Benutzerprofil

ehFrank

Registriert seit: 20.09.2013
Beiträge: 1655
Seite 1 von 83
23.08.2014, 19:16 Uhr

Wer sind die Gewinner? Erst verloren Investoren (was zum Geier ist das für ein "Investment" Kredite privater Häuslebauer zu kaufen?) viel Geld, die Kreditnehmer ihre Häuser und jetzt die Anteilseigner der Bank 17 [...] mehr

23.08.2014, 18:57 Uhr

Welche Begründung auch immer Das Schließen amerikanischer Fastfood-Ketten ist in jedem Fall zu begrüßen. Schon aus kultureller Hygiene. Jedes heimische Restaurant mit traditionellen Gerichten oder wahlweise auch [...] mehr

23.08.2014, 18:43 Uhr

Ausverkauf Deutschlands Erst werden durch die unsägliche "Energiewende" deutsche Firmen in Schieflage gebracht und dann sind diese Firmen gezwungen ihre Filetstücke zur Schuldenbegleichung an "Investoren" [...] mehr

21.08.2014, 13:50 Uhr

Kommt mir sehr bekannt vor, ist wohl keine thailändische Erfindung. Die Wohltaten der Thaksin-Regierung für die armen Regionen sind nur zum Teil den Unterschichten zu Gute gekommen. Der [...] mehr

18.08.2014, 13:36 Uhr

Betrachten Sie bei Gelegenheit eine Weltkarte Und dann informieren Sie sich, welche Länder überhaupt den Vorgaben von Washingtons Geostrategie folgen. Isoliert steht der Westen gegen den größten Teil der restlichen Welt. Allein die [...] mehr

15.08.2014, 11:02 Uhr

Die Unterschiede zwischen "demokratischem Rechtsstaat" und "Janukowitsch Regime" Während auf dem Maidan über Monate eine unbewaffnete und nur mit Schilden und Helmen bewehrte Polizei das Regierungsviertel absicherte und immer extremer, vor allem mit Brandbomben, attackiert wurde, [...] mehr

14.08.2014, 13:11 Uhr

Das war die Darstellung der Polizei, mindestens so subjektiv wie es von Ihnen den Journalisten unterstellt wird. Es gibt in den USA kein polizeiliches Recht auf Platzverweise wie in [...] mehr

13.08.2014, 18:48 Uhr

Dann reden Sie wohl von hunderten "Militärberatern" aus Washington und Söldnerheeren, die Kiew mit den "Hilfsgeldern" von IWF und EU finanziert. mehr

13.08.2014, 18:40 Uhr

Die Hilfsgelder der EU und vom IWF werden von Kiew für ihren Krieg gegen Abtrünnige in der Ostukraine verwendet, die Nationalgarde und paramilitärische Verbände von rechten Sektor und Oligarchen [...] mehr

13.08.2014, 18:35 Uhr

Milliarden Tonnen Fracht passieren die EU-Außengrenzen... ...und hier wird von riesiger logistischer Herausforderung geschwafelt. Genauso hohl ist es, die Frage aufzuwerfen "Und was passiert, wenn statt humanitären Hilfsgütern auch Waffen an Bord [...] mehr

13.08.2014, 17:10 Uhr

Desinformationskampagne? Vergleichbar mit der von den USA? Die schon am zweiten Tag von unwiderlegbaren Beweisen der Schuld Moskaus tönte und dann 180° kehrt machte und keine Beweise für ein [...] mehr

13.08.2014, 14:30 Uhr

Wer Interesse hat die Hinweise anderer Foristen zu überprüfen braucht nur google zu bemühen, um entsprechende Artikel zu finden. Viel Spass bei der *"Wahrheitssuche".* Hier ein [...] mehr

13.08.2014, 14:00 Uhr

Haben Sie sich schon für den Pulitzerpreis beworben? Mit solch fundierten Aussagen haben Sie gewiss Chancen. mehr

13.08.2014, 13:41 Uhr

Verwechseln Sie jetzt etwas? Gladio hieß die Geheimorganisation in Westeuropa, die Terroranschläge z.B. in Italien und Griechenland im Auftrag der CIA verübte, um sie linken Parteien oder [...] mehr

13.08.2014, 13:35 Uhr

Nein, bei den Foristen ist der Abschuß nicht in Vergessenheit geraten, wohl aber in den Medien und vor allem aber in Washington, wo vergessen wurde, wohin die "unwiderlegbaren Beweise" [...] mehr

13.08.2014, 12:25 Uhr

Es gibt Milliarden von NIEMAND!! Das hat etwas mit Wahrnehmung zu tun und die beschränkt sich eben bei nicht allen auf die staatliche, veröffentlichte Meinung. [...] mehr

13.08.2014, 12:13 Uhr

Wessen Vertrauen wird gestört sein? Das von Obama, Rasmussen, Steinmeier und Co ? In gut drei Wochen findet in Brisbane der G20 Gipfel statt- *dort wird es um Vertrauen der Weltgemeinschaft gehen. [...] mehr

13.08.2014, 12:02 Uhr

Angebliche Hilfsgüter? Was sind angebliche Hilfsgüter nach deutschem Neusprech? Übrigens geht es um 2000 Tonnen Hilfsgüter, nicht wie im Artikel geschrieben 200. mehr

13.08.2014, 10:57 Uhr

Wer Freunde hat, redet mit denen ...und schickt nicht völlig sinnfreie, beknackte YO´s. mehr

10.08.2014, 19:56 Uhr

Seltsame Humanität Die Bewohner, die noch nicht mit militärischer Gewalt dem Willen von Poroschenko unterworfen wurden sind also _humanitär betrachtet_ nicht relevant. mehr

Seite 1 von 83