Benutzerprofil

hellenkamp

Registriert seit: 13.09.2013
Beiträge: 32
Seite 1 von 2
07.11.2017, 10:56 Uhr

Die Vorwürfe müssen sich zu aller erst gegen den Gesetztgeber/die Bundesregierung richten, die dieses Treiben durch ihre Gesetze ermöglicht hat und seit langem tatenlos zusieht. mehr

07.08.2017, 09:40 Uhr

Retten ja!!! Dass Immigranten vor dem Ertrinken gerettet werden sollen ist nicht das Problem. Alle NGOs können und sollen alle aus dem Wasser holen. Anschließend sollen sie diese Menschen aber an die lybische [...] mehr

19.07.2017, 09:36 Uhr

Es muss normal werden, dass Frauen die Hälfte der wichtigen Jobs machen. Ziel muss nicht sein, dass Frauen die Hälfte der wichtigen Jobs machen. Es muss sicher gestellt werden, dass die Person eine Stelle bekommt, die [...] mehr

19.07.2017, 09:23 Uhr

Eine intelligente Verteilung der Windräder könnte das Problem lösen. Das ist nichts als der Versuch von Meinungsmache zu Gunsten der erneuerbaren Energien. Herr Diermann belegt seine Behauptung nicht, sondern schreibt anschließend das Gegenteil. Zitat: "Völlig [...] mehr

12.07.2017, 11:45 Uhr

Die Zinsen sind viel zu niedrig!!! Warum kann sich Griechenland nicht über den freien Markt finanzieren? Weil niemand bereit ist, für mickrige Zinsen das Risiko eines Ausfalls einzugehen. Welcher der Leser, die sich hier beschweren [...] mehr

28.06.2017, 13:27 Uhr

Werbung für Stiftung Warentest In diesem Artikel gibt es keine Markennamen und wer das richtige Wasser kaufen möchte muss die Testzeitschrift kaufen. So geht Marketing! mehr

13.06.2017, 09:28 Uhr

Europas neuer großer Wackelkandidat Mit dieser Überschrift erweckt der Spiegel den Eindruck, etwas Neues herausgefunden zu haben. Italien ist und war schon immer ein Wackelkandidat. mehr

10.05.2017, 13:28 Uhr

Wir umgekehrt ein Schuh draus? Vielleicht arbeiten Schüler, die sich für Mathematik und Naturwissenschaften interessieren, lieber am Computer? mehr

12.01.2017, 10:21 Uhr

Abgasskandal: US-Justiz klagt sechs VW-Manager an Und wann werde die Verantwortlichen von der deutschen Justiz zur Rechenschaft gezogen? mehr

07.06.2016, 11:08 Uhr

historische Kandidatur? Warum ist das eine historische Kandidatur? Der Titel bauscht das Thema ungerechtfertigt erweise auf. mehr

23.05.2016, 15:38 Uhr

Folgt man dieser Logik: "Populisten behaupten, sie repräsentierten das wahre Volk. In dieser Logik ist es unmöglich, dass sie Wahlen verlieren." Dann muss jede Partei, die Wahlen gewinnt, populistisch sein. Herr [...] mehr

20.05.2016, 09:04 Uhr

Wenn es etwas in Überfluss gibt, dann wird es billig. So einfach ist das. Abgesehen davon: Jedem, der sich über "Billigprodukte" aufregt steht es frei, hochwertige Produkte zu kaufen. Anscheinend sind dazu aber nicht so [...] mehr

07.03.2016, 15:02 Uhr

Die verwundete Demokratie Rechts gibt es keine Demokraten, sondern nur links? mehr

07.03.2016, 11:18 Uhr

Banker lernen das Klima lieben? Allen Unternehmen geht es um Gewinn, auch den Banken. Das ist nicht verwerflich. Die Frage ist in diesem Falle, ob die Politik mit ihrem regulierenden Eingreifen in die Märkte die richtigen Ziele [...] mehr

07.03.2016, 11:15 Uhr

Glückwunsch Ein sachlicher Artikel, der bei der AfD sogar ohne das Adjektiv "rechtspopulistisch" auskommt. mehr

01.03.2016, 15:57 Uhr

Ein so reiches Land wie die Bundesrepublik wie reich ist sie denn, die Bundesrepublik? Haben Sie die Billionen an Staatsschulden vergessen? Das sind pro Einwohner einschließlich Kindern durchschnittlich ca. 25.000 EUR. Was wird die Rettung [...] mehr

26.02.2016, 10:39 Uhr

Keine schlechten Erfahrungen mit der GroKo Herr Weiland, wo waren sie in den letzten Jahren? Hier meine Liste von Probleme, die auf eine Lösung warten: - Überschuldung - Altersarmut - kein Geld für Schulen und Straßen - Einwanderung - [...] mehr

25.02.2016, 11:16 Uhr

Hier wird alles in einen Topf geworfen Viele möchten eine Begrenzung bei der Einwanderung - inzwischen sogar Frau Merkel. Wer das sagt hasst deshalb aber doch noch lange nicht Fremde. mehr

08.01.2016, 12:17 Uhr

Instrumentalisierung Die AfD hat seit langem auf die Risiken einer unkontrollierten Migration hingewiesen. Diese Befürchtungen scheinen sich nun zu bewahrheiten. Es ist infam demjenigen die Schuld an Problemen zu geben, [...] mehr

01.12.2015, 10:50 Uhr

Milchmädchenrechnung "Migranten besonders aufstiegswillig" 60 Prozent der jungen Menschen mit Migrationshintergrund wollen im Leben mehr erreichen als ihre Eltern. Unter den Befragten ohne ausländische [...] mehr

Seite 1 von 2