Benutzerprofil

Peter500500

Registriert seit: 17.09.2013
Beiträge: 72
Seite 2 von 4
18.09.2013, 16:58 Uhr

Manchen ist viel mehr nicht verständlich oder begreifbar. Ich wusste noch gar nicht das die ganzen Verwaltungsbeamten zur oberen Einkommensschicht zählen. Ich denke diese würden sich freuen, wenn [...] mehr

18.09.2013, 16:53 Uhr

Ich bitte um einen geeigneten Vorschlag. Gerne würde ich jedem ermöglichen die besten Versorgung in allen Bereichen zu erhalten. Mit dem Konzept der Linken ist dies bestimmt nicht möglich. mehr

18.09.2013, 16:51 Uhr

Sobald Ihr Vermieter auf seine Mieteinkünfte Krankenversicherungsbeiträge zahlen muss, gibt er diese zu Recht an Sie weiter. Sie zahlen eine höhere Miete und gut ist. Der Schuss kann schnell [...] mehr

18.09.2013, 16:45 Uhr

Für manche sind zwei Euro schon enorm. Risikoselektion findet selbstverständlich statt. Allerdings lehnt die PKV Beamte bei der Ernennung auf Probe nicht ab. Zusätzlich wurde dies von [...] mehr

18.09.2013, 16:42 Uhr

in Österreich gibt es also die selben Leistungen für den halben Beitrag? Ich denke, wenn Ihr Modell tatsächlich stimmt, dann würden wir das gerne haben ;) mehr

18.09.2013, 16:35 Uhr

Die wenigsten bestreiten eine Klassenmedizin, wohl aber, dass diese durch eine Bürgerversicherung abgeschafft werden kann. Es bleibt eher zu vermuten, dass die Schere sich weiter öffnet. mehr

18.09.2013, 16:31 Uhr

Wer nach solchen Kriterien die Krankenversicherung auswählt, muss sich nicht wundern, wenn er in der falschen landet :) mehr

18.09.2013, 15:32 Uhr

Ich hoffe Sie haben sich nicht nur Ihren gewünschten Teil meines Beitrags angeschaut und kommentiert. Sondern auch den Videobeitrag verfolgt. Derjenige in der SPD, der als angeblicher [...] mehr

18.09.2013, 15:27 Uhr

Jeder der in die Private Krankenversicherung wechselt, darf sich seinen Versicherer selbst wählen. Oder haben ich etwas verpasst und man wird per Losprinzip auf die einzelnen Versicherer Allianz, [...] mehr

18.09.2013, 14:43 Uhr

Wenn das Geschäftsmodell der Debeka aufgrund eigener Verfehlungen gefährdet wäre, dann wäre es in der Tat unanständig dafür zu kämpfen. Das Problem ist nur, dass die Politik die Debeka gefährdet. [...] mehr

18.09.2013, 11:44 Uhr

Mir gefällt Ihre Idee, dass alle einen Beitrag für die Solidargemeinschaft leisten sollen - vor allem dürfen sich nicht die Leute mit besserem Gehalt verabschieden. Die Frage ist allerdings, ob [...] mehr

18.09.2013, 10:39 Uhr

Die Beiträge steigen, weil man älter wird und somit zu einer Altersklasse gehört, die tendenziell mehr Leistungen benötigt. Hat nun der Versicherer zu wenig oder wenig Rückstellungen gebildet, [...] mehr

18.09.2013, 10:18 Uhr

Wann begreift der koepi, dass es unter den PKV-Gesellschaften unterschiedliche Rechtsformen gibt. Wählen Sie sich einen Versicherungsverein und gut ist. Dann bleiben die Gewinne im Unternehmen und [...] mehr

18.09.2013, 10:13 Uhr

Sie dürfen sich gerne anschauen für was die GKVen Geld ausgeben. Sponsoring für Handball, Fußball, ... Dies ist bestimmt in Ihrem Interesse und zweckgebunden eingesetzt. Ihre [...] mehr

18.09.2013, 10:09 Uhr

Krankenversicherungen werden in den einzelnen Altersklassen separat kalkuliert. Ein Abbrechen, des von Ihnen genannten Nachschubs, hätte keine, wenn überhaupt minimale Auswirkungen. mehr

18.09.2013, 10:04 Uhr

Die Debeka ist ein Unternehmen mit 15.000 Mitarbeiter. Wie in jedem anderen Unternehmen gibt es unterschiedliche Charaktere, die unterschiedlich funktionieren. Deshalb ist es nicht [...] mehr

18.09.2013, 09:56 Uhr

Genau deswegen gibt es auch Arztpraxen nur für Privatpatienten, weil die Ärzte es auch einfach nicht verstehen, dass die gesetzlich versicherten ihre ganze Infrastruktur tragen würden. Diese [...] mehr

18.09.2013, 09:51 Uhr

Die Debeka hat lediglich ein Infoblatt beigelegt - zu einem Brief der sowieso verschickt worden wäre. Aber gut, dann rechnen Sie für sich noch den Druck für das eine Blatt. Und wenn Sie mit [...] mehr

18.09.2013, 09:45 Uhr

Das Problem haben Sie schon erkannt. Die Lösung ist in meinen Augen leider nicht ganz richtig. Versuchen Sie es einfach mit einem Versicherungsverein. Am Besten schauen Sie sich unter den [...] mehr

18.09.2013, 09:39 Uhr

Jeder Bürger hat in Deutschland die Möglichkeit sich gesetzlich zu versichern. Einige wollen dies scheinbar aus unterschiedlichen Gründen nicht. Nun müssen diese zuerst in ein neues System [...] mehr

Seite 2 von 4