen [...] mehr

14.08.2018, 08:32 Uhr

Neulich machte Augstein noch Werbung für das Gegenteil: Eine sozial ungerechte Leistungsgesellschaft - damit wir auch wirklich jeden, der über das Mittelmeer gerne zu uns möchte, aufnehmen können. Hier [...] mehr

16.07.2018, 11:16 Uhr

Deutschland steht eben vor dem „Ausverkauf“. Auf allen Ebenen. Dazu sind wir ja auch durch die Geschichte verpflichtet. Im Grunde unmoralisch, von den Chinesen auch noch Geld zu verlangen. mehr

01.07.2018, 21:17 Uhr

Ja! Bitte! Nie wieder! Bester politischer Vorschlag seit Jahren! mehr

30.06.2018, 11:39 Uhr

Das sagen also die Kritiker. Was sagen die Unterstützer? mehr

11.01.2018, 12:51 Uhr

Genau „Mit Flirten hat das alles nichts zu tun. Oder anders formuliert: Wer so etwas mit einem Flirt verwechselt, der hat ein Problem.“ Ganz genau das kritisiert Frau Deneuve vollkommen zu recht, denn [...] mehr

06.11.2017, 22:30 Uhr

Fast jeder, den ich in meinem Bekanntenkreis gefragt habe, hat ähnliche Träume. Bei mir ist es so, dass ich nicht unbedingt durchfalle, aber z.B. das Abi nochmal machen muss, obwohl ich es „eigentlich [...] mehr

06.11.2017, 07:03 Uhr

Wie weit wollen wir da in der Geschichte zurück? Da dürfte kaum ein großer Dichter und Denker übrig bleiben, den man noch lesen dürfte. mehr

04.11.2017, 02:59 Uhr

In der gegenwärtigen Situation sollte man vielleicht erst mal die Rettung der deutschen Sprache im Allgemeinen fordern. mehr

03.11.2017, 06:20 Uhr

Merkel kann nur Sich-Heraushalten. Sie ist die Sich-Heraushalte-Kanzlerin. Nach dem Wind kann sie ihr Fähnchen jetzt ja nicht drehen, denn der bläst aus verschiedenen Richtungen. in solchen Situationen [...] mehr

01.11.2017, 06:55 Uhr

Dagegen gibt’s ja jetzt Geoengeneering, das bisschen Barium und Alu werden wir schon aushalten. mehr

21.10.2017, 03:11 Uhr

Dass die Notenbank Bitcoin verteufeln, wundert mich jetzt ehrlich gesagt nicht besonders. Fände es auch blöd, wenn mir jemand an meine Pfründe will. mehr

19.10.2017, 00:25 Uhr

Hoffe inständig auf Neuwahlen. Es ist doch schon jetzt erkennbar, dass selbst wenn am Ende genügend Kompromisse gefunden werden, Jamaika dann kein Unterschied zum Mischmasch einer großen Koalition ist. mehr

Seite 1 von 4