Benutzerprofil

peter_griffin

Registriert seit: 12.08.2013
Beiträge: 76
Seite 1 von 4
23.09.2019, 19:40 Uhr

Liebe Jugendliche! Ihr müsst euch eingestehen, das den Politikern eure Zukunft schlichtweg egal ist. Die sind nur damit beschäftigt einer überpriviligierten Minderheit kurzfristigen Profit zu sichern. Diese Hand voll [...] mehr

02.12.2018, 15:01 Uhr

Wir alle... sollten eigentlich froh sein, daß Putin in RU am Ruder sitzt und vergleichsweise ruhig bleibt, bei all den unbewiesenen Unterstellungen. Man stelle sich mal vor Russland hätte die gleiche politische, [...] mehr

15.03.2018, 12:10 Uhr

@3 Die Briten haben ja keine Beweise! Nach der Vorgehensweise, jede Zusammenarbeit/Aufklärung direkt abzulehnen sollte RU Sanktionen gegen GB verhängen. Rein völkerrechtlich wäre das durchaus in [...] mehr

26.02.2018, 18:38 Uhr

Harte Zeiten kommen auf uns 90% Normalbevölkerung zu. Mit Spahn haben Patienten, Pflegepersonal und Assistenzärzte nichts zu lachen. Die Pharmalobby lässt die Sektkorken knallen und die privaten Versicherer [...] mehr

17.02.2018, 12:09 Uhr

Mark Twain: "Es ist einfacher die Menschen zu täuschen, als sie davon zu überzeugen, dass sie getäuscht wurden." (o.ä.) Ist es für die US-Elite so schwer ihr eigenes Handeln selbstkritisch zu [...] mehr

29.01.2018, 12:24 Uhr

Immer noch Russia-Gate?? Ist doch längst klar, das die sog. "Russland-Affäre" an den Haaren herbeigezogen ist. Zwei Namen spielen eine erhebliche Rolle: Peter Strzok und Lisa Page. Warum lese ich nichts in den [...] mehr

15.11.2017, 18:42 Uhr

Natürlich immer der Westen! Er hat ja auch alles verbockt mit seinem Kolonialismus. Heute nennt man das übrigens Freihandelsabkommen mit denen man den Menschen in Afrika und nicht nur dort, das letzte Hemd klaut. So produziert [...] mehr

13.07.2017, 17:26 Uhr

Arbeitsplätze über alles! Die Händler des Todes sind wieder ein bisschen reicher und die Arbeitsplätze sind gesichert. Gute Bilanz! Auf der anderen Seite tausende Tote, Hunger und Elend. Neue Terroristen werden gezüchtet und [...] mehr

07.07.2017, 12:15 Uhr

@5 Im Kapitalismus auch nicht..... mehr

12.06.2017, 13:04 Uhr

Wahnsinn! 700.000 neue Jobs. Unterbezahlt und prekär. Darauf kann der Michel stolz sein. Die schmarotzende Elite klopft sich auf die Schulter und der Rest klatscht frenetisch Beifall, komplett abwesend und [...] mehr

05.06.2017, 11:57 Uhr

@10 Bitte nennen sie mir einen amtierenden, vertrauenswürdigen Politiker aus der westlichen Hemisphäre. Da siehts auch eher mau aus, mir persönlich fällt niemand ein. Los, helfen sie mir auf die Sprünge! [...] mehr

25.05.2017, 17:33 Uhr

Wofür?? Einen Haufen Schrott für viel Geld für Amerikas feuchte Weltmachtphantasien. Brauchen wir nicht, haben wir nicht. Yankee go home! mehr

25.05.2017, 09:15 Uhr

Die war nicht korrupt. Genauso wenig wie ihr Vorgänger. DIe haben nur die Armut in ihrem Land etwas reduziert, mit Sozialhilfeprogrammen etc. Das ist ja heutzutage in unseren liberalen Demokratien nicht mehr gern [...] mehr

11.05.2017, 08:44 Uhr

@3 Kurz und knapp auf den Punkt gebracht. Unterschreibe ich sofort. Diese Konzernschutzabkommen braucht kein Mensch. Wir brauchen ein auf Nachhaltigkeit abgestimmtes Sozial- Investitions- und [...] mehr

25.04.2017, 17:21 Uhr

Ich lach mich tot! Ja, ja Reformer. Kennen wir schon. Alles für die oberen 10% und der Rest darf das bezahlen. Kleine Wette: Spätestens nach Macron kommt Le Pen, genauso wie Trump spätestens nach Clinton gekommen wäre. [...] mehr

14.04.2017, 16:47 Uhr

Geld ist genug da! Es ist nur in zu wenigen, falschen Händen, also überflüssiges Geld. Abschöpfen, Problem gelöst und die Millionäre sind immer noch Millionäre. Außerdem sollte man nicht mehr Geld für Rüstung [...] mehr

20.02.2017, 07:53 Uhr

Natürlich sieht der Raum, kann er doch endlich wieder seine Amigos bedienen. Alles andere fällt auseinander, Rentner müssen im Müll wühlen, aber die Bundeswehr braucht neuen, überteuerten Schrott, der sowieso nicht [...] mehr

16.02.2017, 17:38 Uhr

Bloß nicht! D hat Europa 2x in Schutt und Asche gelegt. Jetzt drückt es Europa, mithilfe von Lohndrückerei und einen übertriebenen Export-Fanatismus, an die Wand und lässt es am langen Arm verhungern. Wir sind [...] mehr

06.02.2017, 20:03 Uhr

Durchgeknallte an die Macht! Da ist mir Mutti mit ihrem (C)DU-Wahlverein doch noch lieber. Deren Politik beraubt wenigstens nur die mittleren und unteren Einkommen, während solche Figuren wie der Kacynski zusätzlich, in ihrem [...] mehr

14.01.2017, 12:04 Uhr

Bei solchen Aussagen.... mache ich mir eher Sorgen über die Verblödung des Abendlandes. Was schlagen sie denn vor? "Arbeit macht frei"? Nicht zu fassen sowas! mehr

Seite 1 von 4