Benutzerprofil

bk2000@sm

Registriert seit: 18.08.2013
Beiträge: 58
Seite 1 von 3
23.06.2019, 19:43 Uhr

Wie im Mittelalter... ... haben auch in unserem Jahrhundert die Weltuntergangs-Auguren Hochkonjunktur. In Gestalt einer Horde gelangweilter deutscher Möchtegern-Intellektueller mit grünem Anstrich. Wie schön, dass diese [...] mehr

03.06.2019, 22:48 Uhr

Weil Sie so recht haben... ....Herr Kuzmany verliert die SPD jeden Rückhalt bei ihren ehemaligen Wählern. Es geht um die abhängig Beschäftigten. Um diejenigen, die Tag für Tag den Wohlstand dieses Landes erarbeiten und doch [...] mehr

02.06.2019, 15:03 Uhr

Na endlich! Jetzt fehlen noch Ralf Stegner, Kevin Kühnert, Svenja Schulze und Heiko Maas. Wenn sich die Partei der Lehrer und verhinderter Gewerkschafter dann noch daran erinnert, dass ihre Ex-Wähler ihre [...] mehr

05.05.2019, 11:23 Uhr

Die SPD weit jenseits der Relevanz Es ist keinesfalls '...politische Fantasie... die Kühnert hier versprüht. Es ist der Griff in die Mottenkiste längst als gescheitert geltender Fantastereien. Unsere Gesellschaft zeigt gerade, dass wir [...] mehr

20.01.2019, 13:58 Uhr

Herr Grunwald zieht die falschen Schlüsse Das Problem ist nicht, dass man den Menschen erklären muss, dass es Verlierer geben wird. Das Problem ist, dass man den Menschen nicht erklären will, dass marktwirtschaftliche Prinzipien und [...] mehr

23.09.2018, 13:26 Uhr

Was möchte der Autor und einige Foristen hier eigentlich ausdrücken? Der FCB ist seit Jahren eine europäische Top-Mannschaft, die in der Bundesliga keinen ernsthaften Konkurrenten hat. Einzig mit übertriebener Härte und manchmal an einem sehr guten Tag mit viel Fortüne [...] mehr

02.09.2018, 11:23 Uhr

Wie wäre es mal wieder mit der guten, alten... ... sozialen Marktwirtschaft. Liberalismus und Märkte sind nicht gut oder Böse, sondern ein probates Mittel des miteinander Wirtschaftens. Die negativen Auswüchse muss der Sozialstaat ein Stück [...] mehr

12.08.2018, 13:34 Uhr

Noch können wir uns teuere Hobbys leisten Ich finde es belustigend, dass uns ausgerechnet SPON die dunklen Wolken der wirtschaftlichen und politischen Großwetterlage ausmalt. Ausgerechnet diejenigen die stets unterstützend tätig werden, wenn [...] mehr

27.07.2018, 19:56 Uhr

Rechtsruck & Verrohung? Betrachtet man sich die Wahlergebnisse der letzten Jahre kann ich einen Ruck nach Rechts nicht erkennen. Die Republik wählt in Summe eher links der Mitte. Die Verrohung der Sprache ist allerdings [...] mehr

24.05.2018, 13:07 Uhr

Von unberechenbaren Mächten umzingelt Der Frieden und der Wohlstand der Industrienationen der letzten Jahrzehnte basiert im Wesentlichen auf zwei Säulen: dem globalen Handel (mancher Forist bezeichnet dies abwertend als [...] mehr

06.05.2018, 19:46 Uhr

Wie wär's mal mit Handwerk vor Träumerei? Die Linke kämpft sich gerade am falschen Feind ab. Nicht, dass die Ängste schürenden Rechten ungefährlich wären. Aber diese sind nur ein Symptom und nicht die Ursache. Die Linke spricht nur über Marx, [...] mehr

05.04.2018, 15:47 Uhr

Symptome richtig erkannt... ... nur die Schlussfolgerung stimmt nicht Herr Lobo. Die Ursache dafür, dass Deutschland gerade seine Zukunft aufs Spiel setzt, ist nicht unsere aktuelle Regierung, sondern vor allem Anderen wir [...] mehr

05.03.2018, 10:07 Uhr

Ideologie und Fakten... ... hier treffen bei SPON wieder zwei inkompatible Welten aufeinander. Lest einfach mal den zugehörigen Artikel auf FAZ.NET. Dieser geht mit der ganzen Prolematik etwas differenzierter um. Tatsache [...] mehr

03.10.2017, 22:04 Uhr

Von Keksen und ökonomischem Unverstand Die Keksfabrik in Grabow hat bis zur Wende nur deswegen Kekse produziert, weil sie im geschlossenen DDR-Markt vor Konkurrenz geschützt war, ansonsten hätte z.B. Bahlsen das Unternehmen schon Jahre [...] mehr

03.10.2017, 20:58 Uhr

Das ist ökonomischer Unsinn... Die Deutsche Wiedervereinigung hatte keine 'Westgewinnler' und 'Ostverlierer'. Gewonnen oder verloren haben beide und Schuld oder Verdienst an der Einheit auch - je nach dem, wie man das sehen [...] mehr

03.10.2017, 20:29 Uhr

Habe wohl bei der Haltung der GroKo etwas verpasst?! '...Als er dann die Grundzüge einer künftigen Migrationspolitik skizzierte, lieferte er damit nach, was viele Menschen sich schon 2015 von Angela Merkel und der Großen Koalition erhofft hatten: eine [...] mehr

10.09.2017, 20:47 Uhr

Ja in der Tat: Schade Ein Rattenfänger flötet etwas von Amerikanisierung, Korruption, Politik und Merkel. Und schon erhält er 99% Zustimmung im SPON-Forum. Ich bin wirklich beeindruckt wie einfach sich die Mehrheit [...] mehr

10.09.2017, 20:11 Uhr

Meine Maßstäbe sind in Ordnung ... ich frage mich allerdings wie es mit Ihrer kritischen Distanz so steht. Ich bemerke einen Versuch mit billigster Polemik zu punkten - Sie offensichtlich nicht. mehr

10.09.2017, 12:23 Uhr

Beim Lesen dieses Gastbeitrags... ... frage ich mich, welchen Partikularinteressen der Autor hier folgt? Wer bezahlt ihn für die kleine Portion Gift im Wahlkampf. Wer möchte uns einreden, dass wir nicht die letzten Jahre gut und [...] mehr

23.04.2017, 14:03 Uhr

'...Was die Vorlieben der Menschen beim Radfahren angeht, bin ich ziemlich tolerant' - ach was, Herr Neukirch?! Ist das so?? Dann möchte ich Ihre Definition von Toleranz im politischen und [...] mehr

Seite 1 von 3