Benutzerprofil

Angelo Strombozzi

Registriert seit: 26.08.2013
Beiträge: 23
Seite 1 von 2
25.09.2015, 04:55 Uhr

Keiner geht ans Grundsätzliche Es ist das kapitalistische System, welches durch von Armen profitierenden Reichen, dem systemimmanenten, aus dem Ruder gelaufenen Zwang zum Profitstreben, die Herkunftsländer destablisiert und [...] mehr

10.09.2015, 10:11 Uhr

Falsch gerechnet und Populismus pur! Strom und Heizung gibt es nicht oben drauf! Überhaupt stimmen die Additionen nicht, denn es sind gestaffelte Bezüge bei Ehepaaren und Kindern (Mitgliedern [...] mehr

14.07.2015, 22:21 Uhr

Rache? Also genauso wie vor 25 Jahren mit Treuhand und so? Hieß der strippenziehende Mensch da nicht auch irgendwie Schäuble? 40 Jahre entgangene Profite. Das schrie nach Rache. Ich erkenne ein [...] mehr

13.07.2015, 02:35 Uhr

Demütigung anderer... ...ist die Hauptbetätigung von Herrn Schäuble. Ob HartzIV, Ausländer, Griechenland, Bildung, Gesundheit, Rente ... Alles wird vom Geld diktiert. Eine Diktatur des Geldes! Und die Fäden zieht der [...] mehr

06.07.2015, 13:58 Uhr

Getroffene Hunde bellen Es wird Zeit, das der "Austern"-Politik mal der Finger gezeigt wird. Nicht das Geld, sondern der Mensch regiert die Welt. In seinem Sinne und nicht des letztlich fiktiven Geldes wegen. Die [...] mehr

02.07.2015, 14:12 Uhr

Das Problem ist auch... ...wieso bekommt Merkel dann überhaupt ein schweineteures, angeblich super-abhörsicheres Handy für ihr Amt. Dann wären doch mglw. ausländische Prepaid-Wegwerfhandys sicherer? - Aber nein, dann hat ja [...] mehr

01.07.2015, 11:07 Uhr

Eben! Wie sagt "Pille" (Startrek) in einer Gegenwartsszene über die Medizin des 20./21. Jahrhunderts: "Diese Barbaren!" - Wir wissen heute quasi nichts und wenden Techniken an, wie [...] mehr

29.06.2015, 23:24 Uhr

Alles könnte so einfach sein ... ... wenn Deutschland und seine selbsternannte Finanz/Unternehmer und Politikerelite nicht den Spleen hätten, zu dominieren und ihre Meinung grundsätzlich zum Gesetz erklärten. mehr

29.06.2015, 16:04 Uhr

Eingeredete Kredite Wenn mir angeboten wird, dort oder da etwas zu bauen, kaufen was theoretisch gute Geschäfte erwarten lässt, ich aber eigentlich kein Geld habe, wird mir doch von seiten der Banken gerne geholfen, wenn [...] mehr

19.04.2014, 08:19 Uhr

Spätrömische Dekadenz Wenn es noch eines endgültigen Beweises bedurft hätte, dass wir uns in einer Phase des gesellschaftlichen Verfalls befinden und dekadenten Ideen fröhnen, hier ist (wieder) einer. Lange kann es also [...] mehr

26.01.2014, 07:17 Uhr

Eine grundsätzlich erst einmal wohlwollende Beobachtung weicht bei mir regelmäßig die Kritik an immer wiederkehrenden Floskeln, das Hineinreden um Tempo zu generieren und eben die fehlende Spontanität, Improvisation. - Verinnerlichtes [...] mehr

14.01.2014, 19:18 Uhr

Zu junge Journalisten? Sagt mal, wie weit weg vom realen Leben, oder wie jung seid ihr Journalisten, dass ihr uns eine solche Meldung als NEU oder Sensation unterjubeln wollt? Schon mal drüber nachgedacht, dass viel vo [...] mehr

14.01.2014, 16:44 Uhr

Alles so kurzsichtig oberflächlich... Zunächst mal Zustimmung zu #10/Randgruppe. Man muß bedenken, dass in diesem Artikel auch was von "größter Gläubiger" steht. Das heisst für mich, wir bezahlen "denen*, die unser Zeug [...] mehr

10.01.2014, 15:20 Uhr

DEUTSCHER Satellit Mann, welcher Minderwertigkeitskomplex liegt eigentlich dem zugrunde, bei jeder unpassenden Gelegenheit davon zu fabulieren, irgendetwas wäre deutsch? mehr

06.01.2014, 16:45 Uhr

So ein Blödsinn Schon zu DDR Zeiten konnte man problemlos die Grenze passieren. "Seit der Grenzöffnung 2004 pendeln die Bürger der beiden Orte beliebig hin und her." - In den 90gern konnte man das ebenso. [...] mehr

02.01.2014, 07:39 Uhr

Eben! Genau! Und wer will den schon, wenn es ihm gut geht? Oder er immer noch nicht bemerkt hat, wie er über den Tisch gezogen wird. Danke Deutschland, dass Du so BILD bist! mehr

17.12.2013, 12:37 Uhr

perlentaucher hat recht! Rechnet mal den Autowachstum in Iran, China und anderen "Nachholländern" gegen die zusätzliche Umweltbelastung, Ölverbrauch ... und schämt euch für eure Ansichten über Wirtschaften um des [...] mehr

16.12.2013, 18:59 Uhr

Der Weihnachtsmann sieht in jeder Erdregion so aus, wie die Leute die er beschenkt .... Schlimmer: Er heisst auch ganz unterschiedlich. mehr

25.10.2013, 13:17 Uhr

Gier Die Gier ist in Deutschland größer ausgeprägt, der erbitterte, rücksichtslose Konkurrenzkampf verbreiteter. Egoismus ist gelebter Alltag. - Was soll anders dabei herauskommen, wenn man nur das Heute [...] mehr

Seite 1 von 2