Benutzerprofil

Klaus Klammer

Registriert seit: 12.09.2013
Beiträge: 27
Seite 1 von 2
23.08.2017, 13:15 Uhr

Gender "Dass das Genderthema so oft vorkommt in meinen Kolumnen, ist nicht meine Schuld, also fast nicht. Die Welt ist so." Zweifellos. Zu mindestens 95% ist die Welt so. Auf dem Genderthema [...] mehr

27.07.2017, 13:15 Uhr

Wehret den Anfängen Wenn kleine Kinder ihre Popel fressen ist das vergleichsweise harmlos. Aber kleine Kinder und ihre Probleme werden grösser. Und spätestes mit dem Erreichen der Pubertät tun sie in unbeobachteten [...] mehr

26.07.2017, 21:47 Uhr

Sehr schön, daß Sie das so sehen. Ich natürlich auch. Von Hütern des Gesetzes zu verlangen, sich selbst an Gesetze zu halten, ist nun wirklich mit den Prinzipien eines Rechtsstaats unvereinbar. Jemand, dem [...] mehr

22.07.2017, 21:00 Uhr

Moral aufs Auge Richtig. Aber das hat hat auch seine guten Seiten. Beispielsweise darf man jetzt jedem Gaffer (zu Recht) die Augen auskratzen und dabei und hinterher fröhlich lachen. Find ich toll. Bei der [...] mehr

22.07.2017, 20:34 Uhr

Ja, die Gaffer sind die schlimmsten. Welch ein niederträchtiges Verhalten. Sogar dann, wenn sie damit niemanden behindern oder gefährden. Bzw. dann erst recht. Einen Blick aus so schändlichen Motiven darf man [...] mehr

20.07.2017, 20:36 Uhr

Wunderbar Eine Milliarde Dollar Umsatz, ungeheuer. Um soviel Schaden anzurichten benötigt ein ordentliches Virus gleich ein paar Tage. Dafür hat man jetzt die Daten von 10000 Nutzern. Lauter Krimininellen und [...] mehr

01.05.2017, 15:39 Uhr

Sie Supertyp Ach, haben Sie sich die Müllhaufen dort oben mal selber angesehen? Haben sie mit der Natur gesprochen, die so schrecklich darunter leidet, dass in einer Zone ohne jegliches Leben ein paar Leichen [...] mehr

17.02.2017, 22:56 Uhr

Der primäre Zweck der Schule liegt nicht in der Bildung. Im humboldtschen Sinne schon gar nicht. Aber auch nicht in der Vermittlung von anwendungsfähigem, arbeitsmarktorientierten Wissen. Jedenfalls nicht gegen Ende [...] mehr

17.02.2017, 21:25 Uhr

Völlig richtig Alkohol gehört nicht zu unserer Kultur. Zu unserer Kultur gehört es, alle Dinge zu verbieten, die Spaß machen, schaden können und nicht unmittelbar zur Steigerung des Bruttosozialprodukts [...] mehr

03.02.2017, 17:38 Uhr

Maximaler Respekt Schön zu hören, dass die Meinugsfreiheit wenigstens in den USA noch auf das rechte Maß gestutzt ist. Wie wir alle wissen, lassen Fratzbuch und Co. ja nur in D böse Beiträge durchgehen, während sie [...] mehr

09.06.2016, 15:57 Uhr

Einfach geil Lediglich ein paar Bierflaschen und Kippen stehen zwischen uns und dem Paradies. Alle Abstinenzler sind bereits im Himmel. So die CSU nur will entwickelt Deutschland (oder zumindest Bayern) sich zum [...] mehr

29.04.2016, 12:55 Uhr

Typische Falschdarstellung. Ganz im Tenor des Artikels. In einer bedrohlichen Situation, wie der genannten, wird keine aktive Gegenwehr gefordert, damit die Tat als Vergewaltigung gilt. Das ist bereits [...] mehr

28.04.2016, 21:44 Uhr

Schade ...dass sie es nicht zum "Äussersten" kommen lassen. Das ist ja wie ein Koitus interruptus. Mit dem beschriebenen Szenario habe ich leider keine Erfahrung. Aber etwas Ähnliches ist [...] mehr

28.04.2016, 18:07 Uhr

Jeden Tag sage ich zu meiner Frau, es ist genug. Nein, ich will keinen Nachschlag auf den Teller. Es hilft nichts. Sie legt weiter drauf. Ich fühle mich gemästet, leide unter Adipositas und finde kein [...] mehr

02.04.2016, 18:55 Uhr

Die Essenz des ursprünglichen Tantra, ein bisschen grob formuliert, besteht darin, der Frau die sexuelle Energie zu rauben und dabei kein Tröpfchen Sperma zu verschenken. Mann will ja nicht der Lebensenergie [...] mehr

13.12.2015, 17:14 Uhr

Was Unterstellungen anbelangt sind Sie nicht schlecht. Und natürlich haben sie damit in jedem Fall recht. Faktisch und moralisch. Ich hoffe nur, dass ihr Verantwortungsbewußtsein nicht bei Verurteilung falscher Meinungen [...] mehr

11.12.2015, 20:49 Uhr

Sinn und Zweck ...der MPU? Eine psychologisch fundierte Prognose zu treffen, ob ein Rückfall anzunehmen ist. Ob sich der Delinquent mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder besoffen hinters Steuer setzen würde und damit [...] mehr

23.11.2015, 11:59 Uhr

Nicht der Eiger sondern der Mönch ist auf dem Foto abgebildet. Wenigstens keine Jungfrau .-) mehr

14.08.2015, 17:16 Uhr

Tja "Vor allem mit dem Kontext Männerparkplatz rückt das Bild in eine erotische Ecke, das ist zu provokant" Wer Frauen und Erotik in einen Kontext bringt, der hat sich wirklich desavouiert. [...] mehr

18.05.2015, 23:35 Uhr

Sein Tod mag folgerichtig gewesen sein. Aber jeder Tod ist folgerichtig. Leben bedingt den Tod. Jemandem, der nur sein eignes Leben aufs Spiel gesetzt hat, jemandem der uns allen faszinierende [...] mehr

Seite 1 von 2