Benutzerprofil

Geraldo Azevedo

Registriert seit: 21.08.2013
Beiträge: 15
02.07.2015, 19:21 Uhr

Rechtstaat Israel ist ein einzigartiger Rechtsstaat, mit höchstem Resozialisierungsanspruch. So sitz der Mörder von Rabin längst bei Frau und Kindern zu Haus. Leider gilt der Rechtsstaat nicht für Palästinenser. [...] mehr

10.03.2015, 10:00 Uhr

Immer mehr Terroristen Als Sisi die demokratisch gewählten und durchaus moderaten Muslimbrüder stürzte und sogleich zu Terroristen erklärte, müsste jedem klar gewesen sein, dass diese Form des Terrorkampfes leider nur ein [...] mehr

17.12.2014, 11:39 Uhr

Sieg der Vernunft Offenbar hat die EU damals nicht anders gehandelt als viele Foristen es getan hätten, nämlich sich aus dem Bauch heraus an "Offensichtliches" gehalten, also an das, was man ja jeden Tag in [...] mehr

23.06.2014, 17:42 Uhr

Reisen auf eigenes Risiko Vor kurzem hat der ägyptische Innenminister publik gemacht, dass der Geheimdienst alle elektronischen Äußerungen der Bürger überwacht um gegen jede "Zusammenarbeit mit dem Feind" vorgehen zu [...] mehr

27.01.2014, 17:41 Uhr

Kein endgültiges Scheitern des Demokratisierungsversuchs Ägypten hat im Referendum nicht eine erneute Diktatur gewählt, Ägypten hat gar nicht gewählt, nur abgestimmt, weil es keine Wahlalternativen gab, und wohl auch in der Präsidentenwahl nicht geben wird. [...] mehr

16.01.2014, 21:33 Uhr

Welche Stabilität ? Ich staune immer wieder, wie Kommentare auf dieser Seite meinen, ein Regime, in dem jeder beliebig ins Gefängnis geworfen werden kann, in dem Folter das einizige "Ermittlungsinstrument" der [...] mehr

15.01.2014, 12:17 Uhr

Bewertung sollte auf Fakten beruhen Viele, vermutlich die meisten Ägypter, wollten bereits 2011 vor allem Ruhe und Ordnung. Wie Bankrott das Mubarak-Regime auch wirtschaftlich war, konnten sie nicht wissen. An der Bewertung von [...] mehr

11.01.2014, 19:52 Uhr

Nur freier Volkwille kann dauerhaft Stabilität schaffen Niemand weiss, was die große Mehrheit der Ägypter denkt, denn derzeit gibt es keine freie Meinungsäußerung, die arme Mehrheit hat ohnehin keine organisierte Stimme. Die Muslimbrüder, die am Ehesten [...] mehr

28.12.2013, 18:35 Uhr

Alle in einen Topf hilft niemandem Gespräche mit den Taliban waren keine Idee Ströbeles sondern sind amerikanische Strategie. Aus wohlverstandener Einsicht, dass es nicht anders geht. Allerdings ist der vergleich der Taliban mit den [...] mehr

27.12.2013, 21:11 Uhr

Ist Gewalt die richtige Antwort auf mangelde Konsensfähigkeit? In der Verfassungsversammlung unter Mursi saßen 57 Anhänger des politischen Islam von 100 Mitgliedern. Bestimmt wurde die Versammlung vom Shura-Rat, dem Parlameentsoberhaus, in dem der politische [...] mehr

27.12.2013, 21:02 Uhr

Ideologiegetriebene Bewertungen helfen nicht weiter Es macht keinen Sinn von Fakten zu reden, wenn diese gar nicht bekannt sein können. Bisher hat die Ägyptische Regierung jedenfalls keine Beweise auf den Tisch gelegt, verlangt aber sehr wohl, dass die [...] mehr

02.11.2013, 10:42 Uhr

Zensur zum Schutz der Meinungsfreiheit? 1 Jahr lang zog Bassam Youssef Mursi wöchentlich nach allen Regeln der Satire durch den Kakao. Nach der ersten Sendung, die noch nicht einmal General Sisis sondern dessen fanatische Anhänger ironisch [...] mehr

30.10.2013, 12:29 Uhr

Ds wird nicht der letzte gewesen sein Gerade erst hat der Innenminister Ägyptens, übrigens noch von Mursi ins Amt gebracht, erklärt dass Gewalt gegen die Terroristen, so werden die Muslimbrüder seit Mursis Sturz bezeichnet, gerechtfertigt [...] mehr

05.09.2013, 11:56 Uhr

Rechtsstaat Ägypten? Das Ägyptische Rechtssystem wurde unter 62 Jahren Militärherrschaft geformt. Der einzige Reformversuch Musris bestand darin, das Pensionsalter auf 60 Jahre zu senken. Viele Richter sind hochbetagt und [...] mehr

22.08.2013, 23:54 Uhr

Rechtsstaat Aegypten? Die faktische, wenn auch kosmetisch kaschierte Freiassung belegt leider, dass Aegypten von einem Rechtsstaat weit entfernt ist. Der Justiz, die ja vom alten Sysem gepraegt wurde, ist es in zwei [...] mehr