Benutzerprofil

rstof

Registriert seit: 27.08.2013
Beiträge: 94
Seite 1 von 5
22.05.2019, 07:11 Uhr

Bedürftigkeitsprüfung? für etwas was man sich in 35 Jahren erworben hat, das ist pervers... Die CDU bewegt sich immer weiter weg von Bürgernähe und Realität. Da ist wohl keine Zeit mehr für vor lauter der Industrie [...] mehr

08.05.2019, 06:39 Uhr

was soll das? Nahezu identisch?? Zwischen den beiden Fahrzeugen liegen 14kw bzw. 20 PS, (15% Unterschied) Vom Hubraum ganz zu schweigen. Das noch zu Ungunsten des Diesel. So kann man auch argumentieren!! Wäre das [...] mehr

02.04.2019, 15:29 Uhr

letzte Möglichkeit Das ist im Moment die letzte Möglichkeit der Unternehmen noch einigermaßen geschulte Leute zu finden. Bei einem Freisatz von 15000 pro Jahr ist die Suche nur sinnvoll. Das ist meiner Meinung nach [...] mehr

18.03.2019, 06:50 Uhr

wo liegen die Vorteile? im Zusammenschluß eines meiner Meinung nach mafiösen Unternehmens mit einem fast verstaatlichten? Wer bei diesem Gedanken wohl weiterdenkt? Wahrscheinlich gehört gleiches und gleiches wirklich [...] mehr

18.03.2019, 06:41 Uhr

schämt euch! damit sind vorwiegend die gemeint, deren Partei mit C anfängt. Bedürftigkeitsprüfung nach 35 Arbeitsjahren? Vielleicht sollte man die Pension der beschließenden Beamten auch mal daran messen, wie [...] mehr

14.03.2019, 16:21 Uhr

denken? kann die Autoindustrie vorwiegend nur in Bezug auf die Gewinnerhöhung, bei allem anderen hakt es. Wenn ich mich in meinem Umfeld so umschaue, sind mittlerweile fast alle nicht mehr mit dem gesamten [...] mehr

12.02.2019, 06:45 Uhr

sehr realitätsfremd Die CDU denkt über Unternehmenssteuersenkung nach, lässt aber die arbeitenden Menschen völlig außen vor. Man zahlt lieber Grundsicherung oder schickt die Rentner ins Ausland (Bulgarien, Rumänien), wo [...] mehr

07.01.2019, 12:32 Uhr

ist doch eh egal... Die SPD wird nie wieder in den Genuss einer Kanzlerschaft kommen. Die Sorge unter 5% zu kommen sollte da eher angegangen werden. Aber bei dem absolut fehlenden Bodenkontakt sieht man das wohl [...] mehr

05.12.2018, 07:12 Uhr

Schade das Toyota sich dem Druck anderer Autohersteller und der Politik beugt. Denn nur so kann das Ende des Engagements begründet werden. (Man braucht nicht noch mehr negative Presse) So war das bei der [...] mehr

29.11.2018, 12:05 Uhr

hört hört werte Lobbyistenlakaien (Politiker) euer buckeln lohnt sich nicht, der Dank für die Straffreiheit im Dieselskandal wird mit Schaffung von Arbeitsplätzen woanders belohnt. Habt ihr was anderes erwartet? mehr

15.10.2018, 07:02 Uhr

GroKo arbeitet inhaltlich solide?? es scheint das der Journalismus nun in die gleiche Paralellwelt wie die Politik abtriftet!! Was bitte schön funktioniert denn noch? -Rente? nein -Bundeswehr? da geht gar nichts mehr... [...] mehr

10.10.2018, 13:37 Uhr

interessant... wie der Kakao wieder Einzug in die Schulen erhält nicht nur die Autoindustrie täuscht und trickst, die Milchindustrie auch. Gehör finden die immer bei den Lobbyistenlakaien (Politiker) denn von denen wird mittlerer weile wohl gar kein Hirn mehr [...] mehr

10.10.2018, 06:54 Uhr

Totalversagen der Regierung Ich habe von vorneherein nicht geglaubt, dass bei dem Dieselgipfel was vernünftiges herauskommt. Die Mitglieder dieser Regierung sind derart mit sich selbst beschäftigt, dass jedes vorankommen dieses [...] mehr

04.10.2018, 06:55 Uhr

Entsetzlich wie unsere Lobbyistenlakein (Politiker) sich von der Autoindustrie am Nasenring durch die Manege führen lassen. Denn das was hier beschlossen wurde ist wohl eine "Weicheilösung". Die dann [...] mehr

01.10.2018, 07:51 Uhr

wohl sehr verzweifelt sowohl die Lobbyistenlakeien (Politiker) wie auch die Konzerne stellen nun fest, dass die Felle wegschwimmen. Das ist auch gut so. Was Recht ist muss Recht bleiben. Auch für Leute oder Firmen mit [...] mehr

25.09.2018, 14:00 Uhr

@hzj#37 gebe Ihnen völlig recht... genauso sehe ich es auch, nur das ich bisher das Wort Korruption nicht aussprechen wollte, obwohl es was den Dieselskandal sehr nahe liegt. Ich für meinen Teil hätte es nie für möglich gehalten, dass [...] mehr

24.09.2018, 06:39 Uhr

sehr beeindruckend ist diese politische Einigung und das absolute festhalten an einem Versager. Die Kompetenzen spielen keine Rolle mehr, Hauptsache der "Liebling" ist versorgt. Dieses handeln ist scheinbar [...] mehr

21.09.2018, 07:49 Uhr

Au- Mann.... Andere Länder gönnen sich Königshäuser, wir sollen knickig bei unsere Altpräsidenten sein? ... Verpasst ihnen Notfalls ein Budget und gut ist.... Das Steuergeld wird definitiv woanders verprasst mehr

13.09.2018, 11:24 Uhr

Versagen der Politik findet hier ebenfalls statt, fast keines der ehemaligen deutschen Hersteller hat es gegen die hochsubventionierten chinesischen Module geschafft. Man hat die Branche für die Vorteile der Maschinenbau- [...] mehr

11.09.2018, 15:38 Uhr

naja und die Politik.... mit deren Lobbyistenlakeien wird wieder einmal versuchen alles unter den Teppich zu kehren, oder zu verharmlosen, oder oder oder .... Es ist ja auch NUR eine Ordnungswidrigkeit.... wie die [...] mehr

Seite 1 von 5