Benutzerprofil

sdietze

Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 99
Seite 1 von 5
26.04.2019, 15:20 Uhr

Kinder? Ich hoffe, Sie haben keine Kinder oder Enkel, die den Schwachsinn ausbaden ausbaden müssen. Natürlich gibt es auch andere Faktoren, aber der Mensch mit seinen Ansprüchen hat den Hauptanteil am [...] mehr

26.04.2019, 15:13 Uhr

vollkommen überhitzt Seit Jahren ist die Wirtschaft überhitzt. Facharbeiter fehlen, Pflegekräfte fehlen. Lieferanten für Handwerker haben manchmal Engpässe. Jetzt wird es Zeit, mal vom Gas zu gehen. Macht man beim [...] mehr

31.03.2019, 07:52 Uhr

Bravo! Ich wäre nur nicht ganz so weit in die Vergangenheit gegangen. Nur bis zu den Völkerwanderungen. Spätestens dann hat sich sowieso alles vermischt. Bei uns z.B. im Rheinland sind alle mal durch [...] mehr

31.03.2019, 07:47 Uhr

Patriot? Wer auf anderen Volks- und Glaubensgruppen herum hetzt, sie deswegen ausgrenzen, abschieben oder sonst was mit ihnen will, ist kein Patriot, sondern Nationalist. Zwischen Volk und Völkisch ist ein [...] mehr

13.02.2019, 06:04 Uhr

Alles richtig, außer für Fußballfans (Hoeness, Ronaldo, Messi u.v.m.), Freiberufler (wählen FDP und sind neidisch, dass sie nicht auch zu den großen Playern wie Jacob Rees-Mogg gehören). Aber die Idee mit den enttäuschten [...] mehr

13.02.2019, 05:59 Uhr

an gluonball! Der Artikel verdeutlicht doch, dass die Demokratie nicht den Bach runter geht. Wenn sich sogar CSU-Abgeordnete im EU-Parlament härter zeigen, als die Bundesregierung, ist das ein Sieg für Euopa und [...] mehr

05.02.2019, 07:36 Uhr

Ja und? Ist doch gut, wenn eine Billigfluglinie nach der anderen kaputt geht. Dann wird das Fliegen mal wieder etwas teuerer. Für die Umwelt ist es auf jeden Fall besser. mehr

04.02.2019, 17:54 Uhr

wirtschaftliche Einbußen werden durch die Einschränkung des freien Handels im kleinen, z.B. Handwerker, Lebensmittelhandel zum Ansteigen der Arbeitslosenzahlen führen. Was machen dann viele jugendliche Arbeitslose? Sich [...] mehr

18.11.2018, 18:20 Uhr

Cameron hatte gute Bedingungen für ein vollwertiges Mitglied mit Sonderkonditionen. Das war aber seinen Leuten nicht genug. Er ordnete das Referendum an. Die meisten Abgeordneten waren für eine Verbleib in der EU, waren aber zu [...] mehr

15.11.2018, 18:07 Uhr

May hat ihr bestes für ihr Land gegeben. Aber jetzt sollte sie den Hardlinern einfach die Brocken hinschmeißen. Sie wollen es ja nicht anders. Warum die SinnFein nicht bereit ist, im Nordirischen Parlament so zu agieren, dass sie auch in [...] mehr

10.10.2018, 07:42 Uhr

braucht kein Mensch Lärm von Windkraftanlagen bemängeln, aber so ein Auto fahren mehr

10.10.2018, 07:38 Uhr

alle Niederländer gehen schon am Stock natürlich macht Lärm krank, aber was machen denn die Leute an den Küsten, wo schon der Wind alleine schon 50dB und mehr erzeugt, zzgl. Blätterrascheln usw.. Wir wohnen am Rhein zwischen einer [...] mehr

05.10.2018, 17:44 Uhr

1000ha vielleicht für alle Windräder, aber nicht pro Stück. Außerdem wird immer nur eine schmale Schneise für den Fahrweg und eine größere für die Aufstellung benötigt. Für Windräder werden nicht 300 [...] mehr

25.09.2018, 16:06 Uhr

schlanke Verwaltung? In allen Verwaltungen wurde seit Kohl rationalisiert, auch beim BWB. Sogar die Namen der Behörden wurden darauf getimmt, dass sie wie in der freien Wirtschaft aussehen, damit der Bürger denkt, es [...] mehr

22.09.2018, 06:23 Uhr

wird einer beim Schimpfen nicht vergessen? Dass Maaßen sich als Beamter zu einem politischen Interview hinreißen lässt, lässt Zweifel an seiner Loyalität gegen seinen Arbeitgeber, den Staat, aufkommen. Aber dass er sich jetzt kleinlaut hinter [...] mehr

21.09.2018, 19:05 Uhr

Fehlende Zertifizierung europaweit ist ja noch nicht einmal Euro5 zertifiziert. Jetzt wird schon an Euro6 gebastelt mit ..c und ..d Temp. Was soll das alles? Ein System. Das aber mit aller Härte durchgesetzt, wie jetzt [...] mehr

21.09.2018, 19:00 Uhr

Vor allem mal aufhören, von Harnstoff zu reden. Die Leute wollen kein PIPPI im Auto. Obwohl Harnstoff ein vielfach eingesetztes Chemie-Produkt und -rohstoff ist, der nicht aus Fäkalien hergestellt wird, sollte man einfach [...] mehr

21.09.2018, 18:51 Uhr

ökologisch sinnlos? wie viel CO² und Wasser und Energie kostet denn ein neues Auto? Erst ab dem Alter von 12-15 Jahren wird ein Wechsel ökologisch langsam sinnvoll, da der Fortschritt ein immer weiter abflachende [...] mehr

21.09.2018, 18:40 Uhr

Denunziation beim Blockwart! Hatten wir das nicht schon einmal? Oder bin ich der "Lügenpresse" der letzten 50 Jahre wieder einmal aufgesessen? Wer so etwas in der Öffentlichkeit oder dem Senat fordert, [...] mehr

06.09.2018, 06:03 Uhr

Mutter aller Probleme ist der Wirtschaftsliberalismus, der den Menschen die Lebensgrundlagen raubt. Infrastruktur wie Straßen, Krankenhäuser, Altenheime, Post, Bahn, Telefon müssen durch die Gemeinschaft, also den Staat [...] mehr

Seite 1 von 5