Benutzerprofil

quovadis

Registriert seit: 12.09.2013
Beiträge: 45
Seite 1 von 3
20.07.2014, 13:44 Uhr

Widerlich Liebe Kommentatoren ich sitze nun "glücklich" im Norden Australiens nachdem wir wohl tatsächlich Glück hatten. Unsere Sing.Airline Maschine war wohl die die nur rund 25 km vob der ABSCHUSS [...] mehr

20.05.2014, 21:35 Uhr

Wow! Unglaubich - Frank Walter Steinemeier - ich ziehe den Hut! Danke für Ihr Rüchrat! Danke, dass Sie ihr Meinung und Haltung engagiert vertreten. Am Rande sei erwähnt, dass ich wahrlich kein [...] mehr

01.04.2014, 12:35 Uhr

Jaaa, aber! Am Rande sei erwähnt, dass deutsche Fahrkartenautomaten in den verschiedensten Varianten mit "tollen" individuellen Tarifkombinationen glänzen - da scheitern nicht nur 15-jährige. Egal [...] mehr

21.01.2014, 07:57 Uhr

1300 Mitarbeiter? Werte Redaktion bitte prüfen sie im Handelsregister der Stadt Leipzig die Gesellschafter Verträge drr Firma Hit Holz. diese wird mit ihren 650 Mitarbeitern von Prokon als Unternehmensteil dargestellt [...] mehr

17.01.2014, 20:20 Uhr

Der Große (Ver-)Führer einen solchen Titel würde ich mir von Spiegel wünschen. Das ganze unterfüttert mt der Merkwürdigkeit, dass Prokon selbst die Produktion, die Mitarbeiter und weiteres der HIT OHG als eigene [...] mehr

15.01.2014, 10:58 Uhr

Prokon : BMW? Dann ist ja gut, es gibt dann aber eben auch gar keinen Anlass der ANleger angesichts der kommenden Verluste zu jammern, oder nach Hilfe von Staat, Land , oder wem auch immer zu rufen. Prokon [...] mehr

14.01.2014, 16:28 Uhr

Kohlekraftwerke? Ich wusste gar nicht, dass durch den Betrieb von Kohlekraftwerken der WIND einschläft. WIr haben seit Tagen praktisch keinen WIND, die Sonne zeigt sich auch praktich nicht - daher produzieren [...] mehr

14.01.2014, 13:48 Uhr

Staat als Retter? Geradezu schockierend finde ich die Aussagen des Herrn Justizminister. In kaum einem Fall ist so dezidiert und umfassend gewarnt und aufgeklärt worden woe in der Causa Prokon. Die Warnungen kommen [...] mehr

14.01.2014, 12:56 Uhr

Leseverständnis? Werter @hesekiel, bitte lesen sie den von Ihnen kommentierten Kommentar nochmals. Bei einem "Wirkungsgrad" von 25% ist es (fast) völlig egal ob Sie noch 10000 Windmühlen und 20000 [...] mehr

13.01.2014, 22:29 Uhr

Nummer 3 des immergleichen Posts. Sie langweilen. mehr

13.01.2014, 22:19 Uhr

Gehalt ..... ist nicht alles! Schonmal was von Gewinnentnahmen gehört. Nein - ihr Heiliger Mister Prokon doch nicht. Ich weiß immer nocht nicht, ob Sie nur super naiver Anleger, oder Prokonianer sind. mehr

13.01.2014, 22:16 Uhr

Danke für das Lächeln das SIe mir heute Abend in dieser Sache in Gesicht zauberten. mehr

13.01.2014, 22:05 Uhr

Transparenz? Transparenz heißt nicht die eigenen ungeprüften, sprich nicht bestätigten Angaben auf die Firmenhomepage zu stellen. ABer das hat man Ihnen werter @bikenstring ja schon bei den Prokonfreunden [...] mehr

12.01.2014, 19:19 Uhr

Letztes Wort? Von mir aus gerne - ich verabschiede mich von @bikenstrings wünsche ihm oder ihr persönlich das Allerbeste, auch die Freude daran dass er in diesem Post das letzte Wort haben darf. Gleichzeitig [...] mehr

12.01.2014, 17:50 Uhr

Copy und Paste Der werte gläubige @Bikenstring hat sich bei dem ein, oder anderen Post schlicht mit strg+c beholfen und Inhalte direkt von prokon.net kopiert, daher die Formulierung "wir". Allerdings [...] mehr

12.01.2014, 11:42 Uhr

Oh der zweite Post! Sollten Sie ein gläubiger Anleger, so behalten Sie Ihren Glauben, Sie werden nie verstehen was bei Prokon los ist. Sie werden vermutlich auch der eher Bank- und Marktwirtschaft fernen TAZ nicht [...] mehr

12.01.2014, 11:20 Uhr

Staatslenkung? Gott sei Dank sind die Zeiten der DDR Plan und Staatswirtschaft vorbei, auhc wenn sich bei uns manches in die Richtung bewegt. Gott sei Dank ist es Unternehmern mit dem richtigen Produkt, dem [...] mehr

11.01.2014, 17:41 Uhr

Öko-Brille aus bitte! Ich glaube sie gehören zu den bedauernswerten Opfern. Nicht die Medien gefährden Ihre Investition und evtl. Arbeitsplätze, das ganze System war von Anfang an krank. Ob es der Glaube an eine [...] mehr

10.01.2014, 11:50 Uhr

Sinn? Der SINN ihrer Äußerung mag sich mir partout nicht erschließen! Hier scheint es vielmehr so zu sein, dass einzig die CSU (aus welchem Grund auch immer) den A.. in der Hose hat Klartext zu [...] mehr

10.01.2014, 11:46 Uhr

Widerspruch Werter Bastuk, nicht der Beitrag ist der Öl ins Feuer giesst, sondern die geäußerte Meinung der EU-Kommision der vermutlich auch das Gericht folgen wird. Ihnen wäre es lieber wenn nicht über [...] mehr

Seite 1 von 3