Benutzerprofil

mercutiool

Registriert seit: 11.09.2013
Beiträge: 81
Seite 1 von 5
14.04.2015, 18:06 Uhr

Herrlich, Herr Fleischhauer! "Das unterscheidet ihn übrigens auch von einem anderen großen Rechthaber, der gerade mit viel Aplomb zu Grabe getragen wird." Zack, das saß. Wundervoll, er kann's einfach. Danke für einen [...] mehr

01.04.2015, 17:33 Uhr

Moment, da fehlt was! Und wo ist da bitte der Unterschied zu Schröder? ;) Stimmt, der hatte sich immerhin keinen Doktortitel erschlichen. Blenden konnte der allerdings auch, der Gas, pardon, der Genosse. mehr

26.03.2015, 14:17 Uhr

Eigentor, Herr Augstein. "Die OECD hat ermittelt, dass die Griechen 2011 2039 Stunden pro Jahr arbeiteten - weit mehr als die Menschen in fast allen anderen verglichenen Staaten. In den USA kam man auf 1786 Stunden, in [...] mehr

02.11.2014, 08:50 Uhr

Weiter so, Herr Gauck! Demokratie heißt sicherlich nicht, wegzuschauen und jeden Unfug mitzumachen, sondern auch, den Finger in die Wunde zu legen. Und diese Wunde benennt der Bundespräsident, nicht als Bürger, sondern in [...] mehr

04.10.2014, 15:35 Uhr

Irritationen? Bei wem? "Die Aktion von Entwicklungshilfeminister Müller sorgt nach SPIEGEL-Informationen für Irritationen." Bei wem? Doch wohl nur bei irgendwelchen Kriegstreibern im Kreml. Diese Aktion ist [...] mehr

25.09.2014, 18:07 Uhr

Top! Das erste Mal, dass ich einem Artikel von Herrn Augstein zustimmen, und dann gleich zu 100%. Wer nichts kann oder wer nichts aushält (hier traf offenbar beides zu), hat in der Politik nichts zu [...] mehr

18.09.2014, 10:34 Uhr

Telefonat Barroso - Putin Liege ich falsch, oder wartet man nicht noch immer vergebens auf die großmäulig aus dem Kreml angekündigte Veröffentlichung des vollständigen Telefonats zwischen Barroso und Putin. Tja, angesichts der [...] mehr

17.09.2014, 10:15 Uhr

Bitte ... ... setzen Sie über Ihrem Kommentar einen anderen Namen ein. Gauck passt zu nichts von dem, was Sie schreiben. Mir fielen etliche Politiker ein, die Sie nennen können. Aber Gauck? Definitiv nicht. mehr

17.09.2014, 10:13 Uhr

Leserempfehlung für diesen Kommentar: Wahnsinn, alles drin. Herzlichen Dank für diesen Kommentar. Schade, dass er erst "unter ferner liefen" steht und nicht an prominenterer Stelle! Aber: Um so zu formulieren, braucht es [...] mehr

17.09.2014, 10:05 Uhr

Wie wäre es, ... ... sich die Reden mal im Detail anzuschauen, bevor man den Bundespräsidenten mit den Worten "eine größere militärische Rolle Deutschlands in der Welt" zitiert? Wenn Sie das Zitat [...] mehr

17.09.2014, 09:54 Uhr

Je mehr hier gemosert wird, ... ... desto besser gefällt mir der Mann - ein Mann mit Ecken und Kanten. Als er gewählt wurde, habe ich gedacht: Was wird das geben? Tja, und die - allen voran der gute Herr Rösler -, die ihn auf den [...] mehr

09.09.2014, 18:32 Uhr

Wie bitte? Selbst wenn das alles reine Polemik wäre, habe ich jeden Satz von Herrn Fleischhauer verstehen können. Mit Ihrem Text tue ich mich sehr schwer. Vielleicht können Sie mir beantworten, was ich unter [...] mehr

03.09.2014, 10:09 Uhr

Genau! Selbst mit seiner maroden Bank hat er verständnismäßig scheinbar arge Schwierigkeiten. Dass sich die SPD sicherlich über solch einen "Mitstreiter" in Sachen Eurobonds freuen wird, ist [...] mehr

03.09.2014, 09:25 Uhr

Annäherung? Ach so! Zur Verdeutlichung: Unter Annäherung versteht der Kreml wohl die Annäherung seiner Truppen an Kiew. Es gilt, Putins Aussage weiteres Gewicht zu verleihen, er könne in zwei Wochen dort sein. ;) mehr

02.09.2014, 19:00 Uhr

Ein blindes Huhn ... ... findet bekanntlich auch mal ein Korn. Das ist hier passiert. Dass dies den moralinsauren Fundis nicht passt, ist doch klar. Dass hier jemand die Grünen weiterentwickelt - in Sachen [...] mehr

02.09.2014, 18:57 Uhr

Weg damit, ganz genau! Als Niedersachse muss ich dem Herrn Ministerpräsidenten leider attestieren, dass er selten richtig liegt. Aber immerhin (warum auch immer): In diesem Punkt hat ein blindes Huhn das sprichwörtliche [...] mehr

02.09.2014, 10:29 Uhr

Wann ... ... wachen Riexinger und die Linke endlich aus ihrem Dornröschenschlaf, in dem sie sich früheren, längst vergangen geglaubten sowjetischen Phantasien hingeben, auf? Berlin ist nicht mehr Hauptstadt [...] mehr

27.08.2014, 12:01 Uhr

Blauäugig ;) ... Tja, wenn Sie sich fragen, welcher Partei ich angehöre, fragen Sie sich ruhig weiter. Na gut: Ich habe kein Parteibuch. Egal, welche Farbe es hätte - irgendwas gibt's immer zu schämen. Ich [...] mehr

27.08.2014, 10:16 Uhr

Dass ich Thierse mal Recht gebe ... "Die Berliner SPD solle 'die Zeit bis Dezember nutzen, um auch ausdrücklich den Blick über den landespolitischen Tellerrand hinaus zu heben', forderte Thierse. Dort gebe es 'eine Menge guter [...] mehr

26.08.2014, 13:37 Uhr

Dem ist nichts hinzuzufügen: Gerade wollte ich zu einer Tirade ansetzen, jetzt, da Herr Wowereit sich endlich empfiehlt (schlappe 13 Jahre zu spät), da trifft doch der erste Kommentator den Nagel auf den Kopf. Herzlichen [...] mehr

Seite 1 von 5