Benutzerprofil

wenco

Registriert seit: 20.09.2013
Beiträge: 30
Seite 1 von 2
13.12.2013, 23:31 Uhr

Feminismus? Auf der Bühne? Wer will das denn? o.O mehr

13.12.2013, 14:22 Uhr

Ja, das ist selbst mir zu jung ^^ mehr

08.12.2013, 11:47 Uhr

Die beiden Mädchen sind gegenüber den Jungs privilegiert. Interessant zu lesen. mehr

06.12.2013, 14:05 Uhr

Den Eindruck habe ich auch schon länger: dieser Feminismus kämpft nicht gegen Ungerechtigkeit oder für Freiheit sondern gegen die menschliche Natur. Von daher sollte und muss er scheitern. mehr

06.12.2013, 11:00 Uhr

klingt nach spass und ziemlich düster. :) mehr

05.12.2013, 19:20 Uhr

„Betrunkene Mädchen werden auf Partys vergewaltigt, und die Leute nehmen das mit ihren Handys auf, als wär's eine Szene aus einem Porno!“ Ich kann ihm nur wünschen seiner Tochter eine gewisse [...] mehr

02.12.2013, 15:00 Uhr

Kaufen? Niemand kauft hier Menschen. Wie kommen Sie auf so etwas? mehr

30.11.2013, 10:37 Uhr

optional es mag unsere Welt nicht mehr geben, Frau Berg, aber Ihre wollen wir ganz bestimmt auch nicht. mehr

28.11.2013, 12:04 Uhr

Falls mir das nächste Mal wieder jemand ins Gewissen reden will, von wegen wir Männer mit unserem Lebensstil seien Hauptschuld am Klimawandel werde ich ihm ins Gesicht lachen. Nicht wir, die Frauen [...] mehr

25.11.2013, 16:24 Uhr

Vielleicht ist den Frauen doch klar geworden, dass so ein Paycheck nicht ganz so freudebringend ist wie ein eigenes Kind? Und wer sollte es ihnen verdenken? mehr

24.11.2013, 15:25 Uhr

Gut so! Dann können nämlich die frei gewordenen Ressourcen eingesetzt werden um sich einmal den hiesigen Genderisten-Sumpf genauer anzusehen. Da gibt es nämlich starke Parallelen und gleichartige Strukturen. [...] mehr

24.11.2013, 13:06 Uhr

Hey Silke! Kein Ding. Dann bleibt mehr für uns. mehr

23.11.2013, 10:08 Uhr

Sie reden nicht für alle Männer, eher für eine Minderheit. Ich will nicht für die Familie zu Hause bleiben. Meine Frau wird das tun. Und das ist vollkommen in Ordnung. Der zwanghafte Glaube, dass [...] mehr

20.11.2013, 23:32 Uhr

Mir hat noch keiner glaubhaft klar machen können, weshalb es ein Problem sein soll, wenn es keine Frau in einen dieser Räte gibt. Kommt dann irgend eine Art göttliches Strafgericht oder so etwas? mehr

20.11.2013, 14:28 Uhr

"Eine Politik, die ausschließlich auf 'Eigenverantwortung' und 'Chancengleichheit' setzt, verstärkt soziale Ausgrenzung" Chancengleichheit ist gut. Eigenverantwortung auch. Darüber hinaus [...] mehr

10.11.2013, 22:57 Uhr

Bücher verbieten Wann hat das jemals funktioniert? mehr

09.11.2013, 23:17 Uhr

„Konkurrenzkampf“ Konkurrenzkampf - war das nichtmals Wettbewerb und ein Garant für gute Wissenschaft? Zählt das nicht mehr in der feminisierten Welt? Sind Gefühle plötzlich wichtiger als Fakten? Frau Greiner, wie [...] mehr

09.11.2013, 18:25 Uhr

Für mich uninteressant. Weibliche „Helden“ interessieren mich nicht die Bohne. mehr

07.11.2013, 13:24 Uhr

Hey, einfache Rechnung: Entweder Karriere oder Kinder, Dazwischen gibt es nichts, so sehr Frau sich das auch wünscht. Und nochmal hey: der Feminismus (ja, genau) hat Kinder als eine Art „Stein am [...] mehr

28.10.2013, 14:02 Uhr

Uh, da ist es wieder: „testosterongesteuert“, als ob das eine schlechte Sache wäre. Hey, diese Testosteronsteuerung hat uns immerhin auf den Mond gebracht! Zu Gaschke: So ist das nunmal in der [...] mehr

Seite 1 von 2