Benutzerprofil

Helene Ebalt

Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 59
Seite 1 von 3
09.05.2015, 11:12 Uhr

Warum nicht? Wo ist das Problem? Wenn man mit der historischen falschen Darstellung klar kommt, dass Deutschland 45 "befreit" wurde, Unsinn aufgrund des erbitterten Widerstands, dann sollte man auch [...] mehr

04.05.2015, 08:25 Uhr

willig rührt der Spiegel vor der Bremenwahl die Werbetrommel für die Randpartei FDP. Einfach nur ekelhaft. mehr

28.03.2015, 10:49 Uhr

der ehrenvolle spiegel einige stunden hielt der spiegel durch, nur von andreas l. zu schreiben statt andreas lubitz. mit weihevollee erklärung, dass man zZ nur wenig wisse und nicht vorverurteilen wolle. man weiss kaum [...] mehr

27.03.2015, 09:43 Uhr

spiegel wieder stramm links und der zensor wühlt sich durch die kommentare. spiegel - der letzte mist. mehr

23.03.2015, 08:04 Uhr

Nein! 1) "Sie (Merkel) bekennt sich zu einer Europäischen Union, die mehr ist als eine Ansammlung ökonomischer Kennziffern". Klartext: Die Schulden der EU-Staaten werden vergemeinschaftet. Dazu [...] mehr

19.03.2015, 15:51 Uhr

*Gähn*-Satire Natürlich waren Böhermanns Äußerungen zu dem Video Satire. Satire darf alles, nur sollte sie dabei irgendwie lustig sein - und das war dieser steife, aufgesetzte Kram nun wirklich nicht. Zum [...] mehr

13.03.2015, 08:41 Uhr

... ist vielleicht nicht falsch aber irreführend, da es nach der letzten Wahl in Island anscheinend eher "zum Jubel der Mehrheit" heißen müßte. mehr

27.02.2015, 09:29 Uhr

Verantwortungsbreitschaft? Von "Verantwortungsbereitschaft" kann keine Rede sein, da die Abgeordneten wissen, dass sie für ihre heutige Entscheidung niemals zur Verantwortung gezogen und vor Gericht gestellt werden. [...] mehr

25.01.2015, 20:05 Uhr

"...könnte Griechenland im äußersten Fall gezwungen werden, aus der Eurozone auszutreten ("Grexit")". Wie bitte? Wie belegt SPON das? Welchen Zwang kann die EU ausüben, um den [...] mehr

15.01.2015, 13:37 Uhr

Hochnäsige Stellungnahmen wie "Wir halten diese Ansichten generell für Übertreibungen. Wie ist es bei Ihnen?..." retten mich einmal mehr davor, diese Woche vier Euro auszugeben. Danke! mehr

10.10.2014, 13:07 Uhr

Der Spiegel und der debile Tatortbericht. Wenn ich manchmal überlege, den Spiegel doch wieder zu abonnieren, dann helfen solche Artikel beim Geldsparen. mehr

01.10.2014, 13:53 Uhr

Um was geht es? Professoren haben sich oft jahrelang abgestrampelt für ihre Stellen. Gehälter inklusive Boni liegen am Ende häufig unter dem Niveau von Gymnasialrektoren. Höhere Mitarbeiter in der freien Wirtschaft, [...] mehr

28.09.2014, 10:06 Uhr

sinnlos Die Erfolgsquote von Klagen in Karlsruhe liegt irgendwo bei 1%, wie hinlänglich dokumentiert. Eine ergreifende Zahl, die zeigt, dass 99% aller Klagen Unsinn sind und dass unser Staat nahe an der [...] mehr

17.09.2014, 08:12 Uhr

Dumme Frage F: Was bringt so ein Blitzer-Marathon? A: Geld. Ginge es darum, Rasern zum Langsamfahren zu bringenl, gäbe es ein Tempolimit. Ihnen würde mit Entzug der Fahrerlaubnis gedroht statt permanent [...] mehr

17.07.2014, 09:05 Uhr

? Hab den Artikel nicht zu Ende gelesen. Kommt noch was Interessantes? mehr

28.06.2014, 09:50 Uhr

Miese Bezahlung=>Bessere Frauenquote Dass es immer mehr Frauen bis zu einer Professur schaffen hat auch den Grund, dass die Stellen so bescheiden bezahlt sind. Karrierebewusste Männer wenden sich ab, wenn klar ist, dass es nur fürs [...] mehr

24.06.2014, 14:24 Uhr

Die übliche 08/15 Professur wird heute ähnlich bezahlt wie eine Lehrerstelle. Wer habilitiert verfolgt mit enormer Energie das Ziel, ein Stelle zu bekommen, die wie eine Lehrerstelle bezahlt wird. Mit [...] mehr

14.06.2014, 16:53 Uhr

Selbstüberschätzung Ich habe mich immer gefragt, woher die bemerkenswerte Selbstüberschätzung der Engländer in Sachen Fußball herkommt. Sie selbst haben sich oft als Geheimfavorit tituliert, niemand sonst. Ich fand sie [...] mehr

06.06.2014, 13:07 Uhr

Und "... bei HBO" muss dazu gesagt werden, denn die erfolgreichste Serie der Welt ist doch sicher Tatort. Zumindest lässt mich das die Berichterstattung im Spiegel in letzter Zeit vermuten. mehr

04.06.2014, 16:37 Uhr

Elitär? Ein W1-Juniorprofessor verdient weniger als ein Oberstudienrat, mancher W3-Professor mit keinen oder nur geringen Zulagen bekommt weniger als der Rektor einer Hauptschule. Was bleibt sind akademische [...] mehr

Seite 1 von 3