Benutzerprofil

ddobrodt

Registriert seit: 19.09.2013
Beiträge: 64
Seite 1 von 4
02.11.2018, 19:35 Uhr

Ich bin für die Super-Liga. Sollen sie doch dort spielen. Die Bundesliga wird wieder spannend und eventuell auch wieder ein wenig ehrlicher. Wer die Spiele sehen will, soll sich dann halt Sky oder [...] mehr

06.10.2018, 11:59 Uhr

War er als zukünftiger Bundeskanzler bei seinen Gesinnungsgenossen oder als Pharmalobbyist? mehr

06.10.2018, 11:58 Uhr

Genau aus diesem... .. Grund ist er der Botschafter der Trump-Regierung. Dieser Präsident könnte hier in Deutschland gut die Ergänzung der Storchs, Weidel und Höcke`s sein. mehr

27.09.2018, 19:05 Uhr

D.h. also für Sie, weil ein Unternehmen ein wesentlicher Bestandteil der Wirtschaft ist, darf es auch betrügen weil andere auch betrügen und dieser Betrug der ist, der am wenigsten die Gesundheit [...] mehr

27.09.2018, 17:36 Uhr

Die ausländischen Hersteller wurden bisher aus einem einzigen Grund nicht belangt, denn hätte man die ausländischen Hersteller zu etwas gezwungen wäre man nicht umhin gekommen auch gegen die [...] mehr

27.09.2018, 17:32 Uhr

sehr geehrter Herr Driess, als erstes haben Sie die Verpflichtung die Interessen der Autofahrer zu schützen, die durch VW (und die anderen) betrogen worden. Die Aktionäre haben an dem Betrug in den [...] mehr

26.09.2018, 14:17 Uhr

Jens Spahn bekommt jetzt wahrscheinlich das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht. Der Gesundheitsminister, ausgestattet mit der sozialen Kompetenz einer Rollex-Uhr, hat wahrscheinlich schon mit [...] mehr

25.09.2018, 14:03 Uhr

Seehofer.. hat aus einem eigentlich klaren Vorgang - Mitarbeiter hat Fehler gemacht - ein Possenspiel seines politischen Ego`s gemacht. Es wird auch keine Übereinkunft der Kommentatoren hier über das Vorgehen [...] mehr

24.09.2018, 17:29 Uhr

Diese Regierung brauchte gute 2 Wochen um einen Beamten (Staatsdiener) von seinem Posten abzusetzen und ihm, na gut nennen wir es Kompromiss, einen neue Aufgabe zu geben. Die Erkenntnis daraus ist nun [...] mehr

24.09.2018, 16:09 Uhr

Also doch lieber ein "Weiter So"? Politische Ignoranz gegenüber den Problemen eines großen Anteils der Wähler, weiter ein Konjunkturprogramm für die "National Romantiker" nach [...] mehr

24.09.2018, 15:36 Uhr

Hin-und hergerissen Bei dem Ruf nach Neuwahlen bin ich, ehrlich gesagt, hin- und hergerissen. Wir sind sicherlich noch nicht so weit wie damals die Weimarer Republik aber wenn man sich betrachtet, dass dort zwischen 1928 [...] mehr

23.09.2018, 11:35 Uhr

Verhandlungen Ich habe in meinem bisherigen viele, sehr viele Verhandlungen gehabt. Mal erfolgreich, mal auch nicht erfolgreich. Aber jetzt weiß ich warum es auch Misserfolge gab. "Es wird keine [...] mehr

22.09.2018, 13:55 Uhr

Diese ganze "Maaßen-Aktion" zeigt jetzt auch denjenigen die es immer bestritten haben, die Politiker (oder zumindest die Meisten) leben in einer Blase und sind vollkommen abgekapselt von der [...] mehr

21.09.2018, 17:59 Uhr

Mal abgesehen von diesen erbärmlichen Vorgehen der Vorsitzenden der Regierungsparteien und mal vorausgesetzt sie finden tatsächlich eine vernünftige Lösung (ich weiß, sehr optimistisch), dann bin ich [...] mehr

21.09.2018, 15:21 Uhr

Merkel, Seehofer und Nahles sind sich nur einig, wenn es darum geht, die Parteienfinanzierung mal eben um 25 Mio zu erhöhen. Ansonsten ist das politische Insolvenzverschleppung. mehr

20.09.2018, 22:13 Uhr

Die die in Fleischhauer den letzten aufrichtigen Journalisten neben Tychi und Co sehen, werden über die Kommentatoren die anderer Meinung hier sind, am nächsten Montag wieder mit Deutschlandflagge [...] mehr

20.09.2018, 18:31 Uhr

Das umschreibt mit einem Wort die politische Situation in Deutschland. Meine vollste Zustimmung mehr

20.09.2018, 18:03 Uhr

Der Hintergrund meines Vergleiches sollte sein, dass der schwarze Kanal einfach Behauptungen in die Welt setzte, die keinerlei Beziehung zur Wahrheit hatten. Genau wie bei Fleischhauer. Er [...] mehr

20.09.2018, 17:50 Uhr

Ich verstehe den Kommentar nicht ganz. Auch die Konservativen der waren für eine Koalition mit der SPD genauso wie sie vorher bereit waren, mit den Grünen eine Koalition einzugehen. Andernfalls [...] mehr

20.09.2018, 16:54 Uhr

...und dann kommt so ein hergelaufener Jung-Sozi und faselt von so ekelhaften Dingen wie soziale Gerechtigkeit. Klar muss ein standhafter Konservativer da sofort was unternehmen. [...] mehr

Seite 1 von 4